Krypto News

Goldman Sachs prognostiziert, dass Ethereum in diesem Jahr 8.000 USD erreichen könnte – Altcoins

Die globale Investmentbank Goldman Sachs prognostiziert Berichten zufolge, dass der Preis für Ether bis zum Jahresende auf 8.000 US-Dollar steigen könnte. Die Analysten der Bank erklärten, dass Kryptowährungen seit 2019 im Einklang mit den Inflations-Breakeven gehandelt werden.

Ether könnte laut Goldman Sachs bis zum Jahresende 8.000 USD erreichen

Goldman Sachs hat angeblich erklärte in einem vom Global Markets-Geschäftsführer der Bank, Bernhard Rzymelka, verbreiteten Research Note, dass der Preis von Ether (ETH) könnte bis zum Jahresende 8.000 US-Dollar erreichen. Laut Zerohedge werden Kryptowährungen seit 2019 im Einklang mit Inflations-Breakeven gehandelt.

Unter Bezugnahme auf ein Diagramm, das den Bloomberg Galaxy Crypto Index (rot) auf einer logarithmischen Achse und den 2-jährigen USD 2-Jahres-Inflationsswap (blau) zeigt, stellten die Analysten von Goldman fest, dass „der lokale Hintergrund für Ethereum unterstützend aussieht“.

Goldman Sachs prognostiziert, dass Ethereum in diesem Jahr 8.000 USD erreichen könnte – Altcoins, Krypto News Österreich

Die Analysten fügten hinzu: „Es hat die Inflationsmärkte besonders genau verfolgt, was wahrscheinlich die prozyklische Natur als ‚netzwerkbasierte’ Anlage widerspiegelt. Und der letzte Anstieg der Inflations-Break-Even deutet auf ein Aufwärtsrisiko hin, wenn die führende Beziehung der jüngsten Episoden bestehen bleiben sollte (graue Kreise).“ Sie wiesen weiter darauf hin:

Dies passt gut zum Ethereum-Chart.

Die Goldman-Notiz beschreibt weiter: „Der Markt hat begonnen, mit einem sich verengenden Keil gegen das Allzeithoch zu drücken: Entweder ein Zeichen der Erschöpfung und des Höhepunkts … oder der Ausgangspunkt einer sich beschleunigenden Rallye bei einem Durchbruch nach oben.“ Der Analyst stellte auch fest, dass „der RSI noch nicht die überkauften Niveaus der vergangenen Markthochs erreicht hat“.

Wenn die historische Korrelation mit Inflationstermingeschäften anhält, könnte der Preis für Ethereum in den nächsten zwei Monaten auf bis zu 8.000 USD steigen, so die Veröffentlichung.

Goldmans ETH Die Preisprognose ist höher als eine aktuelle Prognose des Gremiums von 50 Fintech-Spezialisten von Finder.com. Das Preisvergleichsportal Aktualisiert die Ethereum-Preisvorhersage des Panels letzte Woche, die zeigt, dass die Experten erwarten ETH bis zum Jahresende 5.114 USD, bis 2025 15.364 USD und bis 2030 50.788 USD erreichen.

Der Preis von ETH beträgt 4.324,98 US-Dollar und seine Marktkapitalisierung beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens 511,16 Milliarden US-Dollar, basierend auf Daten von Bitcoin.com-Märkte. Ether traf ein Allzeithoch am 28. Oktober. Er ist in den letzten sieben Tagen um 5,5% und in den letzten 30 Tagen um 30,7% gestiegen.

Die globale Investmentbank offiziell gegründet ein Krypto-Handelsteam im Mai und gestartet Bitcoin-Derivatehandel im selben Monat. Im Juni hat Mathew McDermott, der Leiter des Bereichs Digital Assets der Bank, enthüllt dass Goldman Sachs plant, den Handel mit Futures und Optionen anzubieten ETH in den kommenden Monaten.

Im Juli haben die Analysten der Bank genannt Ether sah „wie die Kryptowährung mit dem höchsten realen Nutzungspotenzial aus, da Ethereum, die Plattform, auf der es die native digitale Währung ist, die beliebteste Entwicklungsplattform für Smart-Contract-Anwendungen ist.“

Was halten Sie von der Vorhersage von Goldman Sachs? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"