Krypto News

Feiern des bahnbrechenden Bitcoin-Whitepapers, das Satoshi Nakamoto heute vor 13 Jahren veröffentlichte –

Auf der ganzen Welt feiern Befürworter der Kryptowährung und Befürworter der Blockchain-Technologie den 13. Jahrestag des Bitcoin-Whitepapers. Die Zusammenfassung der Erfindung des Erfinders wurde an Halloween 2008 auf der Cryptography Mailing List von metzdowd.com veröffentlicht, da sie einen Vermögenswert mit einer Marktbewertung von über 1 Billion US-Dollar hervorbrachte und die Schaffung von über 10.000 Kryptowährungen auslöste, die dem innovativen Design von Satoshi Nakamoto folgten.

Einführung in den Proof-of-Work Chain: Eine Lösung für das Problem der byzantinischen Generäle

Vor 13 Jahren gegen 14:10 Uhr (EDT) veröffentlichte Satoshi Nakamoto die Bitcoin-Whitepaper, eine Zusammenfassung des innovativen Netzwerks und der nativen Kryptowährung, die die Welt verändert haben. Das 12-teilige Whitepaper beginnt mit einem eingerückten Absatz, der als Zusammenfassung bezeichnet wird und erklärt, dass Bitcoin eine „reine Peer-to-Peer-Version von elektronischem Geld“ ist [that] würde es ermöglichen, Online-Zahlungen direkt von einer Partei zur anderen zu senden, ohne über ein Finanzinstitut zu gehen.“

Als das Papier zum ersten Mal veröffentlicht wurde, wussten Hochschulen und Informatiker weltweit nicht, dass der Erfinder von Bitcoin ein Problem gelöst die Informatiker jahrelang geplagt hatte – die „Problem der byzantinischen Generäle“ oder die „Byzantinische Verwerfung“. Zwei Wochen nachdem Nakamoto das Whitepaper zu Halloween 2008 veröffentlicht hatte, sagte er dem pseudonymen Mitglied der Cryptography Mailing List von metzdowd.com, James A. Donald, dass der Erfinder das Problem gelöst habe. Nakamoto sagte am 13. November 2008:

Die Proof-of-Work-Kette ist eine Lösung für das Problem der byzantinischen Generäle.

Die Vorteile von Nakamotos Papier waren klar und die Vorteile der dreifachen Buchführung wurden denjenigen klar, die das Papier des Erfinders studierten und am 3. Januar 2009 den Start des Netzwerks miterlebten. Satoshi sagte Donald auch einige Tage zuvor, dass der “Beweis” -of-Work-Chain ist die Lösung für das Synchronisationsproblem und dafür, die global geteilte Ansicht zu kennen, ohne jemandem vertrauen zu müssen.“

Triple-Entry-Buchhaltung: Nakamotos Bitcoin-Erfindung hat die Welt für immer verändert

Seitdem hat Nakamotos Papier das Bitcoin-Netzwerk und die darauf folgenden unzähligen Blockchains hervorgebracht. Darüber hinaus wird das Whitepaper in der Wissenschaft heutzutage ziemlich genutzt, da es in vielen Whitepapers zu Krypto-Netzwerken erwähnt und 17.201 Mal bei Google Scholar zitiert wird. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es seit seiner Veröffentlichung am 31. Oktober 2008 kein anderes Whitepaper gegeben hat, das so produktiv und innovativ ist wie das von Nakamoto Double-Ledger-Systeme – bietet ein Konzept, das nahezu vertrauenswürdig ist, wenn wir das Vertrauen in das autonome System entfernen.

Feiern des bahnbrechenden Bitcoin-Whitepapers, das Satoshi Nakamoto heute vor 13 Jahren veröffentlichte –, Krypto News Österreich
Die Geldpolitik von Bitcoin gemäß dem Bitcoin-Whitepaper. Bild von @anilsaidso.

Bitcoin-Transaktionen sind pseudonym und Benutzer können so viel Privatsphäre hinzufügen, wie sie möchten, da das System im Kern sowohl öffentliche Transparenz als auch Privatsphäre bietet. „Das traditionelle Bankmodell erreicht ein Maß an Datenschutz, indem es den Zugang zu Informationen auf die beteiligten Parteien und den vertrauenswürdigen Dritten beschränkt“, Bitcoin-Whitepaper Einzelheiten. „Die Notwendigkeit, alle Transaktionen öffentlich anzukündigen, schließt diese Methode aus, aber die Privatsphäre kann dennoch gewahrt werden, indem der Informationsfluss an anderer Stelle unterbrochen wird: indem öffentliche Schlüssel anonym gehalten werden.“

So wie die Druckerpresse die Gesellschaft zum Besseren veränderte und es den Menschen ermöglichte, ohne Lehrstelle zu lernen und so wie der Verbrennungsmotor das Reisen viel schneller machte, ist die Bitcoin-Erfindung von Satoshi Nakamoto eine, die die Welt für immer verändert hat.

Feiern des bahnbrechenden Bitcoin-Whitepapers, das Satoshi Nakamoto heute vor 13 Jahren veröffentlichte –, Krypto News Österreich
Der „Längste Arbeitsnachweis“ Chain.“ Auszug aus Satoshis Bitcoin-Whitepaper, das am 31. Oktober 2008 veröffentlicht wurde.

Am Anfang verspotteten und lachten Skeptiker, Banker und Regierungen über die aufkommende Technologie und mit der Zeit versuchten sie sogar, das exponentielle Wachstum von Krypto anzugreifen. Heutzutage versuchen die größten Finanzinstitute der Welt, sich an Nakamotos Konzepte anzupassen, und Regierungen versuchen, ihre eigenen Versionen der Blockchain-Technologie zu entwickeln.

Das Whitepaper ist mittlerweile ein sehr wichtiges Papier, das auf den Websites großer Konzerne, auf städtischen Webportalen gehostet und als eines der „wegweisenden Werke“ der Informatik bezeichnet wird. Auf Podcast von Lex Fridman Ende April 2020 sagte der Twitter-CEO und Square-Mitbegründer Jack Dorsey zu Fridman, das Whitepaper sei wie „Poesie“.

„Ich denke, das Bitcoin-Whitepaper ist eines der wegweisendsten Werke der Informatik der letzten 20 oder 30 Jahre“, sagte Dorsey.

Bitcoin.com News-Leser, die daran interessiert sind, das innovative Bitcoin-Whitepaper zu lesen, können das berühmte Paper von Satoshi Nakamoto vollständig lesen Hier.

Was halten Sie vom 13. Jahrestag des Bitcoin-Whitepapers? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Bitcoin-Whitepaper,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"