Krypto News

Gläubiger der zusammengebrochenen südafrikanischen Kryptofirma stimmen über die Annahme des Angebots zur Wiederbelebung des Unternehmens ab – News

Die Gläubiger des südafrikanischen Krypto-Handelsunternehmens Africrypt haben einem kürzlich von einem ungenannten Investor vorgelegten Vorschlag zugestimmt, der das zusammengebrochene Unternehmen wiederbeleben möchte.

Geistiges Eigentum von Africrypt

Neben der Zahlung von 4 Millionen US-Dollar – die zur Begleichung eines Teils der Schulden des Kryptounternehmens verwendet werden – ist der Investor auch bereit, sich von 1 Million US-Dollar zu trennen, die für den Erwerb von 51 % der Anteile von Africrypt und der geistigen Eigentumsrechte des Unternehmens verwendet werden.

Wie zuvor gemeldet von Bitcoin.com News hatte ein ungenannter Investor vorgeschlagen, insgesamt 5 Millionen US-Dollar in das inzwischen aufgelöste Kryptounternehmen zu investieren. Während einige Gläubiger ihre Ablehnung des Vorschlags des Investors zum Ausdruck gebracht hatten, die Anklage gegen die beiden jungen Direktoren von Africrypt fallen zu lassen, bestand die Erwartung, dass die Gläubiger den Vorschlag dennoch akzeptieren würden.

„Nicht der schlechteste Deal“

Tatsächlich, wie der Moneyweb-Bericht erklärt, stimmte eine Mehrheit der Gläubiger für das Angebot, da dies für viele von ihnen ein realistischeres Ergebnis darstellt. Dieses Gefühl wird von Ruann Kruger, dem gesetzlichen Vertreter der Liquidatoren von Africrypt, treffend zusammengefasst. Krüger sagte:

Einige scheinen der Meinung zu sein, dass es im Unternehmen nützliches geistiges Eigentum gibt, und die Idee ist, dass das Unternehmen dieses als Teil des Kompromisses erwerben wird.

Laut einem Africrypt-Investor, der nicht identifiziert werden wollte, ist das vorgelegte Rettungsangebot jedoch nicht ganz schlecht.

„Es ist nicht der schlechteste Deal, auf den man hoffen kann. Wir bekommen vielleicht 40 Cent oder 50 Cent zurück in den Rand, und das Unternehmen kann so wiederbelebt werden, dass die anderen Gelder im Laufe der Zeit wieder hereingeholt werden“, argumentierte der Investor.

Was denkst du über diese Geschichte? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"