Krypto News

Fast 1 Milliarde US-Dollar floss in den ägyptischen Devisenmarkt – lokale Währung jetzt die Währung mit der schlechtesten Performance der Welt im Jahr 2023 – Economics

Die ägyptische Zentralbank behauptete kürzlich, dass ihre Entscheidung, die lokale Währung abzuwerten, durch die Rückkehr ausländischer Investoren auf den Auslandsmarkt des Landes bestätigt wurde, wo sie Berichten zufolge in nur drei Tagen 925 Millionen Dollar investierten. Der Anstieg der Verkäufe von ägyptischen Schatzwechseln, die in einem Jahr oder weniger fällig werden, soll die Abwertung des Pfunds durch die Zentralbank rechtfertigen.

Anstieg der Verkäufe von Schatzwechseln

Berichten zufolge bewegten ausländische Investoren 925 Millionen US-Dollar in den ägyptischen Devisenmarkt, nur wenige Tage nachdem der Wechselkurs der lokalen Währung gegenüber Hartwährungen stark gefallen war. Darüber hinaus hat der Devisenmarkt des Landes auch Zuflüsse aus den sogenannten lokalen Quellen sowie von im Ausland tätigen Ägyptern erhalten.

Laut Reuters Prüfbericht Basierend auf der Erklärung der Central Bank of Egypt (CBE) vom 16. Januar waren ägyptische Banken nur drei Tage nach der Abwertung des ägyptischen Pfunds am 11. Januar in der Lage, die Forderungen der Importeure nach Devisen in Höhe von 2 Milliarden Dollar zu erfüllen. In seinem Arabischen Sprache Aussagesagte die CBE Berichten zufolge, dass die Rückkehr ausländischer Investoren, die auch durch den Anstieg des Verkaufs ägyptischer Schatzwechsel belegt wird, ihre Entscheidung bestätigt, von einem festen zu einem flexiblen Wechselkurssystem zu wechseln.

Wie neulich gemeldet Laut Bitcoin.com News fiel das ägyptische Pfund kurzzeitig auf ein Allzeittief von 32,14 Einheiten der lokalen Währung für jeden Dollar. Indem die CBE eine Abwertung des Pfunds um mehr als 16 % in knapp einem Jahr zuließ, erfüllte sie eine wichtige Forderung des Internationalen Währungsfonds. Die Befriedigung dieser Forderung ermöglichte es dem IWF, Ägyptens 3-Milliarden-Dollar-Kreditpaket zu genehmigen.

Inzwischen ein Bloomberg Prüfbericht sagte, Ägyptens internationale Nettoreserven seien trotz der Ende 2022 erfolgten Schuldenrückzahlung von 2,5 Milliarden Dollar gestiegen. Um den Ägyptern zu helfen, den Auswirkungen der steigenden Inflation entgegenzuwirken, verkaufen lokale Banken Berichten zufolge jetzt Währungsderivate, sagte die CBE.

Seit dem Absturz auf ein Allzeittief von 32,14 pro Dollar hat sich das ägyptische Pfund leicht erholt und wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels am 17. Januar (16:32 EST) bei etwa 29,57 pro Dollar gehandelt.

Registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, um ein wöchentliches Update zu afrikanischen Nachrichten in Ihrem Posteingang zu erhalten:

Was denkst du über diese Geschichte? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Fast 1 Milliarde US-Dollar floss in den ägyptischen Devisenmarkt – lokale Währung jetzt die Währung mit der schlechtesten Performance der Welt im Jahr 2023 – Economics, Krypto News Österreich

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Schriftsteller aus Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder sowie darüber geschrieben, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.














Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Igal Vaisman / Shutterstock.com

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"