Krypto News

Ethereum am Rande eines riesigen Meilensteins nach einem bullischen Start ins Jahr 2023

Der Preis von ETH hat sich in den letzten Wochen erholt. Aber das ist nicht die einzige Nachricht, die Ethereum in diesem Monat zu einer zinsbullischen Dynamik verholfen hat. Das dezentrale Computernetzwerk nähert sich 100 Millionen Ethereum-Adressen.

Die Kryptopreise schwellen mit Kapitalzuflüssen weiter an, wenn wir in die zweite Januarhälfte eintreten. Positive makroökonomische Daten wirken weiterhin auf die Vermögensbewertungen auf ganzer Linie.

Der S&P 500 Index und der NASDAQ Composite haben ihre Neujahrsrallye mit Kryptopreisen im Schlepptau fortgesetzt. Die zunehmende Korrelation zwischen Kryptopreisen und Aktienkursen weist auf die Reife und Akzeptanz von Krypto in diesem Stadium hin.

Aber die wieder auflebende Preisaktion von Ethereum ist nicht der einzige langfristige zinsbullische Indikator, der sich derzeit materialisiert. Aktivität und Nutzung des Ethereum-Netzwerks segeln weiter zu neuen Allzeithochs.

Ein wichtiger Meilenstein

Die Zahl der Ethereum-Adressen mit einem Guthaben ungleich Null steigt weiter an. Laut neuen Daten von Glassnode erreichte es diese Woche ein Rekordhoch von 92,5 Millionen Adressen.

Aktive Adressen auf Ethereum nehmen ebenfalls zu, mit einem starken Anstieg der jüngsten Aktivität.

Aktive Adressen sind ein Maß für die Anzahl eindeutiger Adressen, die als Sender oder Empfänger übertragen werden. Es werden nur diejenigen gezählt, die eine Transaktion erfolgreich abgeschlossen haben.

Ethereum-Benutzer halten also nicht nur ihren Ether. Sie verwenden es, um Programme im Netzwerk auszuführen. Auch wenn der Krypto-Preiswinter einige Krypto-Börsen und -Verwahrer in Mitleidenschaft gezogen hat, hat er die Nachfrage nach neuen Adressen und Transaktionen nicht unterbrochen.

Während das Drama und der Skandal dieser Krypto-Startup-Fehler für einige wilde Schlagzeilen sorgen, zeichnen sie kein wahres Bild der Fortschritte, die das Krypto-Ökosystem bei der Entwicklung, Einführung und Nutzung macht.

Bei der derzeitigen Wachstumsrate könnten Ethereum-Adressen bis zum zweiten Quartal 2023 die 100-Millionen-Marke erreichen.

Das Ethereum-Netzwerk lebt

Die Anzahl der eindeutigen Ethereum-Adressen wird als guter Proxy-Indikator für das allgemeine Akzeptanzniveau angesehen. Es zeigt, dass die Einführung von Ethereum auf dem Vormarsch ist.

Daytrader verschieben nicht nur die Linie für den Ethereum-Preis auf einem Candlestick-Chart nach oben und unten. Die Leute übernehmen und nutzen tatsächlich dezentrale Finanzanwendungen und zahlen der ETH Gasgebühren, um sie zu betreiben.

Hier sind einige interessante Möglichkeiten, wie Menschen Ethereum in einer von Consensys erstellten Liste verwenden.

Drüben am Business Desk von NPR schrieb David Gura am Mittwoch:

„Die Folgen des katastrophalen Zusammenbruchs der Krypto-Börse FTX breiten sich aus, und ein sogenannter „Krypto-Winter“, der sich seit Monaten hinzieht, zeigt keine Anzeichen eines Nachlassens.“

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"