Krypto News

Einbruch der türkischen Lira trägt dazu bei, dass die täglichen Krypto-Handel in der Türkei auf über eine Million steigen – Wirtschaft

Die Popularität von Kryptowährungen in der wirtschaftlich angeschlagenen Türkei ist weiter gestiegen, wobei die Zahl der täglichen Trades mittlerweile eine Million übersteigt, heißt es in einem Bericht. Dieser Anstieg der Trades wurde der Abwertung der Lira zugeschrieben, die am 20. Dezember gegenüber dem USD auf ein neues Tief fiel.

Lira stürzt ein

Der Handel mit Kryptowährungen in der inflationsgebeutelten Türkei ist zum ersten Mal seit März auf über eine Million pro Tag gestiegen, heißt es in einem Reuters-Bericht unter Berufung auf Chainalysis- und Kaiko-Daten.

Laut der Prüfbericht, die Rückkehr auf über eine Million Trades pro Tag kam zu einer Zeit, in der die türkische Fiat-Währung, die Lira, seit September um fast 40 % abgewertet wurde. Vor dem jüngsten Anstieg hatten die Kryptowährungsgeschäfte in der Türkei zuvor die Marke von einer Million pro Tag überschritten, nachdem Präsident Recep Tayyip Erdogan unerwartet Entlassung des Zentralbankgouverneurs am 22. März.

Die Entlassung des damaligen Gouverneurs Naci Agbal löste bei den Türken Inflationsängste aus und ließ die Lira um mehr als 10 % einbrechen. Nach einer Phase relativer Stabilität – die wiederum zu geringeren Kryptowährungstransaktionen führte – stiegen die Trades pro Tag nach dem jüngsten Einbruch der Lira wieder über die Millionengrenze.

Wie von den letzten gezeigt Datenstürzte die Lira am 20. Dezember 2021 kurzzeitig auf ein neues Tief von 18,10 für jeden Dollar. Doch nachdem die Regierung angekündigt einen Rettungsplan, die Lira hat sich zum Zeitpunkt des Schreibens auf 12,50 erholt.

Goldbeschränkungen sind ein Segen für Krypto

Der Reuters-Bericht deutete an, dass der jüngste Anstieg des Kryptowährungshandels mit im Laufe des Jahres auferlegten Beschränkungen zusammenhängen könnte, die es Türken erschwert haben, die Lira in Gold umzutauschen. Auch das Rennen von Bitcoin auf ein neues Allzeithoch von mehr als 69.000 USD im November soll zum Anstieg der Trades beigetragen haben.

In Bezug auf die von Türken bevorzugten Kryptowährungen sagte der Bericht Bitcoin und Stablecoin USDT sind die am häufigsten verwendeten Münzen. Dies wird durch Daten belegt, die zeigen, dass die TRY/USDT Paar ist eines der am meisten gehandelten Paare, während das Paar der Fiat-Währung mit BTC ist der 12. meistgehandelte.

Berichte, dass Türken zunehmend zu Kryptowährungen wechseln, kommen einige Monate, nachdem die Zentralbank die Verwendung von Krypto-Assets beim Bezahlen von Waren und Dienstleistungen untersagt hat. Darüber hinaus hat Präsident Erdogan sagte das Land befindet sich im Krieg mit Kryptowährungen.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Einbruch der türkischen Lira trägt dazu bei, dass die täglichen Krypto-Handel in der Türkei auf über eine Million steigen – Wirtschaft, Krypto News Österreich

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Autor in Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder geschrieben und darüber, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.














Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"