Krypto News

Hack VC debütiert 200 Millionen Dollar Frühphasenfonds für Krypto- und Web3-Startups

  • Der neue Fonds wird gemeinsam von den geschäftsführenden Gesellschaftern Alex Pack und Ed Roman geleitet und erhält Unterstützung von großen Branchenakteuren
  • Roman sagte Blockworks, dass die Fondsgröße, obwohl sie im Vergleich zu anderen klein ist, für die Strategie und den Portfolioaufbau des Unternehmens „angemessen“ sei

Die in San Francisco ansässige Risikokapitalgesellschaft Hack VC hat einen 200-Millionen-Dollar-Fonds aufgelegt, der sich auf die Finanzierung von Krypto-, Web3- und Blockchain-Startups in der Frühphase konzentriert.

Das geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur VC hervor Finsmes und später von Blockworks bestätigt, wird der Fonds von den geschäftsführenden Gesellschaftern Alex Pack und Ed Roman gemeinsam geleitet und erhält Unterstützung von Sequoia Capital, Fidelity, Marc Andreessen von a16z, Chris Dixon und anderen.

Hack VC konzentriert sich auf Investitionen in Start-ups in der Frühphase, die in den Bereichen Krypto, Open Source, Fintech, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Unternehmenssoftware tätig sind. Die Firma „crypto OG“ beteiligte sich kürzlich als bestehender Anteilseigner an der erweiterten Serie-B-Aufstockung des Startups Amber Group in Höhe von 200 Millionen US-Dollar, die ihre anteiligen Rechte ausübte.

Roman, der auch Geschäftsführer des Unternehmens ist, sagte gegenüber Blockworks, die Fondsgröße sei „angemessen“ für Hacks Strategie sowie die Portfoliokonstruktion für Investitionen in Web3.

„Dieser Fonds ist im Vergleich zu den Fondsgrößen, die andere Unternehmen in diesem Bereich aufgebracht haben, tatsächlich etwas bescheiden“, sagte Roman. „Es gibt eine Reihe von Kryptofirmen, die jetzt weit über 1 Milliarde Dollar an AUM haben.“

Tatsächlich überstiegen die Investitionen aus Risikokapital im vergangenen Jahr 33 Milliarden US-Dollar, nachdem 49 neue Fonds mit einer durchschnittlichen Größe von 300 Millionen US-Dollar eingeführt wurden. Einige der größten Fonds des Vorjahres waren der 2,5-Milliarden-Dollar-Fonds von Paradigm, der 2,2-Milliarden-Dollar-Fonds von Andreessen Horowitz, der 1,5-Milliarden-Dollar-Fonds von Hivemind Capital Partners und der 750-Millionen-Dollar-Fonds von 10T Holdings.

Ein Großteil dieses Kapitals weist auf Web3-Anwendungen und -Plattformen hin, die darauf abzielen, Daten zu demokratisieren und die Kontrolle an den Endbenutzer zurückzugeben, indem sie Blockchain-Technologie, dezentralisierte Finanzen (DeFi) und digitale Assets nutzen.

„Wir betrachten Web3 als die zweite Hälfte des Internets“, sagte Roman. „Wir betrachten DeFi auch als ein neues Finanzsystem, das unser bestehendes traditionelles Finanzsystem ergänzt. Wann hatten wir das letzte Mal ein neues Finanzsystem? Dies ist eine einmalige Gelegenheit.“


. .


Der Beitrag „Hack VC debütiert 200 Mio. $ Early-Stage Fund Targeting Crypto, Web3 Startups“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"