Krypto News

Dvision Network hat am 24. November offiziell den ersten LAND-Verkauf in Zusammenarbeit mit Binance NFT und NFTb angekündigt – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Dvision hat kürzlich angekündigt, den LAND-Verkauf für seinen digitalen Nachlass, der im Dvision Metaverse verwendet wird, durch eine dreiseitige Zusammenarbeit mit Binance NFT und NFTb durchzuführen, wodurch seine Nutzer auf drei Plattformen mit unterschiedlichen Verkaufsstrukturen am Verkauf teilnehmen können.

Dvision hat bekannt gegeben, dass es 1.452 NFT Mystery Boxes über Binance NFT exklusiv für . anbieten wird Binance.com Benutzer. Wie der Name vermuten lässt, enthält die Mystery-Box ein zufälliges LAND-NFT aus der gesamten LAND-Kollektion von Dvision. Die Benutzer können die Mystery Box zu einem bestimmten Preis mit der Wahrscheinlichkeit kaufen, ein gewöhnliches 1×1 LAND Lot oder sogar ein legendäres 3×3 LAND Lot NFT fallen zu lassen.

Darüber hinaus sollen 1.495 LAND-Boxen auch über ein Initial NFT Offering (INO) auf NFTb angeboten werden, bei dem Benutzer an begehrten NFT-Drops von Metaverse-Projekten wie Dvision und anderen NFT-Drops von Prominenten und Schöpfern und Spielen teilnehmen können. Es sollte beachtet werden, dass sowohl bei Binance NFT als auch bei NFTb BUSD die Hauptwährung für die NFT-Käufe sein wird. Schließlich werden 1.469 LAND-Lots angeboten in Marktplatz der Division, wo Benutzer ein bestimmtes Stück LAND-Lot mit DVI-Token kaufen können. Weitere Informationen werden später bereitgestellt, sobald der Countdown auf der Website am 24. November 2021 seinen logischen Abschluss erreicht hat. Der LAND-Verkauf wird voraussichtlich der größte Verkauf von Digital Estate auf der Binance Smart Chain.

Was ist Division?

Dvision Network kann als Multichain-Metaverse-Plattform definiert werden, die offiziell auf dem Ethereum-Netzwerk aufgebaut und weiter mit BSC (Binance Smart .) verbunden ist Chain). Es wird von DVI betrieben, dem nativen Token der Plattform, das sowohl Nutzen- als auch Governance-Token für alle Plattformsäulen bietet. Dvision gliedert sich somit in drei primäre Plattformsäulen, nämlich Meta-City, Meta-Space und schließlich NFT Marketplace.

Nutzer können mit LANDs (Meta-Space) im Metaverse jeweils eigene Inhalte erstellen, die anschließend als integraler Bestandteil der Meta-City eingebunden werden. In diesem Fall ist das vom Benutzer erstellte Material nicht eingeschränkt und kann sogar in unterschiedlichen Formen angeboten werden, beispielsweise als kommerzieller, Spiele-, Unterhaltungs- sowie akademischer In-Game-Inhalt.

Der finale Countdown

Die offizielle Website von Dvision Network zeigt jetzt den Countdown für den LAND Sale an, der am 24. November um 20:00 Uhr KST endet. Der LAND Sale findet für zwei Meta-Städte statt, die im Dvision Metaverse gestartet werden. Diese Meta-Städte werden vorläufig als New York und Seoul bezeichnet.

Darüber hinaus symbolisiert das LAND das digitale Eigentum und die Verwahrung in Bezug auf den Meta-Space durch Benutzer, die als NFT (BEP-721 auf BSC) registriert sind. Es ist auch ein wertvolles Gut für die Erstellung personalisierter virtueller Anwesen innerhalb des Dvision Metaverse.

Dvision hat außerdem den LAND Sale Teaser produziert, der die dreiseitige Zusammenarbeit zwischen Binance NFT, Dvision und NFTb hervorhebt. Diese Partnerschaft wurde mit dem Ziel gegründet, dass alle Beteiligten letztendlich von der Zusammenarbeit profitieren und der Trailer zeigt somit die Einweihung der New Yorker Meta-City.

Das LAND-Konzept in Division Metaverse

Wie in ihrer offiziellen Veröffentlichung erwähnt, war Dvision World, der aktuelle Stand des entwickelten Produkts von Dvision Network, nie als Endpunkt für ihr Metaversum geplant. Die Veröffentlichung der Dvision World dient als Hauptstück, das angeblich alle verschiedenen Meta-Städte durch dieses Universum zusammenbringt, das verwendet wird, um sich in eine bestimmte Meta-Stadt zu teleportieren. Daher ist Dvision World nur der Anfang, der den Anfang für die Eröffnung von 20 Meta-Städten gesetzt hat, die den Benutzern über das Eigentumssystem LAND (Meta-Space) gehören werden.

Im Gegensatz zu anderen Metaversen hat Dvision eine nachhaltige und interessante LAND-Zuweisungsstruktur eingeführt, die besagt, dass LAND-Grundstücke in jeder Meta-Stadt nach dem 40/40/20-System verteilt werden, wobei 40% für ihr Play-To-Earn-Modell zugewiesen werden, das es ermöglicht Benutzer, sich im Kampfmodus zu engagieren, um zum LAND-Reinigungsprozess beizutragen und DVI-Token zu verdienen, und 40 % werden für den LAND-Verkauf zugewiesen und die restlichen 20 % gehören dem Management für die Einführung markenspezifischer Inhalte und pro Partnerzuweisung.

Anscheinend wird dieser laufende LAND-Verkauf die erste Phase der Metaverse-Revolution einleiten, die von Dvision Network eingeleitet wird.

+ Offizielle Kanäle von Division Network
Webseite | Telegramm| Twitter | LinkedIn| Naver-Blog| Kakao


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in der Pressemitteilung erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht werden.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"