Krypto News

Die thailändische SEC gründet die „Crypto Academy“, um Investoren in digitale Assets zu helfen – Regulierung

Die Thai Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Krypto-Akademie ins Leben gerufen, in der sich Anleger vor einer Investition kostenlos über digitale Vermögenswerte informieren können. „Je besser Sie Ihre Investitionen kennen, desto weniger Risiko haben Sie“, betonte die thailändische Aufsichtsbehörde.

Die Crypto Academy der thailändischen SEC wurde gestartet

Die Thai Securities and Exchange Commission (SEC) gab am Mittwoch bekannt, dass sie die „Crypto Academy“ ins Leben gerufen hat, um kostenlose Online-Ressourcen und Kurse zu digitalen Assets anzubieten. Die Initiative zielt darauf ab, die Öffentlichkeit mit fundiertem Wissen über digitale Vermögenswerte und Blockchain-Technologie auszustatten, bevor sie investiert, beschrieb die Regulierungsbehörde und fügte hinzu:

Je besser Sie Ihre Investitionen kennen, desto weniger Risiko gehen Sie ein.

Die SEC Crypto Academy bietet derzeit vier Kurse an. Das erste zielt darauf ab, neuen Investoren ein grundlegendes Verständnis des Kryptomarktes zu vermitteln, einschließlich der Definition der Kryptowährung und der Prinzipien der Blockchain-Technologie.

Der zweite Kurs konzentriert sich auf die Hauptmerkmale von Kryptowährungen und die Technologie dahinter. Es umfasst auch Bitcoin, Dezentralisierung und Peer-to-Peer-Systeme.

Der dritte diskutiert wichtige vergangene, gegenwärtige und zukünftige Krypto-Ereignisse, einschließlich der Bitcoin-Halbierung und früherer Preisabstürze. Es behandelt auch das Ökosystem für digitale Assets, digitale Token, nicht fungible Token (NFTs), das Metaverse und die Zukunftsaussichten für den Kryptomarkt.

Der vierte Kurs konzentriert sich auf Anlagestrategien, Diversifikation, Anlegerstimmung, Vermögensverwaltung und grundlegende Preisanalysen mithilfe von Charts und anderen Indikatoren.

Die SEC Crypto Academy bietet auch Crypto Quotient (CQ) an, eine Selbsteinschätzung für Investoren, um ihr Kryptowissen zu testen, um festzustellen, ob sie bereit sind, in die Welt der digitalen Assets einzusteigen.

Im August erklärte der thailändische Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith, dass die Regierung dies plane spannen Krypto-Vorschriften. SEC-Generalsekretär Ruenvadee Suwanmongkol sagte im Juli: „Die extreme Volatilität der Preise für digitale Vermögenswerte hat die dringende Notwendigkeit einer verbesserten Aufsicht angespornt.“

Was halten Sie von der Gründung der Crypto Academy durch die thailändische SEC? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Die thailändische SEC gründet die „Crypto Academy“, um Investoren in digitale Assets zu helfen – Regulierung, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"