Krypto News

Hacker schöpft 80 Millionen Dollar aus Qubit Cross-Chain Bridge, bisher größter Defi-Exploit von 2022 –

Ergebnisse aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht der sicherheitsorientierten Blockchain-Firma Certik deuten darauf hin, dass die Binance Smart Chain ↔ Ethereum Bridge namens Qubit für 80 Millionen Dollar gehackt wurde. Daten zeigen, dass am 27. Januar 2022 ein Angreifer eine Reihe von Token von einem Exploit auf der Brücke von Qubit Finance entwendet hat und Certik sagt, dass der Hack „bei weitem der bisher größte Exploit des Jahres 2022“ ist.

Binance Smart von Qubit Chain ↔ Ethereum Cross-Chain Bridge für 80 Millionen Dollar in Defi-Token angegriffen

Ein Exploit für dezentralisierte Finanzen (defi) gebunden an Qubit-Finanzen‘s Binance Smart Chain ↔ Ethereum Bridge hat zu einem Verlust von 80 Millionen Dollar geführt, gemäß an die Blockchain-Sicherheitsexperten von Certik. Qubit Finance ist ein Defi-Protokoll, das Kreditfunktionen und eine kettenübergreifende Brücke zwischen BSC und bietet ETH.

Die Cross-Chain-Bridge wurde von dem böswilligen Angreifer ausgenutzt, der es schaffte, 77.162 qXETH zu verrechnen, um sich Geld zu leihen und die Gelder in andere Gelder umzuwandeln. Im Wesentlichen war der Hacker in der Lage, gestohlene Münzen zu nutzen, um „15.688 wETH (37,6 Millionen US-Dollar), 767 BTC-B (28,5 Millionen US-Dollar), etwa 9,5 Millionen US-Dollar in verschiedenen Stablecoins und ~5 Millionen US-Dollar in CAKE, BUNNY und MDX“ zu erhalten. CertikDie Post-Mortem-Analyse von erklärt weiter:

Im Wesentlichen nutzte der Angreifer einen logischen Fehler im Code von Qubit Finance aus, der es ihm ermöglichte, bösartige Daten einzugeben und Token auf Binance Smart abzuheben Chain als keine auf Ethereum hinterlegt wurden.

Certik: „Menschen müssen Krypto-Assets auf eine Weise überbrücken, die für Hacker nicht anfällig ist“

Derzeit ist die die Anschrift enthält immer noch alle gestohlenen Münzen, die zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels etwa 79.332.154 $ wert sind. Certik sagt, dass die Cross-Chain-Bridge-Schwachstelle zwei wichtige Dinge hervorhebt. „Die Bedeutung von Cross-Chain-Bridges, die die Interoperabilität zwischen Blockchains erleichtern [and the] Bedeutung der Sicherheit dieser Brücken.“ In den letzten 12 Monaten ist die Cross-Chain-Bridge-Technologie stark gewachsen.

Hacker schöpft 80 Millionen Dollar aus Qubit Cross-Chain Bridge, bisher größter Defi-Exploit von 2022 –, Krypto News Österreich
Eine visuelle Perspektive der gestohlenen Gelder aus Qubits Binance Smart Chain ↔ Cross-Chain-Brücke von Ethereum über Certik.

Daten von Dune Analytics zeigen, dass am Freitag ein Gesamtwert von 11,79 Milliarden US-Dollar gesperrt wurde. Polygon hat das größte (MATIC ↔ ETH) Cross-Chain Bridge TVL mit 5,1 Milliarden US-Dollar. Die Post-Mortem-Analyse von Certik betont, dass die Brückensicherheit mit dem Wachstum der Cross-Chain-Technologie sehr wichtig sein wird.

„Wenn wir uns von einer Ethereum-dominierten Welt zu einer echten Multi-Chain-Welt bewegen, werden Brücken nur noch wichtiger“, schließt Certiks Analyse der Verluste von Qubit. „Menschen müssen Gelder von einer Blockchain in eine andere verschieben, aber sie müssen dies auf eine Weise tun, die nicht anfällig für Hacker ist, die mehr als 80 Millionen Dollar stehlen können.“

Was denken Sie über den Cross-Chain-Bridge-Verlust von Qubit in Höhe von 80 Millionen US-Dollar? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Hacker schöpft 80 Millionen Dollar aus Qubit Cross-Chain Bridge, bisher größter Defi-Exploit von 2022 –, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Certik,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"