Krypto News

FTX NFTs stellten ein Schlupfloch für Nicht-Bahamas-Einwohner bereit, die Gelder abheben wollten

Die FTX Group hat in den USA Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet, und die Kunden haben sich bemüht, ihr Geld von der Plattform zu bekommen – mit allen notwendigen Mitteln.

Die Krypto-Börse hatte am Donnerstag Abhebungen wieder ermöglicht, allerdings nur auf den Bahamas, dem Standort ihres Hauptsitzes und vieler Mitarbeiter.

Einige Benutzer ohne ein bahamisches Konto fanden selbst einen Weg, das System zu umgehen, indem sie den NFT-Marktplatz von FTX nutzten.

Der Marktplatz verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein Volumen von über 50 Millionen US-Dollar, obwohl eine Wertpapieraufsichtsbehörde der Bahamas die Vermögenswerte der lokalen Tochtergesellschaft FTX Digital Markets (FDM) eingefroren hatte.

Einwohner der Bahamas kauften NFTs auf dem FTX-Marktplatz zu überhöhten Preisen und zogen das Geld für Nicht-Einwohner ab, twitterte UpOnlyTV-Moderatorin Cobie.

Ein genauerer Blick auf Kollektionen auf dem Marktplatz zeigte einige extreme Preissprünge für einige ansonsten unauffällige NFTs.

Zum Beispiel am 10. November, FTX Crypto Cup 2022 Key #25162 verkauft für 2,5 Millionen Dollar, als Tage zuvor die NFTs in dieser Sammlung für weniger als 1 Dollar gehandelt wurden. Die Aktivität für die Sammlung nahm erst zwischen dem 10. und 11. November zu, als Dutzende von Trades im sechs- und siebenstelligen Bereich verzeichnet wurden.

FTX NFTs stellten ein Schlupfloch für Nicht-Bahamas-Einwohner bereit, die Gelder abheben wollten, Krypto News Österreich
FTX Crypto Cup NFT-Verkäufe

Die Great Ape-Sammlung und ihre Ape Art NFTs erlebten ihren ersten Sprung von 1 $ auf 500 $, während die teuerste Ape Art # 312 ging für ein 10-Millionen-Dollar-Gebot und Handel am Freitag.

FTX NFTs stellten ein Schlupfloch für Nicht-Bahamas-Einwohner bereit, die Gelder abheben wollten, Krypto News Österreich
Ape Art NFT-Verkäufe

Ein Benutzer, AlgodTrading, wurde von Krypto-Twitter für beschimpft Angebot eine Gebühr von 100.000 für jeden, der ihm bei „KYC on FTX“ helfen könnte. Er antwortete jedoch auf den Screenshot, behaupten dass er „keine diskontierten Forderungen/Vermögenswerte oder Konten gekauft“ habe und dass „diese Gerüchte falsch sind“.

Die Identität derjenigen, die hinter den bahamaischen Konten stehen, die Nichtansässigen helfen, ist unbekannt, und die diesbezüglichen rechtlichen Aspekte sind unklar.

Auf der Website FTX.com heißt es, dass „das Hinterlegen und Prägen von NFTs auf FTX International nicht unterstützt wird“ und leitet die Benutzer zu ihrem FTX US NFT-Marktplatz.

Während auf dem NFT-Marktplatz von FTX International weiterhin Gebote abgegeben werden, wird der letzte Handel getätigt aufgetreten um 2:47 Uhr ET am 11. November für einen FTX Crypto Cup 2022 Key NFT für 500 $, was darauf hinweist, dass diese Ausgangsrampe nicht mehr verfügbar ist.


. .


Die Post FTX NFTs stellten eine Lücke für Nicht-Bahamas-Einwohner bereit, die Gelder abheben wollten, ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"