Krypto News

Gelder aus 100 Mio. USD Horizon Bridge Exploit an Tornado Cash Mixing Service gesendet

  • Diebe scheinen zu versuchen, Gelder zu waschen, indem sie 35 Millionen Dollar von der Cross-Chain-Brücke gestohlen haben
  • Die Verwalter der Brücke, Harmony, boten ein Kopfgeld von 1 Million Dollar als Gegenleistung für die Rückgabe der gestohlenen Gelder an, haben aber bisher keine Antwort erhalten

Rund ein Drittel der 100 Millionen Dollar, die letzte Woche von Horizon Bridge gestohlen wurden, einer Cross-Chain-Interoperabilitätsplattform zwischen Ethereum, Binance Smart Chain (BSC) und Harmony-Blockchain-Netzwerke, wurde an eine Adresse übertragen, die dem Krypto-Mixing-Dienst Tornado Cash gehört.

Nach einem Sonntag Tweet-Thread von Peckshield – dem Sicherheitsprüfer der Brücke – sind derzeit rund 30.000 Ether (35,4 Millionen US-Dollar) in Bewegung, was anscheinend ein Versuch ist, die Herkunft der gestohlenen Gelder zu verschleiern.

Peckshield reagierte nicht sofort auf Versuche von Blockworks, Einzelheiten der Übertragung zu bestätigen. Beim Hack der letzten Woche wurden mehr als 98 Millionen US-Dollar in verschiedenen Token von der Horizon Bridge-Plattform abgeschöpft und anschließend in Ether getauscht.

Stewards der Brücke, Harmony, sagte in einem Update Blogeintrag Am Sonntag war ihnen bekannt, dass der Hacker damit begonnen hatte, Gelder über Tornado Cash zu bewegen, und prüfte verschiedene Optionen für Benutzer und Partner.

„Transparenz ist in der Blockchain wichtig und wir streben danach, gegenüber unserer Community transparent zu sein, aber wir bitten die Community, während dieser Untersuchung und Vertraulichkeit zu diesem Zeitpunkt geduldig zu bleiben“, sagte Harmony in seinem Beitrag.

Mixer oder Tumbler, wie Tornado Cash, sind Dienste, die Benutzern die Möglichkeit bieten, den Transaktionsverlauf bestimmter Kryptowährungen zu verbergen, indem sie sie zusammenlegen und mit den Geldern anderer Benutzer mischen.

Das Team von Harmony hatte a angeboten Kopfgeld von 1 Million Dollar für die Rückgabe der Gelder am Freitag und hatte sich dafür ausgesprochen, dass keine Strafanzeige erstattet wird, obwohl der Anruf unbeantwortet bleibt.

„Der Wunsch, mit dem Hacker zusammenzuarbeiten, bleibt bestehen, aber wir werden die vollständige Untersuchung fortsetzen, bis eine Lösung vorliegt oder die Gelder zurückgezahlt werden“, sagte Harmony am Montag.

In dem Beitrag, der seit dem Hack letzte Woche regelmäßig aktualisiert wurde, sagte Harmony, sein Incident-Response-Team habe keine Hinweise auf Verstöße gegen seine Smart-Contract-Codes oder die Horizon-Plattform gefunden.


. .


The post Funds From $100M Horizon Bridge Exploit Sent to Tornado Cash Mixing Service ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"