Krypto News

Frau (angeblicher) Bitfinex-Hack versucht, „digitale Anonymität zu wahren“

Wie Sie vielleicht schon gehört haben, wurde am Dienstag in New York ein Ehepaar in den Dreißigern wegen einer angeblichen Verschwörung zum Waschen einiger Bitcoins festgenommen, die während des Hacks der Bitfinex-Börse 2016 gestohlen wurden. „Einige“ bedeutet ungefähr 4,5 Milliarden Dollar –Wert bei aktuellen Bewertungen, nach Angaben des Justizministeriums.

In einer Erklärung sprach die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa O. Monaco (!) von den „vergeblichen Bemühungen des Paares, die digitale Anonymität zu wahren“ und rühmte sich der „akribischen Arbeit“ des DoJ bei der Verfolgung dieser mutmaßlichen Kriminellen trotz ihrer Bemühungen, sich dem Gesetz (angeblich) zu entziehen ).

Werfen wir also einen Blick auf diese angeblichen Bemühungen zur Wahrung der digitalen Anonymität, oder? Besonders die der einen Hälfte des Paares, Heather Morgan.

Wie wir gestern Abend geschrieben haben, hat Morgan einen YouTube-Account, auf dem sie den Spitznamen Razzlekhan trägt, eine surrealistische Künstlerin und Rapperin mit einer Vorliebe für giftige Freunde und das Silicon Valley. Kann nicht sagen, dass wir ihr die Schuld geben. Leider wurden die meisten Videos über Nacht entfernt.

Aber für diejenigen unter Ihnen, die zu spät für die YouTube-Videos waren, gibt es eine Auswahl an Clips, die noch auf Soundcloud und der Rage-as-a-Service-Plattform Twitter verfügbar sind. (Für diejenigen unter Ihnen, die nicht mehr WFH sind, ist dies wahrscheinlich NSFW, es sei denn, Sie haben Kopfhörer auf.)

Hier zeigt sie eine bemerkenswerte Reimfähigkeit:

Und wieder, avec Hubbie Ilya Lichtenstein (ein Tech-Unternehmer und gelegentlicher Zauberer), mit prägnanten Kommentaren zu Konsum, Social Media und Pfannkuchen:

Ein lobenswertes Wissen über das Osmanische Reich zeigen:

Sie scheint im Allgemeinen ziemlich auf die Türkei zu stehen:

Es gibt auch diese Website (Hutspitze an den FT Alphaville-Leser Ricky Prickles hat das Gebäude verlassen für den Spot), der Razzlekhan als „das große Krokodil der Wall Street“ beschreibt, das „hier ist, um sich überall für Underdogs und Außenseiter einzusetzen“. Dieser Teil hat uns besonders beeindruckt:

Genau wie ihr furchtloser Unternehmergeist und ihre Hacker-Mentalität erkundet Razz schamlos neue Grenzen der Kunst und verschiebt die Grenzen des Möglichen. Ob das zu etwas Wunderbarem oder Schrecklichem führt, ist unklar; Sicher ist nur, dass es nicht langweilig oder mittelmäßig wird.

Ähnliche Links:
Frau (angeblicher) Bitfinex-Hack hat einen faszinierenden Online-Fußabdruck – FT Alphaville


Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"