Krypto News

Große Wetten auf Web3, DeFi werden trotz Krypto-Bedenken fortgesetzt

  • Während einige den derzeitigen Marktabschwung als Mittel sehen, um eine „Risikovermeidung“-Haltung einzunehmen, sehen andere Bärenmarktbedingungen als Chance
  • Die „Spitzhacken und Schaufeln“ der Web3- und DeFi-Infrastruktur, einschließlich Gateways wie Wallets und Börsen, stehen weiterhin im Mittelpunkt für Fonds wie 10T Holdings

Wenn man einen Blick auf die Kryptoindustrie wirft, wird den Teilnehmern verziehen, wenn sie denken, dass mehrere Sektoren, einschließlich DeFi und Web3, in Schwierigkeiten sind.

Angesichts des erschütterten Vertrauens für private und institutionelle Akteure – angespornt durch die Zerrissenheit bei der Krypto-Kreditvergabe – ist der Einsatz von Kapital in einer Zeit, in der Unsicherheit droht, nicht ohne inhärente Risiken.

Die Regulierung verspricht, die Kontrollen darüber zu verschärfen, wie Kryptokapital verwendet, eingesetzt und eingesetzt wird, obwohl laut einigen noch mehr getan werden muss, um die Anleger zu schützen.

Die Betrachtung durch eine globale makroökonomische Linse hebt auch weniger vielversprechende Anzeichen einer frühen Erholung auf den breiteren Märkten hervor, nämlich Aktien, die oft eng mit Krypto korreliert sind.

Besorgnis über globale Nahrungsmittelknappheit als Folge der Pandemie – verschärft durch Russlands Invasion in der Ukraine – sowie der steigenden Inflation und der Hebelung der Zinssätze durch die Zentralbanken, um sie zu bekämpfen, hat die Argumente für ein „risikoarmes“ Umfeld nur noch verstärkt.

Tatsächlich haben sich die Investitionen in den Kapitalmarkt von Krypto verlangsamt, da das Geld, das im vierten Quartal des letzten Jahres bis zum ersten Quartal dieses Jahres in aufstrebende Projekte geflossen war, nachgelassen hat.

Obwohl für einige, wie Stan Miroshnik, Partner bei 10T Holdings, einem Beteiligungsunternehmen in der mittleren bis späten Phase, das sich auf digitale Vermögenswerte konzentriert, immer noch „einzigartige Gelegenheiten“ für Investitionen auf dem Markt bestehen und sich allmählich umkehren.

„Wir sehen gerade erst, dass interessante Deals zu vernünftigeren Bewertungen wieder auf den Markt kommen“, sagte Miroshnik in einem Interview mit Blockworks.

Andere im Kapitalanlagesektor für Krypto haben ebenfalls ihre Bemühungen verstärkt, die Bemühungen von Unternehmen, die versuchen, eine Web3- und DeFi-Infrastruktur inmitten von Bärenmarktbedingungen aufzubauen, zu schöpfen oder zu fördern, in der Hoffnung, in besseren Zeiten größere Gewinne zu erzielen.

Die Krypto-Investmentfirma Multicoin Capital, die mehrere Web3- und dezentrale Finanzprojekte unterstützt hat, kündigte Anfang dieses Monats an, dass sie weitere 430 Millionen US-Dollar in Krypto-Startups stecken würde.

Um diesen Trend fortzusetzen, hat die Frühphasen-Investmentfirma Konvoy Ventures einen 150-Millionen-Dollar-Fonds aufgelegt, der sich an aufstrebende Glücksspielunternehmen richtet, die sich auf eine Reihe von Branchen konzentrieren, darunter Web3, während der Risikokapital- und Inkubationsarm von Binance Anfang Juni seinen 500-Millionen-Dollar-Fonds schloss.

Die meisten Risikokapitalfirmen und -fonds setzen stark auf den Übergang des Internets zu einer stärker dezentralisierten und demokratisierten Version des Informationsaustauschs und -engagements, einschließlich der Tools und der Infrastruktur, die die dezentrale Finanzierung für diesen Übergang vielversprechend ist.

Die Diskussionen derjenigen, die diese wichtigen Infrastrukturschienen in der Branche entwickeln, konzentrieren sich nun darauf, auf einem weniger als schaumigen Markt aufzubauen, nachdem die Krypto-Kreditgeber von der Implosion des in Singapur ansässigen Hedgefonds Three Arrows Capital in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Eine Bedrohung in eine Chance verwandeln

„Jedes Mal, wenn es ein bedeutendes Ereignis gibt, beobachtet und lernt man“, sagte Bette Chen, Mitbegründerin der DeFi-Layer-1-Smart-Contract-Plattform Acala, Blockworks in einem separaten Interview. “Dies ist ein Moment, in dem Sie sehen können, wie Probleme aufgedeckt werden, und für Bauherren sind dies tatsächlich Gelegenheiten, bei denen Sie starke Systeme bauen können.”

Es sind Unternehmen wie Acala, die weiterhin die Mängel in Industriesektoren – einschließlich DeFi und Web3 – verbessern, an denen Miroshnik und andere wie er am meisten interessiert sind.

Der Mitbegründer von 10T sagte, sein Fonds beobachte viele Blue-Chip-Namen, darunter Fireblocks, OpenSea, Dapper Labs, Alchemy und Chainalysis, die seiner Meinung nach zuvor auf Basis mehrerer Einnahmen dort, wo sie gehandelt wurden, zu teuer gewesen seien Das 50-fache des Gesamtumsatzes der Unternehmen.

„Jetzt sinken diese Bewertungen auf dem Sekundärmarkt. Und so könnte man theoretisch einige dieser Blue-Chip-Namen zu vernünftigeren Bewertungen kaufen“, sagte er.

10T nähert sich, wie andere Fonds in der Branche, ihrer Anlagethese, indem sie Kapital in vier Branchen einsetzt, darunter NFTs und Metaverse, DeFi-Infrastruktur, Gateways wie Wallets und Börsen sowie Unternehmen, die eine Token-Incentive-Engine für solche realen Anwendungsfälle nutzen im dezentralen drahtlosen Netzwerk Helium gesehen.

Auf die Frage nach den kurz- bis mittelfristigen Aussichten des Fonds sagte Miroshnik: „Das Geld wartet, nicht der Handel“ und gibt Privatanlegern und institutionellen Anlegern, die den Kapitaleinsatz einiger der größten Fonds der Branche im Gleichschritt verfolgen möchten, einen etwas weisen Rat .

„Wenn Sie tiefer gehen und diese vertikalen Wetten eingehen möchten, sind sie bereits klare Anführer“, sagte der Mitbegründer. „Sie müssen die neuen GameFi-Token nicht kaufen. Im Idealfall kaufst du einfach etwas, wo du weißt, dass es schon viel Schwung gibt.“


Besuchen Sie DAS, die beliebteste institutionelle Krypto-Konferenz der Branche. Verwenden Sie den Code NYC250, um 250 $ Rabatt auf Tickets zu erhalten (nur diese Woche verfügbar).


Der Beitrag Big Bets on Web3, DeFi Continue Against Crypto Concerns ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"