Krypto News

Google erforscht Blockchain-Produkte – CEO teilt Web3-Strategien – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten

Google hat einige Details seiner Web3- und Blockchain-Strategien geteilt. „Als Unternehmen prüfen wir, wie wir zum Ökosystem beitragen und einen Mehrwert schaffen können“, sagte Sundar Pichai, CEO von Google und seiner Muttergesellschaft Alphabet Inc.

Googles Web3- und Blockchain-Strategien

Der CEO von Alphabet Inc. und seiner Tochtergesellschaft Google, Sundar Pichai, teilte letzte Woche während der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals einige Informationen über die Blockchain-Strategie des Konzerns mit.

Pichai wurde nach seiner Meinung zu web3 und Alphabets Herangehensweise an die Branche gefragt. „Jedes Mal, wenn es Innovation gibt, finde ich es spannend“, begann der Google-CEO und führte aus:

Bei web3 sehen wir uns definitiv Blockchain an und eine so interessante und leistungsstarke Technologie mit breiten Anwendungsmöglichkeiten, die wiederum so viel breiter ist als jede einzelne Anwendung.

„Als Unternehmen prüfen wir, wie wir zum Ökosystem beitragen und einen Mehrwert schaffen können“, fuhr er fort und fügte hinzu:

Nur ein Beispiel: Unser Cloud-Team untersucht, wie es die Bedürfnisse unserer Kunden beim Aufbau, der Transaktion, der Wertspeicherung und der Bereitstellung ihrer Produkte auf Blockchain-basierten Plattformen unterstützen kann.

„Deshalb werden wir den Weltraum auf jeden Fall genau beobachten und ihn unterstützen, wo wir können. Insgesamt denke ich, dass sich die Technologie weiterentwickeln und innovativ sein wird, und wir wollen für Innovationen sein und so an die Sache herangehen“, meinte der CEO.

Die Cloud-Abteilung von Google hat kürzlich eine Gruppe gegründet, um Geschäfte rund um Blockchain-Anwendungen aufzubauen. Richard Widmann, Head of Strategy for Digital Assets bei Googles Cloud-Einheit, sagte, die Gruppe plane, eine Menge Leute mit Blockchain-Expertise einzustellen. „Wir denken, wenn wir unsere Arbeit richtig machen, wird das die Dezentralisierung vorantreiben“, wurde er von den Medien zitiert.

Die Führungskraft fügte hinzu, dass Google derzeit überlege, welche Arten von Diensten es Entwicklern im Blockchain-Bereich direkt anbieten könne. Thomas Kurian, Cloud-CEO von Google, hat eine Reihe von Bereichen identifiziert, darunter den Einzelhandel und das Gesundheitswesen.

Shivakumar Venkataraman, ein technischer Vizepräsident von Google, leitet jetzt eine Einheit, die sich auf „Blockchain und andere verteilte Computer- und Datenspeichertechnologien der nächsten Generation“ konzentriert, berichtete Bloomberg letzte Woche.

Was halten Sie von Googles Web3- und Blockchain-Strategien? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Google erforscht Blockchain-Produkte – CEO teilt Web3-Strategien – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"