Krypto News

Ein Blick darauf, wie weit Krypto-Assets von ihren Allzeithochs abgerutscht sind – Märkte und Preise

Digitale Währungen hatten ein phänomenales Jahr, und ein Großteil der existierenden Krypto-Assets erreichte Allzeithoch (ATH)-Preise gegenüber den Fiat-Währungen der Welt. Die gleichen digitalen Währungen, die letztes Jahr ATHs angezapft haben, haben jedoch derzeit stark an Wert verloren, da zahlreiche Kryptowährungen seit den Kurshöchstständen von 2021 30% oder mehr verloren haben.

Kryptowerte sind niedriger als die Preishöchststände des letzten Jahres

2021 war ein gutes Jahr für Krypto-Assets, da der Fiat-Wert zahlreicher Blockchain-Netzwerke anwuchs, als Milliarden und Abermilliarden zur alternativen digitalen Wirtschaft hinzugefügt wurden. Bitcoin (BTC) brach seinen vorherigen ATH, der im Dezember 2017 am Ende des Jahres 2020 aufgezeichnet wurde, als er die 20.000 USD pro Einheitszone übertraf.

BTCDer Preis stieg bis 2021 weiter an und erreichte schließlich einen Höchststand von 64.000 USD pro Einheit. Darüber hinaus sprang der Bitcoin-Preis am 10. November 2021 in die $69K-Zone, aber heute ist der Preis um 39 % niedriger.

Ein Blick darauf, wie weit Krypto-Assets von ihren Allzeithochs abgerutscht sind – Märkte und Preise, Krypto News Österreich
Bitcoin (BTC) Chart am 11. Januar 2022. Die Prozentsätze unter den Krypto-ATHs, die in diesem Artikel beschrieben sind, wurden am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr (EST) aufgezeichnet. Der Bitcoin-Preis ist heute 39 % niedriger als am 10. November 2021.

Eine Vielzahl von Krypto-Assets befinden sich heute im selben Boot wie BTC, da sie irgendwann im letzten Jahr ATHs erreichten, aber seitdem mindestens 30 % oder mehr an Fiat-Wert verloren haben. Ethereums (ETH) der Wert schoss vor sechzig Tagen auf einen ATH hoch und erreichte 4.847 $, hat aber seitdem 35,46 % verloren.

Binance coin (BNB) erreichte letztes Jahr einen ATH, aber es war vor acht Monaten und heute sind es 34% weniger als die 689,92 $ pro coin Preis, den es einmal hielt. Vor zwei Monaten, Solana (SOL) erreichte einen Höchststand von 258,93 USD pro coin, und heute liegt SOL um 47 % unter diesem Preis.

Unterschiedliche prozentuale Verluste, Zeitrahmen und Krypto-Token, die die Verluste abgewehrt haben

Die meisten der führenden Krypto-Assets in Bezug auf die Marktkapitalisierung weisen seit ihren ATHs im Jahr 2021 eine Vielzahl unterschiedlicher prozentualer Verluste auf. Cardano (ADA), zum Beispiel, ist um 62,78 % gesunken, seit er 3,10 USD pro . erreicht hat coin vor vier Monaten.

Andere Krypto-Assets haben entweder kürzere Zeitrahmen oder viel längere Zeitrahmen seit ihren ATHs. XRP (XRP) ist beispielsweise einer der wenigen Top-Ten-Führer, die letztes Jahr keinen ATH erreicht haben. Die digitale Währung xrp berührte ihren ATH vor vier Jahren, als sie 3,30 USD pro . erreichte coin.

Polkadot (DOT) erreichte vor zwei Monaten mit 54,98 USD pro . sein Allzeithoch coin und heute ist es um 55,9 % gesunken. Inzwischen, Terras (LUNA) ATH ist viel näher, da LUNA seinen ATH vor 16 Tagen angezapft hat, als er 102,63 USD pro Einheit erreichte. LUNA ist um 29,51 % gegenüber dem ATH des Krypto-Assets gesunken.

Viele Krypto-Assets unter den Top Ten sind deutlich gesunken, aber einige haben es geschafft, hoch zu bleiben. Near Protocol (NEAR) ist nur um 6,96% gesunken, da es vor sieben Tagen einen ATH von 17,52 USD pro Einheit erreichte. Darüber hinaus ist das von Bitfinex herausgegebene Krypto-Asset Unus Sed Leo (LEO) nur um 9,75% niedriger als vor acht Monaten.

Was halten Sie von den Krypto-Assets in den Top Ten und wie weit sind sie von ihren Allzeithochs entfernt?

Ein Blick darauf, wie weit Krypto-Assets von ihren Allzeithochs abgerutscht sind – Märkte und Preise, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"