Krypto News

Gold Bug Peter Schiff behauptet, dass der jährliche Gewinn von Bitcoin von 60 % in den ersten 5 Wochen des Jahres erreicht wurde –

Gold-Bug Peter Schiff hat behauptet, dass Bitcoin in den letzten zwölf Monaten zwar um 60 % gestiegen ist, die meisten dieser Gewinne jedoch in den ersten fünf Wochen des Jahres im Jahr 2021 erzielt wurden. Er besteht darauf, dass die Mehrheit derjenigen, die den Vermögenswert im Jahr 2021 gekauft haben nicht gewonnen haben.

Bitcoin gewinnt höher als die von Gold

Da das Kalenderjahr endet und Bitcoin seit letztem Januar um mehr als 60% gestiegen ist, hat einer der Hauptkritiker des Krypto-Assets, Peter Schiff, in einem Tweet behauptet, dass dieser Gewinn nur in den ersten fünf Wochen des Jahres 2021 erzielt wurde. Schiff argumentiert, dass die Die Mehrheit der Menschen, die das digitale Asset im Jahr 2021 gekauft haben, hat nicht gewonnen.

In der Tat, nachdem der Bitcoin-Preis im Jahr 2021 bei knapp über 29.300 $ begonnen wurde – wie von Bitcoin.com gezeigt Daten – mehr als verdoppelt und wurde Mitte April knapp über 63.500 USD gehandelt. Dies steht im Gegensatz zu Schiffs Gold, das zu Beginn des Jahres mit rund 1.900 USD pro Unze gehandelt wurde, aber ungefähr zur gleichen Zeit auf 1.730 USD gefallen war.

Gold Bug Peter Schiff behauptet, dass der jährliche Gewinn von Bitcoin von 60 % in den ersten 5 Wochen des Jahres erreicht wurde –, Krypto News Österreich

Während die Preise beider Vermögenswerte während des gesamten Jahres 2021 weiter schwankten, zeigten die Daten zum Jahresende, dass der Krypto-Asset erneut Gold übertroffen hatte, nachdem er erneut zweistellige Zuwächse verzeichnete. Diese Wertentwicklung deutet darauf hin, dass es, obwohl es sich um einen sehr volatilen Vermögenswert handelt, auch nach Februar immer noch positive Renditen für die Anleger erzielte.

Gold Bug Peter Schiff behauptet, dass der jährliche Gewinn von Bitcoin von 60 % in den ersten 5 Wochen des Jahres erreicht wurde –, Krypto News Österreich

Gold hingegen beendete das Jahr fast 4% niedriger, eine Tatsache, die Schiff in einem seiner letzten Anti-Bitcoin-Tweets von 2021 nicht erwähnt. Stattdessen verwendet er den Preis des Krypto-Assets im Februar 2021, um sein Argument zu untermauern, dass Bitcoin für die Mehrheit der Anleger keine positiven Renditen erzielt hat. Schiff sagte:

Bitcoin-Bullen weisen auf den 60%igen Zuwachs von Bitcoin im Jahr 2021 als weiteren Beweis dafür hin, dass Bitcoin der beste Vermögenswert ist, den man kaufen kann. Aber all diese Zuwächse traten in den ersten fünf Wochen des Jahres auf. Bitcoin ist jetzt niedriger als im Februar. Die überwiegende Mehrheit der Leute, die Bitcoin im Jahr 2021 gekauft haben, ist im Minus.

Fünfstellige Gewinne

Neben Bitcoin, das das Jahr 60% höher als zu Beginn beendete, übertrafen auch zahlreiche andere Kryptowährungen Gold. Ethereum, das im November ein Allzeithoch von 4.891 USD erreichte, verzeichnete bis Ende 2021 einen Nettogewinn von über 500%.

Auch eine Bitcoin.News Prüfbericht zeigt, dass etwa zehn Krypto-Assets im gleichen Zeitraum Gewinne von mehr als 10.000% verzeichneten.

Gold Bug Peter Schiff behauptet, dass der jährliche Gewinn von Bitcoin von 60 % in den ersten 5 Wochen des Jahres erreicht wurde –, Krypto News Österreich

Schiffs Tweet hat Bitcoin-Befürworter verärgert. Zum Beispiel in ihrer Reaktion auf den jüngsten Angriff des Gold-Bugs auf BTC, fragte ein Twitter-Nutzer namens Moon Landing, warum Schiff sich zu viele Sorgen um Bitcoin mache. Ein anderer Benutzer, Benjamin Cowen, schlug vor, dass Gold nicht mehr mit der Inflation Schritt hält. Er twitterte:

„Die überwiegende Mehrheit der Leute, die in den letzten zehn Jahren Gold gekauft haben, hat nur beobachtet, dass es nicht einmal mit der Inflation Schritt hält.“

Stimmen Sie den neuesten Behauptungen von Peter Schiff zu? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Gold Bug Peter Schiff behauptet, dass der jährliche Gewinn von Bitcoin von 60 % in den ersten 5 Wochen des Jahres erreicht wurde –, Krypto News Österreich

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Autor in Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder geschrieben und darüber, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.














Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"