Krypto News

Die unerträgliche Stabilität von Bitcoin

Bitcoin geht es gut, danke der Nachfrage.

Inmitten einiger wackeliger Monate für die Märkte war die beliebteste Kryptowährung der Welt bemerkenswert stabil und wurde seit Ende 2020 in der engsten Spanne gehandelt:

Sie können dies je nach Vorgeschichte unterschiedlich sehen, z. B. ob Sie gekauft haben, wann und in welcher Höhe. Perspektiven können sein:

Es ist auch möglich, dass Sie die täglichen Schwankungen von Bitcoin nicht genau verfolgt haben, weil Sie ein Erwachsener sind, der in solide Vermögenswerte wie britische Staatsanleihen investiert.

Wie auch immer Sie es angehen, für eine Währung, die dies während der Pandemie getan hat –

— Die Flachheit der letzten Monate ist ein wenig … unheimlich.

Die Volatilität ist ebenfalls gedämpft:

Was ist los? Die Morgan-Stanley-Strategen Sheena Shah und Kinji Steinmetz haben einen Blick in eine am Donnerstag veröffentlichte Notiz geworfen.

Ihre wichtigste Erkenntnis ist, dass die meisten von denen, die seit Anfang 2021 mit Bitcoin zu tun haben, derzeit die Tasche halten (oder HODLern) – und dass sich die Token selbst nicht viel bewegen:

Fast ein Jahr nach Beginn des Bitcoin-Bärenmarktes sehen sich die meisten Bitcoin-Käufer im Jahr 2021 mit schweren Verlusten konfrontiert und scheinen auf Rallyes zu warten, um ihre Position zu schließen. Eine Rekordzahl von Bitcoin-Einheiten wurde in den letzten 6 Monaten für keine Transaktion verwendet, derzeit bei 78 % der Gesamtzahl, und diese Zahl steigt weiter (Abbildung 1).

Wenn wir es etwas zu stark vereinfachen, bedeutet dies, dass diejenigen, die Bitcoin vor mehr als 6 Monaten gekauft/erhalten haben, an ihren Positionen festhalten und einige wahrscheinlich auf eine Preiserholung warten. Für die verbleibenden 22 % der Bitcoin-Einheiten, die von den kurzfristigeren Anlegern gehalten werden, die in den letzten 6 Monaten mit Bitcoin gehandelt haben, liegt der durchschnittliche Breakeven-Preis Schätzungen zufolge bei knapp über 22,3.000 $ (+7 % gegenüber dem aktuellen Wert, aber bei einigen wenigen bis zu 20 %). vor Tagen, siehe Anlage 2)

(Shah und Steinmetz stellen fest, dass es hier einige wichtige Vorbehalte gibt: Der erste ist, dass angenommen wird, dass jede Brieftasche einer anderen Entität gehört, der zweite ist, dass Transaktionen außerhalb der Blockchain nicht berücksichtigt werden können.)

Wie zu erwarten war, fiel dieser Mangel an Bewegung mit einem Rückgang der Aktivität an den meisten Börsen zusammen, mit Ausnahme des Marktführers Binance, der die Gebühren gesenkt hat, um mehr Geschäft anzukurbeln, und nun etwa ein Fünftel des gesamten Volumens beherbergt:

Der Elefant im Raum ist natürlich Ethereum, das letzten Monat einen Werbeschub erlebte, als seine Blockchain ein Update überlebte. Nett! ETH verfolgt die Aktienmärkte jetzt genauer als Bitcoin, eine Dynamik, die darauf hindeutet, dass es sich um die normalisiertere Risikoanlage der beiden handeln könnte. Einige auf dem Markt „könnten jetzt anfangen, … die Handelsdynamik in Frage zu stellen“ für Bitcoin, als Folge der Umstellung der ETH auf ein Proof-of-Stake-Modell, sagt Morgan Stanley.

Die Analysten stellen fest, dass Bitcoin tendenziell eine starke Unterstützung bei knapp über 18.100 $ findet, was darauf hindeutet, dass Händler Einbrüche unter dieses Niveau kaufen:

Die Berichterstattung über den Sommer identifizierte 20.000 $ als wichtiges Unterstützungsniveau, unterhalb dessen erzwungene Liquidationen von gehebelten Positionen erforderlich waren. Wir würden spekulieren, dass die jüngste Dynamik darauf hindeutet, dass 18.000 $ ein ähnlicher Schmerzpunkt sein könnten. (Wenn Sie ein stark gehebelter Bitcoin-Wal sind, wenden Sie sich bitte an uns.)

Öffentliche Bitcoin-Miner schürfen inzwischen nicht mehr so ​​viel, was ebenfalls eine gewisse Unterstützung bieten sollte. In der Tat haben sie ein besonders heißes Jahr (selbst nach Krypto-Maßstäben) inmitten steigender Energiepreise. Die Aktienkurse einiger der größten börsennotierten – Marathon Digital, Riot Blockchain und Core Scientific – waren schrecklich:

(Core Scientific kündigte an, Insolvenz anzumelden, während dieser Artikel geschrieben wurde!)

Es sind Umstände, unter denen Inhaber mit hohem Fremdkapital diese Art von Stabilität möglicherweise durch ernsthafte, langfristige Investoren untermauern möchten, die BTC halten. Schah und Steinmetz:

Mit sinkenden Handelsvolumina und weniger Marktteilnehmern haben Intraday-Händler und Marktmärkte einen zunehmenden Einfluss auf die Preise. Ihre Aktivitäten werden wahrscheinlich eher von technischen Preisen und Momentum beeinflusst als beispielsweise von längerfristigen Vermögensverwaltern.

Die unternehmensgetriebenen Bemühungen um die Einführung von Bitcoin gehen weiter, möglicherweise ermutigt durch das Vereinigte Königreich, das seinen ersten Premierminister mit lasierenden Augen einsetzt. Das Team von MS ist ein wenig skeptisch, wie wichtig das alles ist:

In den letzten Monaten haben traditionelle Finanzunternehmen zunehmend neue Kryptoprodukte angekündigt, um ihren Kunden Zugang zu den Märkten und Möglichkeiten zu bieten, die zugrunde liegenden Kryptos zu kaufen, zu verkaufen und zu halten…

Die Unternehmen sagen, dass sie die Produkte aufgrund der Kundennachfrage eingeführt haben, aber angesichts der jüngsten Zu- und Abflüsse von börsengehandelten Produkten und der oben beschriebenen Trends für das Handelsvolumen glauben wir weiterhin, dass dies der Fall sein könnte, es sei denn, es gibt eine wesentliche Preisvolatilität nach oben schwer zu erkennen, dass die reale Nachfrage erheblich anzieht.

Die Stabilität sieht gut aus, zumindest im Vergleich zu dem, was anderswo passiert. Aber das Ausdünnen der Volumina in einem Markt, der über Wertaufbewahrung hinaus keinen Nutzen hat, wo die Handlungen seiner wenigen aktiven täglichen Teilnehmer von technischen Widerstands- und Unterstützungsniveaus bestimmt werden, ist kein Symptom für eine robuste Gesundheit. Obwohl wir viel zu abgestumpft sind, um zu sagen, dass das Beste für die Mutter aller Kryptos vergangen ist, könnte ihre Abflachung nach dem Einbruch nichts anderes bedeuten, als dass sie jetzt eine lebenserhaltende Anlageklasse ist.

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"