Krypto News

Die Zukunft von Crypto ist die Selbstverwahrung, die den Börsen einen Schlag versetzt, sagt der CEO von Coinbase

  • Ledger, das vor allem für seine Krypto-Hardware-Wallets bekannt ist, plant, Safari um eine Wallet-Erweiterung für Kryptowährungen zu erweitern
  • Brian Armstrong, CEO von Coinbase, sagte unterdessen, er erwarte, dass die Benutzer ernsthafter darüber nachdenken, ihre Vermögenswerte selbst in die Hand zu nehmen

Da das Interesse von Privatkunden und Institutionen an digitalen Assets wächst, setzen Wallet-Anbieter darauf, dass Krypto-Inhaber Eigentum an ihren Assets übernehmen.

Die Selbstverwahrung digitaler Assets sei die „Zukunft“, sagte Charles Hamel, Vice President of Product beim Krypto-Hardware-Wallet-Hersteller Ledger. Er fügte hinzu, dass Eigentum „wirklich einzigartig und esoterisch für die Dinge ist, die wir bauen“.

Ledger stellt Hardware-Wallets her, die es Benutzern ermöglichen, digitale Assets direkt auf einem USB-Laufwerk zu speichern und gleichzeitig ihre privaten Schlüssel sicher zu kontrollieren, im Gegensatz zu webbasierten oder Software-Wallets.

Die Börsen beginnen auch, über die Rolle nachzudenken, die die Selbstverwahrung und das Eigentum in der aktuellen Landschaft digitaler Assets spielen, sagte Hamel.

Krypto-Besitzer wollen ihre Vermögenswerte zunehmend selbst behalten, oft aus Angst, ihre privaten Schlüssel zu verlegen und ihr Geld für immer zu verlieren, sagte er. Infolgedessen haben Börsen damit begonnen, Selbstverwahrungsdienste anzubieten, oft gegen eine Prämie.

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, sagte, er erwarte, dass die Benutzer ernsthafter erwägen, Vermögenswerte in ihre Hände zu nehmen. Die Börse bietet jetzt Selbstverwahrungs-Wallets an und wird den Benutzern bald die Möglichkeit geben, dies direkt über die App zu tun, schrieb Armstrong kürzlich Blogeintrag.

Da sich die Anleger mit der Technologie wohler fühlen, werden Bedenken in Bezug auf Besitz und Sicherheit immer wichtiger, sagte Hamel.

„Die Produkte, die die meisten Krypto-Forward-Leute heute verwenden, werden in einem Jahr von Mainstream-Kunden und einige Jahre später von Institutionen verwendet“, schrieb Armstrong. „Wir müssen heute damit beginnen, sie zu integrieren.“

Ledger enthüllte Pläne, eine Krypto-Wallet-Erweiterung, Ledger Connect, auf Safari hinzuzufügen, die es Benutzern ermöglichen wird, Hardware-Wallets mit Web3-Anwendungen wie Ethereum und Solana zu verbinden.

„Wir wollen die Reibung für Ledger-Benutzer verringern, ihre Schlüssel zu Web3 zu bringen“, sagte Hamel.

Sicherheit ist ebenfalls der Schlüssel, wenn es um die Selbstverwahrung geht, fügte er hinzu. Ledger Connect plant, eine neue Sicherheitsebene, „Web3 Check“, hinzuzufügen, sagte Hamel, die beabsichtigt, verdächtige Web3-Apps zu kennzeichnen. Benutzer werden gewarnt, wenn eine App mit früheren Betrügereien, gehackten Websites oder betrügerischen Smart Contracts verknüpft ist – letztere nehmen mit der Zunahme dezentralisierter Finanzprotokolle zu.

„Etwas in der Hand zu haben, ist für die Menschen unerlässlich – die Greifbarkeit ist wirklich wichtig“, sagte Hamel.


. .


Der Beitrag „Crypto’s Future is Self-Custody, Dealing Blow to Exchanges“, sagt der CEO von Coinbase, ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"