Krypto News

ein kuratierter Designer-NFT-Marktplatz und eine Serie für Cardano – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Sydney, Australien – Cardingo ist eine NFT-Serie und ein Cardano-NFT-Marktplatz, der seit Monaten heimlich in Arbeit ist. Während die Welt auf Cardano Smart Contracts wartete, arbeitete das Cardingo-Team eifrig an einer Reihe von NFTs und einem einzigartigen Marktplatz, um den Geschmack der Cardano-Fans weltweit zu befriedigen.

CNFTs begannen lange vor Smart Contracts mit dem Verkauf. Plattformen wie cnft.io und easycnft.io bieten seit Monaten CNFTs an. Sie waren so erfolgreich, dass die Plattformen von einem überwältigenden und konstanten Fluss überschwemmt werden. Cardingo möchte sich durch die Bereitstellung eines kuratierten Marktplatzes abheben, der NFTs nur von ausgewählten Künstlern prägt. Dies bringt eine einzigartige und exklusive Note und Cardingo wird immer auf der Suche nach zusätzlicher hochwertiger Kunst und hochkarätigen Künstlern sein, um der Plattform beizutreten. Es werden zusätzliche Anstrengungen unternommen, um Kunst und Künstler der Aborigines zu suchen, um ihr Einkommenspotenzial zu erweitern und ihre Kultur und Geschichte mit der Welt zu teilen.

EIN KARDANO-MASKOTTCHEN – OUTBACK-STIL

Zusätzlich zu einem soliden CNFT-Marktplatz möchte Cardingo ein loyaler Verteidiger sein, der sich dem Ausmerzen von Cardano Fud widmet. Dieser verspielte, aber ernsthafte Nebenauftritt bietet Cardano-Fans ein neues Maskottchen zum Anfeuern und Anfeuern, während die neue Ära von Cardano Einzug hält.

DIE CARDINGO NFT-KOLLEKTION

Die Cardingo NFT-Plattform wird mit einer sorgfältig entwickelten Reihe von NFTs starten:

  • Schlüsselanhänger sind die erste Kollektion, die computergenerierte Schlüsselanhänger in einer Vielzahl von Cardano-inspirierten Charakteren anbietet.
  • HoskeySmokeys bietet von Künstlern generierte Pixelanimationen, die den geliebten Helden Charles Hoskinson in einem animierten Pixel darstellen, das buchstäblich Rauch aufbläst.
  • HoskeyMates sind ein weiteres von Künstlern generiertes NFT, das Charles Hoskinson in Pixelform darstellt, der eine Vielzahl von Kostümen trägt oder verschiedene Charaktere darstellt.
  • HoskeyMation sind ein weiteres von Künstlern generiertes NFT, das Charles Hoskinson in Pixelanimationen darstellt, die verschiedene Ebenen von Hoskeys wie Noob, Pro und mehr anzeigen.
  • HoskeyPunks sind computergenerierte NFT, die Charles Hoskinson in Pixelform in verschiedenen Kostümen oder mit verschiedenen Charakteren darstellen.
  • Da ist auch ein Spezielle Hockey-Edition seltene Charles Hoskinson-Sammlung mit Illustrationen und Animationen, Details zu diesem seltenen NFT werden später veröffentlicht.

DER AUSTRALISCHE DINGO

Cardingo möchte Bewusstsein und Liebe für den Dingo verbreiten. Cardingo hat eine Partnerschaft mit dem Dingo-Stiftung und wird dazu beitragen, das Bewusstsein für den Dingo zu fördern und zu schärfen und auch an die Wohltätigkeitsorganisation der Dingo Foundation zu spenden.

Lyn Watson, Leiterin der Stiftung, sagte: „Wir haben uns aufgrund der Sperrung und des Mangels an Besuchern wirklich schwer um die Finanzierung gekümmert“, aber sie ist begeistert, mit Cardingo zusammenzuarbeiten und glaubt, dass die zusätzliche globale Aufmerksamkeit und die Spenden ihr helfen werden, sie zu erreichen. Ziel des „bundesstaatlichen Artenschutzes“.

Dingos sind heimisch und ein wertvolles Stück des australischen Ökosystems, und als Spitzenprädatoren sind sie von entscheidender Bedeutung, um die Umwelt im Gleichgewicht zu halten. Im Laufe der Jahre wurden sie gejagt, gefangen, vergiftet und allgemein als Schädlinge angesehen. Lyn befürchtet, dass die Art irgendwann aussterben wird, wenn nicht bald Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Die Dingopopulation im Dingo Sanctuary ist eine Art „Versicherungspopulation, die eine große Verantwortung trägt“.

Vor kurzem hat ihr berühmtester Dingo, Wandi, einen Wurf Welpen im Dingo Sanctuary gezeugt. Wandis Geschichte ging viral, als die Welt die Geschichte eines Dingo-Welpen erfuhr, der aus den Krallen eines Adlers fallen gelassen wurde, um in einem Vorstadtgarten zu landen. Wandi hat sogar sein eigenes Buch, das bald landesweit in australische Schulen aufgenommen werden könnte. Lyn hofft, dass Wandi der nächsten Generation helfen wird, Australiens wertvollstes Raubtier zu lieben und zu schätzen, anstatt zu versuchen, es zum Aussterben zu bringen.

Durch die Partnerschaft mit Cardingo möchte Lyn dazu beitragen, ihr Bestreben fortzusetzen, den Ruf des Dingos zu verändern und für zukünftige Generationen zu bewahren. Sie hofft, in Zukunft ein Besucherzentrum und eine Kunstgalerie zu bauen, die Dingos und Ureinwohnerkunst zeigen, damit die Besucher sie genießen und schätzen können.

AUSTRALISCHE ABORIGINAL-KUNST

Cardingo wird auch australische Aborigines-Kunst einbeziehen. Die ersten Zeugnisse der Philosophie der Aborigines sind in den noch sichtbaren Felszeichnungen zu sehen, die mehr als 20.000 Jahre alt sind.

Es gibt keine geschriebene Sprache für die australischen Aborigines. Um ihre wichtigen kulturellen Geschichten über die Generationen hinweg zu vermitteln, wird sie durch Symbole oder Ikonen durch ihre Kunstwerke dargestellt.

Cardingo möchte Aborigines-Künstlern Möglichkeiten bieten, Informationen weiterzugeben und ihre Kultur zu bewahren. Indigene Kunst konzentriert sich auf das Geschichtenerzählen und wird verwendet, um Wissen über das Land, die Ereignisse und den Glauben der Aborigines zu vermitteln.

ZUKUNFTSKARDINGO

Der erste Cardingo Der NFT-Drop der Serie wird irgendwann in der ersten Novemberwoche 2021 stattfinden. Bald darauf wird Cardingo die öffentliche Einführung des Utility-Token für den Marktplatz abhalten, der zukünftige Staking-Optionen und zusätzliche Belohnungen für Cardingo-Token-Inhaber bietet.


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"