Krypto News

Fed genehmigt Zinserhöhung um einen halben Punkt, Krypto handelt wie Big Tech

  • Gewöhnen Sie sich an Halbpunktwanderungen, sagte Powell
  • Krypto wird wie eine große Technologieaktie gehandelt, und Risikoanlagen entwickeln sich bei steigenden Zinsen nicht gut, warnten Analysten

Die Federal Reserve erhöhte am Mittwoch die Zinssätze um einen halben Prozentpunkt, ein Schritt, den der Markt weitgehend erwartet hatte, da die Inflation weiterhin mehr als Prozentpunkte über dem Ziel der Zentralbank liegt.

Die Fed auch angekündigt seine Pläne, sein 9-Billionen-Dollar-Anlagenportfolio zu reduzieren, beginnend damit, Anleihen fällig werden zu lassen, ohne die Erlöse in neue Wertpapiere zu reinvestieren, anstatt sie auf dem freien Markt zu verkaufen.

„Die Inflation ist viel zu hoch“, sagte der Fed-Vorsitzende Jerome Powell während einer Pressekonferenz nach der Veröffentlichung der Erklärung. „Es ist wichtig, dass wir die Inflation senken, wenn wir eine anhaltende Phase starker Arbeitsmarktbedingungen haben wollen, von denen alle profitieren.“

Die Aktien blieben nach der Ankündigung weitgehend unverändert, wobei der Dow Jones Industrial Average um 0,4 % stieg, der S&P 500 unverändert blieb und die technologielastige Nasdaq 0,5 % verlor.

„50 Basispunkte wurden auf dem Markt eingepreist, das war also zu erwarten“, sagte Jeffrey Howard, Leiter des institutionellen Vertriebs und der Geschäftsentwicklung bei OSL. „Der Markt erholte sich anfangs und hat sich seitdem nur ein wenig abverkauft, weil es einige weitere aggressive Kommentare zu einer möglichen Erhöhung um 75 Basispunkte bei der nächsten Sitzung gibt.“

Der Ausschuss erwäge keine Erhöhung um 75 Basispunkte „aktiv“, und eine weitere Erhöhung um 50 Basispunkte sei zu erwarten, wenn die aktuelle Inflation und die Marktbedingungen anhalten, sagte Powell.

Bitcoin und Ether erholten sich aufgrund der Nachrichten und stiegen um etwa 3,5 % bzw. 1,2 %. Kryptowährungen würden in letzter Zeit im Einklang mit Aktien gehandelt, ähnlich wie eine große Technologieaktie, sagte Howard.

„Die Marktstimmung ist sehr rückläufig, nicht nur bei Technologieaktien, sondern auch bei Risikoanlagen im Allgemeinen“, sagte Howard. „Risikoanlagen schneiden in einem Umfeld mit steigenden Zinsen nicht gut ab, und daher denke ich im Allgemeinen, dass der Markt rückläufig ist.“

Trotz der weit verbreiteten Besorgnis von Ökonomen, dass die Fed zu langsam reagierte, um auf die Inflation zu reagieren, ist Powell zuversichtlich, dass die Zentralbank eine Rezession abwehren kann.

„Ich denke, wir haben gute Chancen, die Preisstabilität ohne Rezession wiederherzustellen“, sagte er. „Ich sehe jetzt eine starke Wirtschaft. Ich sehe zum Beispiel einen sehr starken Arbeitsmarkt, Unternehmen können keine Leute finden, die sie einstellen können … normalerweise haben wir in einer Rezession Arbeitslosigkeit.“


. .


Der Beitrag Fed genehmigt Zinserhöhung um einen halben Punkt, Crypto Trades Like Big Tech ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"