Krypto News

Die Ukraine verabschiedet ein Gesetz zur Legalisierung von Krypto als Bedrohung für Kriegswebstühle

  • Die Ukraine hat ein geändertes Kryptogesetz verabschiedet, das den entstehenden Vermögenswert offiziell anerkennt
  • Es wird ein legaler Markt eingerichtet und es wird eine formelle Regulierungsbehörde zur Überwachung und Kontrolle von Krypto geben

Das Parlament der Ukraine hat Änderungen an seinem Gesetz über virtuelle Vermögenswerte verabschiedet, die die eventuelle Schaffung eines legalen Marktes für Kryptowährungen ratifizieren.

Die Werchowna Rada – das Parlament der Ukraine – hat laut einem Beamten ihr Krypto-Gesetz mit mehrheitlicher Unterstützung von 272 ihrer 450 Mitglieder verabschiedet Aussage. Durch Änderungen des Gesetzesentwurfs, der erstmals im September eingeführt wurde, wird die National Commission on Securities and Stock Market als primäre Regulierungsbehörde für Krypto installiert.

„Das neue Gesetz ist eine zusätzliche Chance für die Geschäftsentwicklung in unserem Land“, sagte Mykhailo Fedorov, Vizepremierminister und Minister für digitale Transformation der Ukraine. „Ausländische und ukrainische Kryptounternehmen werden legal agieren können, während die Ukrainer einen bequemen und sicheren Zugang zum globalen Markt für virtuelle Vermögenswerte haben werden.“

Die Marktteilnehmer erhalten außerdem Rechtsschutz und Möglichkeiten, Entscheidungen auf der Grundlage offener Konsultationen mit Regierungsbehörden zu treffen, fügte der Minister hinzu. „Es wird einen transparenten Mechanismus geben, um in eine neue Anlageklasse zu investieren.“

Als Teil ihrer Rolle als Regulierungsbehörde wird die nationale Kommission für die Gestaltung der Politik, die Festlegung der Reihenfolge für die Verbreitung von Krypto, die Erteilung von Lizenzen an Anbieter von Diensten für virtuelle Vermögenswerte und die Aufsichtspflichten verantwortlich sein.

Die Ukraine arbeitet mit dem Büro des Ministers auch an Änderungen ihrer Steuer- und Zivilgesetzbücher, als Teil des Schrittes, ihre Haltung gegenüber der Einführung von Krypto im Inland zu vertreten, sagte die Regierung.

Steigende Spannungen

Das geänderte Gesetz der Ukraine kommt, da Russland eine große militärische Präsenz in der Region aufrechterhalten hat, die zu einer Invasion fähig ist, so US-Präsident Joe Biden, der am Donnerstag wiederholte, dass die ehemalige Sowjetmacht einige ihrer Truppen nicht von der ukrainisch-russischen Grenze abgezogen habe.

Digitale Vermögenswerte sowie traditionelle Aktien fielen aufgrund der Nachricht, dass Russland es Berichten zufolge versäumt hatte, sich zurückzuziehen und zu deeskalieren. „Sie haben keine ihrer Truppen abgezogen“, sagte Biden. „Sie haben mehr Truppen verlegt.“ Nach den ursprünglichen Äußerungen von Präsident Wladimir Putin, dass sein Land beschlossen habe, die Truppen von der ukrainischen Grenze am Montag abzuziehen, befanden sich die Märkte auf einer Schaukel.

Die Spannungen bleiben hoch. Während niemand mit Sicherheit weiß, ob Truppen abberufen wurden oder ob es sich um eine politische Taktik handelt, die darauf abzielt, auf Zeit zu warten, sagte Maryna Kovalenko, ukrainische Staatsbürgerin und australische Staatsbürgerin, gegenüber Blockworks, ihr Land werde sich immer wehren.

„Wir kämpfen seit Jahrzehnten für die Unabhängigkeit“, sagte sie. „Wir werden weiter kämpfen“

Die Ukraine trennte sich 1991 nach der Auflösung der Union formell von der UdSSR.

Kovalenko, Kovalenko, der die Kryptowährungs-Steuerplattform Syla in Brisbane leitet, sagte auch, dass die Entscheidung der Ukraine, die Kryptowährung offiziell in einem gesetzlichen Rahmen einzuführen, „fortschrittlich“ sei und ihr Land für zukünftige externe Investitionen vorsehe.

„Mit diesem geänderten Gesetz erhalten die Ukrainer Möglichkeiten und Aufmerksamkeit für ihre Arbeit im Kryptobereich sowie einen angemessenen Rahmen, in dem sie Zusicherungen aufbauen können, dass ihre Projekte nicht im Dunkeln bleiben.“

Ironischerweise folgt die aus der Ukraine kommende Krypto-Entwicklung auf die Überlegungen Russlands, die Kryptowährung früher als Zahlungsmittel in seiner Volkswirtschaft zu regulieren. Das Land wägt ab, ob es neue Gesetze erarbeiten oder bestehende Gesetze ändern soll, um Krypto als Währung zu überwachen, um illegale Aktivitäten zu unterbinden und Steuereinnahmen aus Kryptogewinnen unter staatliche Kontrolle zu bringen.


. .


Der Beitrag „Ukraine verabschiedet Gesetz zur Legalisierung von Krypto als Bedrohung durch Kriegswebstühle“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"