Krypto News

Eine Reihe von 20.000 BTC ausgeben – 2 Bitcoin-Wal-Transaktionen bewegen sich über 1,2 Milliarden US-Dollar –

Am 1. November fing ein Blockchain-Parser bei Blockhöhe 707.639 zwei Bitcoin-Waltransfers ein, die ungefähr 19.876 Bitcoin im Wert von 1,2 Milliarden US-Dollar in einer Mischung aus 2.819 Transaktionen bewegten. Interessanterweise verwendete der Eigentümer einen ähnlichen Aufspaltungsmechanismus, den die Blockchain-Parser der alten Schule für den Mining von Walen gefangen hatten, und gab im Laufe der Jahre 2020 und 2021 eine Reihe von 20 Blockbelohnungen aus.

Bitcoin Walbeobachtung

Bitcoin-Wale sind mysteriöse Tiere, weil wir sie in einer Blockchain-Welt der Pseudonymität nur sehen, wenn sie sich bewegen. Im vergangenen Jahr und auch in diesem Jahr hat Bitcoin.com News ein bestimmtes Walunternehmen gejagt, das 2010 Tausende von Bitcoins abgebaut hat.

Jedes Mal, wenn der Wal den jahrzehntealten Bitcoin ausgab, der die ganze Zeit untätig war, gab das Unternehmen genau 20 Blockbelohnungen oder 1.000 . aus BTC. Nach der Überweisung halten die Wallets 1.000 BTC verteilte das Geld in kleinere Brieftaschen.

Nach Angaben des Schöpfers von btcparser.com, die nahe 20K BTC am 1. November auf Blockhöhe 707.639 übertragen, teilte sich eine ähnliche Aufspaltungsmechanik mit den „20×50 Erwachen“. Der Besitzer des Blockchain-Parsers würde vermuten, dass die Entität, die die beiden Transaktionen ausgibt, dieselbe Person oder Organisation sein könnte.

Die Sondertransaktionen aus der Blockhöhe 707.639 stammen aus den Bitcoin-Adressen “15kEr” und “1PfaY.“ Die übertragene 15kEr-Adresse 9.900,87 BTC, während 1PfaY 9.975,31 . ausgegeben hat BTC.

Eine Reihe von 20.000 BTC ausgeben – 2 Bitcoin-Wal-Transaktionen bewegen sich über 1,2 Milliarden US-Dollar –, Krypto News Österreich
Eine der Aufteilungsmethoden der Bitcoin-Adressen (Bild links) und die Daten des Blockchain-Explorers, die die 19.876 Bitcoin aufzeichnen, wurden am Montag verschoben (Bild rechts).

Die beiden Transaktionen wurden unter 2.819 gefiltert BTC Übertragungen mit 6.406 Eingaben, die in Block 707.639 aufgezeichnet sind. Die Gesamtausgabe in diesem Block betrug 9.587 mit 78.704,53 BTC verteilt. Die beiden Transaktionen aus 15kEr und 1PfaY machten mehr als 25 % der BTC in Block 707.639 verarbeitet.

Nachdem die Gelder gesendet wurden, wurden die fast 20K BTC wurde in 200 Wallets mit 100 . aufgeteilt BTC jede einzelne. Dann wurden die Gelder des Bitcoin-Wals wieder in viel kleinere Wallets aufgeteilt, bis sie sich schließlich zu unterschiedlichen Beträgen konsolidierten.

Die 2 Transaktionen nutzten moderate Datenschutztaktiken – 50 Bitcoin-Blockbelohnung ab 2011, die 59 Blöcke später ausgegeben wurden

Daten aus dem Privacy-o-meter für Bitcoin-Transaktionen-Tool von blockchair.com zeigt die Brieftasche, die die 9.975,31 . gesendet hat BTC erhielt eine Punktzahl von 60 oder “mittel”. Dies liegt daran, dass übereinstimmende Adressen identifiziert wurden und das Tool von blockchair.com feststellt, dass „das Abgleichen die Anonymität von Adressen erheblich reduziert“. Die 9.900,87 BTC Ausgaben leidet unter den gleichen Tracking-Schwachstellen, da auch übereinstimmende Adressen identifiziert wurden.

Neben den fast 20K BTC Übertragung in zwei separaten Transaktionen, 59 Blöcke später, 50 schlafende Bitcoins, die seit dem 28. April 2011 im Leerlauf lagen, wurden auf Blockhöhe 707.698 übertragen. Die 50 BTC seit dem Tag, an dem sie abgebaut wurden, und als sie übertragen wurden, über zehn Jahre lang untätig geblieben, der Wechselkurs für die Blockbelohnung von 50 BTC war knapp über 3 Millionen Dollar.

Das Datenschutztool von Blockchair.com zeigt an, dass die Transaktion eine Punktzahl von 0 oder „kritisch“ erhalten hat. Eine kritische Punktzahl bedeutet, dass das Tool „identifizierte Probleme“ [that] die Privatsphäre der Beteiligten erheblich gefährden.“

Was halten Sie von den 20.000 Bitcoins, die in zwei Transaktionen mit der Blockhöhe 707.639 gesendet wurden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"