Krypto News

Ethereum-Namensdienst zur Umstellung auf DAO-Governance, Airdrops ENS-Token an Domain-Inhaber –

Der Ethereum Name Service (ENS), die Entität, die die auf Ethereum aufbauenden dezentralen Domänen kontrolliert, kündigte an, dass sie sich auf ein dezentralisiertes Governance-Modell umstellen und die Tür für die Bildung einer DAO (dezentralisierte autonome Organisation) öffnen würden. Die ENS fordert nun die Delegierten auf, der Gemeinschaft ihre Ansichten vorzutragen, um gewählt zu werden. Der Airdrop der DAO-Token wird am 8. November eröffnet.

ENS schwenkt auf dezentrale Governance um

Der Ethereum Name Service, die Organisation hinter dem dezentralen Domaindienst auf Ethereum, angekündigt kürzlich seine Absicht, sein Governance-Modell auf eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO) auszurichten. Die Organisation führt ein Delegiertenmodell ein, das es Einzelpersonen ermöglicht, ihre Vorschläge zu präsentieren, und anderen Benutzern, ihre Token zu delegieren, um sie zu unterstützen.

Die ENS erklärte, dass die meisten Kernfunktionen der Organisation zwar ohne Aufsicht arbeiten, es jedoch einige Probleme gibt, die immer noch eine engagierte menschliche Interaktion und Aufsicht erfordern. Seine Hauptanliegen liegen im Multi-Sig-Vertrag, der das Treasury, die zukünftigen Fonds regelt, und dem Registrar-Vertrag, der den Preismechanismus der Domains verwaltet.

Die Organisation ist der Auffassung, dass die DAO-Lösungen ausgereift sind, und hat sich daher für diese Struktur entschieden, um die aktuellen Probleme der Governance anzugehen.

Verfassung und Airdrop

Um eine DAO zu bilden, erhalten die Mitglieder und Nutzer der Organisationen einen Teil der Governance-Token entsprechend ihrer Nutzung der Plattformdienste. Der Airdrop dieser Token findet am 8. November statt und jeder Benutzer erhält einen Teil der 25 Millionen zu diesem Zweck zugewiesenen Token. Weitere 25 % dieser Token werden an das ursprüngliche ENS-Team und die Mitarbeiter in Discord geliefert, während die restlichen 50 % dem DAO-Finanzministerium zugewiesen werden.

Einer der ersten Akte der ENS DAO wird die Abstimmung über eine Verfassung sein, die eine Reihe von Richtlinien vorschlägt, um den Delegierten beizubringen, wie die ENS zu regieren ist. Die vorgeschlagene Verfassung liegt vor Hier, und legt Dezentralisierung und Integration als Hauptziele der Organisation fest, um zu verhindern, dass die Delegierten Vorschläge anwenden, die diesen Grundsätzen widersprechen würden.

Dies Luftabwurf hat in der Community viel Aufsehen erregt, die jetzt über ihren Wert spekuliert und sie mit anderen ähnlichen Veranstaltungen vergleicht. Dies ist nicht der erste Airdrop dieser Art auf Ethereum. Dydx, eine dezentrale Börse, hat Token basierend auf der Nutzung der Plattform an seine Kunden geschickt, mit einigen Benutzern behauptend bis zu 50.000 US-Dollar seines nativen Tokens.

Was halten Sie vom Drehpunkt von ENS zur DAO-basierten Governance? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"