Krypto News

FTX/ Defi: Wenn es aussieht wie eine Ente und quakt wie eine Ente . . .

Honk hupen! Hier kommt das Krypto-Clown-Auto.

Sam Bankman-Fried, Geschäftsführer und Gründer der auf den Bahamas ansässigen Krypto-Börse FTX, erschien am Montag in Bloombergs ausgezeichnetem Odd Lots-Podcast und wurde von Matt Levine von Borg neben den regulären Moderatoren Joe Weisenthal und Tracy Alloway begleitet.

Bankman-Fried wird weithin als einer der klügsten und Establishment-freundlichsten Gefährten in der gesamten Krypto-Welt angesehen, nachdem er kürzlich von Goldman Sachs in einer potenziellen Pacman-Übernahmeverteidigung umworben wurde. Levine nutzte die Gelegenheit, um SBF nach den Mechanismen des „Yield Farming“ zu fragen, bei dem Coins oder Token gegen irgendeine Form von Zinsen eingesetzt werden.

Levine:

Können Sie mir ein intuitives Verständnis der Landwirtschaft vermitteln? Ich meine, für mich ist Farmen so, als würde man strukturierte Puts verkaufen und Prämien kassieren, aber vielleicht gibt es ein differenzierteres Verständnis als das.

Sam Bankman-Fried:

Lassen Sie mich Ihnen so etwas wie ein wirkliches Spielzeugmodell geben, das meiner Meinung nach überraschend viel Legitimität für das hat, was Landwirtschaft bedeuten könnte. Weißt du, wo fängst du an? Sie beginnen mit einer Firma, die eine Kiste baut, und in der Praxis kleiden sie diese Kiste wahrscheinlich so, dass sie wie ein lebensveränderndes, Sie wissen schon, weltveränderndes Protokoll aussieht, das alle großen Banken in 38 Tagen oder was auch immer ersetzen wird. Vielleicht ignorieren Sie vorerst tatsächlich, was es tut, oder tun so, als würde es buchstäblich nichts tun. Es ist nur eine Kiste. Was dieses Protokoll also ist, es heißt „Protokoll X“, es ist eine Kiste, und Sie nehmen einen Token. Sie können Ethereum nehmen, Sie können es in die Box legen und Sie nehmen es aus der Box. In Ordnung, Sie legen es in die Schachtel und Sie erhalten so etwas wie einen Schuldschein dafür, dass Sie es in die Schachtel gesteckt haben, und dann können Sie diesen Schuldschein wieder gegen den Token einlösen.

Was wir bisher beschrieben haben, ist der dümmste ETF oder ADR der Welt oder so etwas. Es tut nichts, außer dass Sie Dinge hineinlegen können, wenn Sie dies wünschen. Und dann gibt dieses Protokoll ein Token aus, wir nennen es wie auch immer, „X-Token“. Und X-Token verspricht, dass alles Coole, was aufgrund dieser Box passiert, letztendlich durch die Governance-Abstimmung der Inhaber der X-Token verwendet werden kann. Sie können darüber abstimmen, was sie mit Erlösen oder anderen coolen Dingen tun, die aus dieser Box passieren. Und natürlich haben wir bisher noch keinen zwingenden Grund dafür angegeben, warum es jemals Erlöse aus dieser Kiste geben würde, aber ich weiß nicht, wissen Sie, vielleicht wird es einen geben, also fangen Sie damit an .

Und dann sagst du, in Ordnung, nun, du hast diese Box und du hast X-Token und das Box-Protokoll erklärt, oder vielleicht Stimmen durch On-Chain-Governance, oder, weißt du, so etwas, das, was sie ‘ Was wir tun werden, ist, dass sie die Hälfte aller X-Token nehmen, die neu geprägt wurden. Vielleicht zwei Drittel werden, zwei Drittel werden X-Token anbieten, und sie werden sie kostenlos an jeden verschenken, der die Box benutzt. Also jeder, der geht, etwas Geld nimmt, in die Kiste legt, wird jeden Tag 1 % des X-Tokens anteilig unter allen abwerfen, die Geld in die Kiste gesteckt haben. Das ist vorerst das, was X-Token tut, es wird an die Box-Leute verschenkt. Und was passiert jetzt? Nun, X-Token hat eine gewisse Marktkapitalisierung, richtig? Es ist wahrscheinlich nicht null. Nehmen wir an, es ist ein 20-Millionen-Dollar-Markt …

Levine:

Warte, warte, warte, von Anfang an sollte es Null sein, aber okay.

SBF:

Äh, sicher. Okay. Völlig vernünftige Kommentare.

Levine:

Ich meine, das stimmt nicht ganz, aber wenn Sie es auf diese völlig zynische Weise beschreiben, klingt es so, als ob es Null sein sollte, aber machen Sie weiter.

SBF:

Beschreiben Sie es so, Sie könnten zum Beispiel denken, dass Sie in etwa fünf Minuten mit einer Internetverbindung eine solche Box und ein solches Token erstellen könnten, und dass es widerspiegeln sollte, Sie wissen schon, es sollte etwa 180 $ wert sein oder etwas Marktkapitalisierung für so etwas, wissen Sie, diese Mühe, die Sie hineingesteckt haben. In der Welt, in der wir uns befinden, wird jeder sagen: „Ooh, Box-Token, wenn du das tust. Vielleicht ist es cool. Wenn Sie einen Box-Token kaufen, wird dieser auf Twitter erscheinen und eine Marktkapitalisierung von 20 Millionen US-Dollar haben. Und natürlich könnten Sie den Float sehr niedrig halten und was auch immer, wissen Sie, vielleicht sind noch keine 20 Millionen Dollar hineingeflossen. Vielleicht ist das eine Art Mark-to-Market-Bewertung oder so etwas, aber ich gebe zu, dass es nicht ganz klar ist, dass dieses Ding eine Marktkapitalisierung haben sollte, aber empirisch behaupte ich, dass es eine Marktkapitalisierung haben würde.

Levine:

Ich stimme zu.

Weisenthal:

Theoretisch sollte es keine Marktkapitalisierung haben, aber in der Praxis haben sie das immer. Okay.

SBF:

Stimmt. Also, und offensichtlich verstecken wir schon irgendwie etwas von der magischen Wirkung, richtig? Als ob ein Teil der Magie darin liegt, wie Sie diese Marktkapitalisierung erhalten, um damit zu beginnen, aber, wissen Sie, was auch immer, wir werden für eine Sekunde davon weitergehen. Also, wissen Sie, X-Token [are] jeden Tag ausgegeben werden, all diese hoch entwickelten Firmen sind wie, huh, das ist interessant. Wenn zum Beispiel der Gesamtbetrag in der Box hundert Millionen Dollar beträgt, dann wird es dieses Jahr 16 Millionen Dollar in X-Token einbringen, die dafür ausgegeben werden. Das ist eine Rendite von 16 %. Das ist sehr gut. Wir werden ein bisschen mehr reinstecken, oder? Und vielleicht passiert das, bis 200 Millionen Dollar in der Box sind. Also, wissen Sie, erfahrene Händler und/oder Leute auf Crypto Twitter oder anderen ähnlichen Parteien gehen und stecken zusammen 200 Millionen Dollar in die Box und sie fangen an, diese X-Token dafür zu bekommen.

Und jetzt sagen plötzlich alle, wow, die Leute entscheiden sich einfach dafür, 200 Millionen Dollar in die Kiste zu stecken. Das ist eine ziemlich coole Box, oder? Das ist eine wertvolle Kiste, wie das ganze Geld zeigt, von dem die Leute anscheinend entschieden haben, dass es in der Kiste sein sollte. Und wer sind wir, um zu sagen, dass sie damit falsch liegen? Weißt du, das ist, ich meine, Kisten können großartig sein. Schau, ich liebe Kisten genauso sehr wie jeder andere. Und was passiert jetzt? Plötzlich kalibrieren die Leute irgendwie neu, na ja, 20 Millionen Dollar, das war’s? Wie diese Marktkapitalisierung für diese Box? Und es ist ungefähr 48 Stunden her und es sind bereits 200 Millionen Dollar, einschließlich von so erfahrenen Spielern. Sie sind wie, komm schon, das ist zu niedrig. Und sie betrachten diese Verhältnisse, TVL, Gesamtwert, der in der Box eingeschlossen ist, als Verhältnis zur Marktkapitalisierung des Tokens der Box.

SBF:

Und sie sind wie ’10X’, das ist verrückt. 1X ist die Norm.’ Und dann, wissen Sie, steigt der Preis des X-Tokens stark an. Und jetzt ist es ein Token für die Marktkapitalisierung von 130 Millionen US-Dollar, weil, wissen Sie, die optimistische Nutzung der Box durch die Leute zustande kommt. Und jetzt ist das Smart Money plötzlich natürlich so, oh, wow, dieses Ding bringt jetzt 60 % pro Jahr in X-Token ein. Natürlich nehme ich meine 60% Ausbeute, oder? Also gehen sie und schütten weitere 300 Millionen Dollar in die Kiste und Sie bekommen einen Psycho und dann geht es ins Unendliche. Und dann verdienen alle Geld.

Levine:

Ich halte mich selbst für eine ziemlich zynische Person. Und das war so viel zynischer, als ich die Landwirtschaft beschrieben hätte. Du denkst nur, nun, ich bin im Ponzi-Geschäft und es ist ziemlich gut.

Weisenthal:

Zu keinem Zeitpunkt erforderte dies irgendein wirtschaftliches Argument, es ist genauso, als würden andere Leute Geld in die Kiste stecken. Und das werde ich auch, und dann ist es wertvoller. Sie werden also mehr Geld investieren, und schien es zu keinem Zeitpunkt des Zyklus, irgendeine Art von wirtschaftlichem Zweck zu beschreiben?

SBF:

Einerseits denke ich, dass das eine ziemlich vernünftige Antwort ist, aber lassen Sie mich ein wenig damit herumspielen. Denn das ist ein Rahmen davon. Und ich denke, es gibt eine Art deprimierende Menge an Gültigkeit …

Levine:

Können Sie etwas zur Nachhaltigkeit sagen? Denn, wissen Sie, auf der einen Seite denken Sie, nun, eine Billion Dollar an institutionellem Geld wird in Bitcoin fließen. Und auf der anderen Seite sind Sie so, dass es im Grunde viele Ponzis gibt, die sich wirklich gut geschlagen haben.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Wenn Sie jedoch mehr Einblick in „wertvolle Kisten“ ohne wirtschaftlichen Anwendungsfall gewinnen möchten, die aufgrund „der bullishen Nutzung der Kiste durch die Leute“ „bis ins Unendliche“ gehen, vergessen Sie nicht, sich für die FTs anzumelden Crypto and Digital Assets Summit ab Dienstag.

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"