Krypto News

Hier ist, warum der Autor von Rich Dad, Poor Dad glaubt, dass BTC in 3 Jahren 500.000 $ erreichen wird

Robert Kiyosaki – der Autor des Bestsellers „Rich Dad, Poor Dad“ – glaubt, dass Bitcoin bis 2025 auf 500.000 $ steigen wird, aufgrund eines bevorstehenden Marktcrashs und eines daraus folgenden Misstrauens gegenüber dem US-Dollar.

Er hat die Menschen zuvor davor gewarnt, traditionelle Fiat-Währungen in unsicheren Zeiten zu meiden und sich auf BTC oder Gold zu konzentrieren.

Kiyosakis neuester Rat

Der amerikanische Geschäftsmann, Investor, Motivationsredner und Autor sagte voraus, dass die Märkte vor einer ernsthaften Korrektur stehen, die einen weiteren massiven Druck von Fiat-Währungen durch die Federal Reserve auslösen wird.

Kiyosaki glaubt, dass die Menschen Bitcoin, Gold und Silber inmitten dieser potenziellen Turbulenzen annehmen sollten, und prognostiziert, dass der führende digitale Vermögenswert in drei Jahren 500.000 Dollar erreichen wird. Er fügte hinzu, dass das gelbe Metall auf 5.000 $ steigen könnte, während Silber bei 500 $ gehandelt werden könnte.

Der Hauptgrund für die Preissteigerung dieser Vermögenswerte könnte das untergrabene Vertrauen in den US-Dollar sein, den er als „falsches Geld“ bezeichnete. Andererseits stufte er Gold und Silber als „Gottes Geld“ ein, während Bitcoin „das Geld der Menschen“ ist.

Riesencrash kommt. Depressionen möglich. Fed gezwungen, Milliarden an Falschgeld zu drucken. Bis 2025 Gold bei 5.000 $, Silber bei 500 $ und Bitcoin bei 500.000 $. Warum? Weil das Vertrauen in US-Dollar, falsches Geld, zerstört wird. Gold & Silber Göttergeld. Bitcoin Leute $. Aufpassen.

– Robert Kiyosaki (@theRealKiyosaki) 13. Februar 2023

Kiyosaki gehörte zu den wenigen, die den schweren Wirtschaftscrash von 2008 prognostizierten. In den vergangenen Jahren hat er davor gewarnt, dass sich ein neuer Finanzkollaps abzeichnet, und die Menschen aufgefordert, aufgrund der umstrittenen Politik der Fed davon abzusehen, Dollar zu sparen.

BTC ist der Schlüssel zum zukünftigen Glück

Die Amerikaner meinte im Oktober letzten Jahres, dass Bitcoin, Gold und Silber ihren Abwärtstrend fortsetzen werden, solange die Federal Reserve die Zinssätze weiter erhöht. Er betrachtet dies jedoch als Kaufgelegenheit und sagt, dass Anleger, die sich für diese Vermögenswerte entscheiden, „lächeln“ werden, sobald die US-Zentralbank umschwenkt.

Davor er aufgeführt mehrere Gründe, warum der Greenback in Zukunft seine Vormachtstellung verlieren wird, was bedeutet, dass die Menschen BTC annehmen sollten, wobei die US-Regierung „zu viel Geld“ leiht, der Hauptgrund. Die führende Volkswirtschaft der Welt hatte eine Auslandsverschuldung von über 31 Billionen US-Dollar (Stand Januar 2023).

Laut Kiyosaki sind weitere Faktoren, die die Bewertung von Bitcoin in die Höhe treiben könnten, die Absicht der Behörden, „die Zinsen niedrig zu halten“, und die galoppierende Inflation.

Er meinte letzten Monat, dass alle Kryptowährungen außer Bitcoin Wertpapiere sind, was bedeutet, dass die US SEC sie verfolgen wird. Daher bleibt BTC der einzige digitale Vermögenswert, in den es sich zu investieren lohnt.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"