Krypto News

Drei Gründer von Arrows Capital haben Vorladungen über Twitter im Insolvenzverfahren zugestellt –

Den Gründern des inzwischen aufgelösten Kryptowährungs-Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) wurden von den Liquidatoren des Fonds über Twitter Vorladungen zugestellt. Auch wenn die Zustellung von Vorladungen auf Twitter selten ist, ist dies in der Vergangenheit bei verschiedenen Gelegenheiten vorgekommen, unter anderem, als WikiLeaks 2018 auf Twitter zugestellt wurde.

Gründer des nicht mehr existierenden Krypto-Hedgefonds wurden aufgrund von Schwierigkeiten, sie zu erreichen, elektronisch auf Twitter kontaktiert

Su Zhu und Kyle Davies, die Gründer von Three Arrows Capital (3AC), waren angeblich im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren schwer zu erreichen. Der jetzt bankrotte Kryptowährungs-Hedgefonds abgelegt für den Insolvenzschutz nach Kapitel 15 in der ersten Juliwoche 2022. Gläubiger und Insolvenzverwalter, die am Insolvenzverfahren von 3AC beteiligt waren, haben jedoch erklärt, dass die Kontaktaufnahme mit den Gründern schwierig war, und ein Richter hat den Insolvenzverwaltern erlaubt, sie elektronisch per E-Mail und Twitter zu kontaktieren.

Drei Gründer von Arrows Capital haben Vorladungen über Twitter im Insolvenzverfahren zugestellt –, Krypto News Österreich
Die Mitbegründer von Three Arrows Capital (3AC), Su Zhu (Bild links) und Kyle Davies (Bild rechts). Liquidatoren behaupten, das Duo habe sich geweigert, sich mit dem Insolvenzverfahren zu befassen, und sowohl das US-Gericht als auch das Gericht in Singapur haben den Liquidatoren erlaubt, die 3AC-Mitbegründer über Twitter zu bedienen.

Davies und Zhu haben Twitter in letzter Zeit häufiger genutzt, insbesondere nach dem Zusammenbruch von FTX. Sie waren lautstarke Kritiker von Genesis und der Digital Currency Group (DCG) inmitten der Kontroverse um Genesis Liquiditätsprobleme mit Zwillinge. Davies war es auch diskutieren das UST-Depegging und der LUNA-Vorfall. Der Twitter-Account „3ACLiquidation“ serviert Vorladungen an die 3AC-Gründer über Twitter am 5. Januar 2023.

Der Twitter-Account von 3ACLiquidation schrieb: „Kyle Davies, jpg-Kopien der Vorladung sind diesem Tweet als Service beigefügt. Eine ungeschwärzte Kopie der Vorladung wurde per E-Mail zugestellt und kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.“ Die Gründer wurden auf Twitter verspottet, nachdem die Leute die von Twitter ausgestellte Vorladung gesehen hatten. Nick Carter getwittert als Antwort: „Hätte nicht so viel twittern sollen, oder Kyle?“ Davies‘ letzter Tweet war am 4. Januar 2023, während Zhus letzter Tweet war verzeichnet am selben Tag, als er sich beiläufig über die neue Software Chatgpt für künstliche Intelligenz (KI) äußerte.

Davies und Zhu sind nicht die einzigen Personen oder Organisationen, denen Vorladungen über Twitter zugestellt wurden. Im August 2018 war WikiLeaks serviert von Cohen Milstein, einer Prozesskanzlei, die das Democratic National Committee (DNC) vertritt, auf Twitter über Vorwürfe der Absprache mit Russland. 2016 war ein Mann aus Kuwait dabei seine Vorladung zugestellt via Twitter, nachdem ein Bundesgericht das Verfahren zugelassen hatte.

Vor vier Wochen, Davies behauptet Insolvenzverwalter weigerten sich, sich „konstruktiv“ mit dem Duo zu beschäftigen. 3AC-Liquidatoren haben zig Millionen Dollar in Fiat, NFTs und digitalen Token gesammelt, und in der ersten Dezemberwoche 2022 reichten die Konkursliquidatoren einen Antrag auf Beschlagnahme einer 30-Millionen-Dollar-Superyacht ein, die Berichten zufolge den 3AC-Gründern gehörte.

Was halten Sie von den 3AC-Liquidatoren, die Davies und Zhu auf Twitter bedienen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Drei Gründer von Arrows Capital haben Vorladungen über Twitter im Insolvenzverfahren zugestellt –, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"