Krypto News

Gaming-Riese Ubisoft erwähnt Blockchain im jüngsten Ergebnisbericht –

Ubisoft, eines der größten Gaming-Unternehmen in der Unterhaltungswelt, nannte Blockchain als einen der wichtigsten Schwerpunkte für die Zukunft der Marke. Das Unternehmen gab bekannt, dass es Blockchain als innovative Technologie untersucht, die in Spiele in seinem neuesten Ergebnisbericht aufgenommen werden soll. Während der Play-to-Earn-Trend von Blockchain in diesem Jahr einen Boom erlebt hat, muss die traditionelle Spieleindustrie Blockchain noch immer als Teil eines Flaggschiffprodukts annehmen.

Ubisoft erforscht Blockchain für zukünftige Produkte

Ubisoft, der Gaming-Gigant, der für mega-erfolgreiche Franchises wie Assassin’s Creed und Far Cry bekannt ist, erwähnt Blockchain-Technologie als Schlüsselelement für die Zukunft des Unternehmens. In seinem jüngsten Ergebnisbericht, der der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2021-2022 entspricht, gab Ubisoft bekannt, dass es die Blockchain-Technologie seit ihren Anfängen erforscht, um zu sehen, wie sie verwendet werden kann, um die Erfahrung von Spielern in virtuellen Welten weiter zu verbessern. Im Bericht heißt es:

Ubisoft erforscht Blockchain seit der frühen Entwicklung der Technologie und unterstützt
und Lernen aus dem Ökosystem durch Initiativen wie das Start-up-Programm Entrepreneurs Lab und die
Blockchain Game Alliance als Gründungsmitglied.

Wenn Ubisoft Blockchain für ein Einführungsspiel nutzen möchte, scheint dies in Form einer NFT-Integration zu erfolgen, wie sie in einem anderen Teil des Berichts zum Ausdruck gebracht wurden. Das Unternehmen betonte:

Diese weitreichende Erkundung knüpft an Ubisofts ständige Suche nach Innovation und neuen Wegen an, Spieler als echte Interessenvertreter seiner Welten zu stärken.

Der aktuelle Stand des Blockchain-Gamings

Ubisoft könnte verleitet werden, Blockchain und NFTs in seine Produkte aufzunehmen, da die Popularität von Spielen, die zum Verdienen spielen, wie Axie Unendlichkeit, das einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar verzeichnet hat. Allerdings hat noch kein Mainstream-Gaming-Unternehmen diese Tools in eines seiner Franchises integriert. Ubisoft war eines der Unternehmen, das mehr Interesse zeigte und sogar Initiativen sponserte, die diese Technologien experimentell integrieren.

Ubisoft leitete auch die letzte Finanzierungsrunde von Animoca Brands, einem Spieleunternehmen, das 65 Millionen US-Dollar gesammelt hat. erreichen eine Bewertung von 2,2 Milliarden US-Dollar. Animoca ist besser bekannt als Manager von The Sandbox, einem Spiel, das seit der Integration von Blockchain-Elementen und NFTs in seine Plattform großen Erfolg hat.

Was halten Sie davon, dass Ubisoft in Zukunft die Blockchain-Technologie für seine Spiele integriert? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"