Krypto News

FTXs Börsentoken FTT sieht mysteriöse Pumpe inmitten des Insolvenzverfahrens, SBF-Betrugsvorwürfe – Marktaktualisierungen

Während sich der FTX-Konkursfall und die Betrugsvorwürfe gegen den Mitbegründer Sam Bankman-Fried weiter entfalten, ist der Wert des Tokens der Börse, FTX Token (FTT), erheblich gestiegen. Seit dem 9. Januar 2023 ist die FTT um 28,42 % gestiegen und liegt derzeit über der 1-Dollar-Spanne, nachdem sie unter diese Schwelle gefallen war.

FTT-Token springt um 28 % und steigt über die 1-Dollar-Schwelle

Der Wert des Börsentokens von FTX, FTT, hat in den letzten zwei Tagen einen deutlichen Anstieg erlebt. Am 9. Januar 2023 wird die coin erreichte 1,36 $ pro Einheit. Während einige dieser Gewinne verloren gegangen sind, hält sich die FTT derzeit über der 1-Dollar-Spanne bei 1,22 Dollar pro Stück coin ab 9:30 Uhr Eastern Time am 11. Januar 2023. Der Grund für diesen Wertanstieg ist ungewiss, da die Tokenomik von FTT an die inzwischen aufgelöste FTX-Börse und ihr potenzielles zukünftiges Wachstum gebunden ist.

FTXs Börsentoken FTT sieht mysteriöse Pumpe inmitten des Insolvenzverfahrens, SBF-Betrugsvorwürfe – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich
FTT/USD-Chart am 11. Januar 2023.

FTTs Ebenen der Eigentumskonzentration sind extrem hoch, wobei eine einzige Adresse 59,55 % des gesamten FTT-Angebots kontrolliert. Darüber hinaus hält ein unbekannter Hacker 45,85 Millionen FTT-Token, was 13,94 % des zirkulierenden Angebots entspricht. Eine andere unbekannte Adresse hält 10 Millionen FTT oder 3,04 % des Gesamtangebots. Der Wert der FTT fiel am 19. Dezember 2022 unter die 1-Dollar-Spanne und blieb bis zu einem Anstieg am 9. Januar 2023 unter dieser Schwelle.

Zu den aktivsten Kryptobörsen, die FTT handeln, gehören derzeit Binance, Mexc Global, Kucoin, Gate.io und Sushiswap. Allein bei Sushiswap gibt es rund 104.496 $ an FTT-Trades, gepaart mit Wrapped Ethereum (WETH). Das gesamte globale Handelsvolumen für FTT beträgt etwa 23,81 Millionen US-Dollar an allen Börsen weltweit. Seit dem Allzeittief des FTT-Tokens vor 12 Tagen am 30. Dezember 2022, als er 0,827 $ pro Einheit erreichte, ist er um 45,8 % gestiegen. Er bleibt jedoch 98,6 % unter seinem Allzeithoch von 84,18 $ pro Einheit, das am 09. September 2021 erreicht wurde.

Mit Sam Bankman-Fried (SBF) angezeigt werden von Finanzbetrug und FTX-Konkursanmeldung ist die Zukunft von FTT ungewiss. Trotzdem hat der Token nicht den gleichen starken Rückgang erlebt wie Terras LUNA im vergangenen Mai. Die Tokenomik von FTT war eng mit der von FTX verbunden, einschließlich der Bereitstellung von reduzierten Gebühren für Händler an der inzwischen nicht mehr existierenden Krypto-Börse und jetzt an der coin’s Tokenomics sind in Unordnung.

FTT gehört zu vielen Krypto-Assets, die es geschafft haben, trotz mangelnder Entwicklung oder klarer Tokenomik zu überleben. Mittlerweile ist es zu einem Hobby geworden, auf das Trader spekulieren können, und angesichts des anhaltenden Skandals um SBF und FTX ist es schwierig, es ernst zu nehmen.

Was denken Sie über die Marktleistung von FTT inmitten des Insolvenzverfahrens von FTX und der Betrugsvorwürfe gegen den Mitbegründer von FTX, Sam Bankman-Fried? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

FTXs Börsentoken FTT sieht mysteriöse Pumpe inmitten des Insolvenzverfahrens, SBF-Betrugsvorwürfe – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"