Krypto News

Die Schulden des Nigeria Debt Management Office in Höhe von 48,8 Milliarden US-Dollar verstoßen gegen das Gesetz, sagt Experte – Economics

Das nigerianische Debt Management Office (DMO) verstieß gegen das Gesetz, als seine Kreditaufnahme die festgelegte Grenze von 2,2 Milliarden US-Dollar überstieg, sagte Berichten zufolge Adetilewa Adebajo, ein Experte für internationale Finanzmärkte. Adebajo schlug auch vor, dass der Gouverneur der Zentralbank von Nigeria, Godwin Emefiele, auf seine Rolle untersucht werden sollte, die dazu geführt hat, dass die Kreditaufnahme der DMO auf mehr als 48,8 Milliarden Dollar angestiegen ist.

DMO wird beschuldigt, gegen das Fiscal Responsibility Act verstoßen zu haben

Laut Adetilewa Adebajo, einer Expertin für internationale Finanzmärkte, verstieß Nigerias Debt Management Office (DMO) gegen das Gesetz, als seine Kredite 2,2 Milliarden US-Dollar (1 Billion Naira) überstiegen. In Bemerkungen angeblich Während eines Interviews mit Arise TV argumentierte Adebajo, dass die DMO verklagt werden kann, weil sie sowohl gegen das Central Bank of Nigeria (CBN) Act als auch gegen das Fiscal Responsibility Act verstoßen hat.

Obwohl es der DMO erlaubt ist, im Inland ohne ein Mandat der Nationalversammlung des Landes Kredite aufzunehmen, bedeuten die Kreditaufnahmen der Agentur, die jetzt 48,8 Milliarden Dollar übersteigen, dass sie gegen das Gesetz verstoßen hat.

„Die DMO ist nicht verpflichtet, zur Nationalversammlung zu gehen, bevor sie im Ausland Geld leiht, aber die Mittel und Wege geben ihnen das Recht. Aber es soll N1 Billion nicht überschreiten. Es liegt bei N22 Billionen [$48.8 billion], was anzeigt, dass sie das Limit überschritten haben. Hier kommt die Illegalität ins Spiel“, soll Adebajo gesagt haben.

Experte plant Nigerias geplante Verbriefung seiner Schulden

Inzwischen eine andere Prüfbericht zitiert Adebajo, der sagte, der Gouverneur der nigerianischen Zentralbank, Godwin Emefiele, sollte auf seine Rolle untersucht werden, die es der DMO ermöglicht hat, ihre Kreditlimits zu überschreiten. In Bezug auf den Plan der nigerianischen Regierung, ihre Schulden für 40 Jahre zu verbriefen, bestand Adebajo darauf, dass dies illegal sei.

„Sie wollen den Verbriefungsvorschlag an den Mittel- und Mittelausschuss der Nationalversammlung schicken, nach welchem ​​Gesetz? Es gibt in Nigeria kein Gesetz, das vorschreibt, dass Mittel und Mittel zur Finanzierung der Nationalversammlung zur Genehmigung vorgelegt werden“, sagte der Experte Berichten zufolge.

Registrieren Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, um ein wöchentliches Update zu afrikanischen Nachrichten in Ihrem Posteingang zu erhalten:

Was denkst du über diese Geschichte? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Die Schulden des Nigeria Debt Management Office in Höhe von 48,8 Milliarden US-Dollar verstoßen gegen das Gesetz, sagt Experte – Economics, Krypto News Österreich

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Schriftsteller aus Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder sowie darüber geschrieben, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.














Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"