Krypto News

Die Rabbids dringen in das Metaverse ein, während The Sandbox mit dem Gaming-Giganten Ubisoft zusammenarbeitet – Metaverse

Am 8. Februar gaben die Tochtergesellschaft von Animoca Brands und das dezentralisierte virtuelle Spielweltprojekt The Sandbox bekannt, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem französischen Videospielunternehmen Ubisoft eingegangen ist. Laut der Ankündigung wird Ubisoft sein eigenes Land im virtuellen Metaversum haben, und die Welt wird damit beginnen, voxelisierte Versionen von Rabbids-Charakteren zu präsentieren.

The Sandbox kooperiert mit Ubisoft, dem Franchise-Eigentümer von Multimedia-Spielen, um IP-Elemente in das Sandbox-Gaming-Metaverse zu bringen

Ubisoft und die Rabbids kommen in die Blockchain-basierte virtuelle Welt Die Sandkiste, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Der Gaming-Gigant Ubisoft ist bekannt für seine Multimedia-Franchises wie Assassin’s Creed, Far Cry, Tom Clancy’s, Prince of Persia, Rabbids und Rayman.

Laut The Sandbox hat sich das Projekt „strategisch mit Ubisoft zusammengetan, um Ubisoft-Spiel-IP-Elemente in das Gaming-Metaverse von The Sandbox einzuführen“. Zu Beginn bringt Ubisoft Charaktere aus der Franchise Rabbids mit, einem Spin-off-Videospiel, das von Rayman stammt.

Die Rabbids dringen in das Metaverse ein, während The Sandbox mit dem Gaming-Giganten Ubisoft zusammenarbeitet – Metaverse, Krypto News Österreich
Das Rabbids-Videospiel-Franchise ist äußerst beliebt und Mitte Juni 2021 wurde der Titel Mario + Rabbids Kingdom Battle angekündigt mehr als 7,5 Millionen Einheiten verkauft. Statistiken vom Juni 2019 zeigen, dass die gesamte Rabbids-Reihe von Videospielen weltweit mehr als 20 Millionen Einheiten verkauft hat.

Im Laufe der Jahre wurde die Rabbids-Serie von Videospielen und Shows populär, wie IGN sagte 2006, dass das Spiel „fesselnd und süchtig macht und der Sinn für Humor des Titels in einer eigenen Liga spielt“. Ubisoft hat bereits trat in die Welt der nicht fungiblen Token-Technologie (NFT) durch die Präsentation der Gaming-Serie von Tom Clancy mit NFTs, die die Tezos-Blockchain nutzen.

In The Sandbox Metaverse wird Ubisoft eine Unterhaltungszone mit interaktiven Erlebnissen erstellen. Die an Bitcoin.com News gesendete Pressemitteilung enthält Einzelheiten zu voxelisierten Versionen der Charaktere und Gegenstände von Rabbids eingeführt. Guillaume Mammi, Senior Manager of New Business and Partnerships bei Ubisoft, sagte, das Unternehmen freue sich darauf, Teil der Blockchain-Metaverse-Welt zu werden.

„Wir freuen uns, die Rabbids in die The Sandbox-Community einzubringen und den Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen originellen Erlebnisse zu schaffen, die Elemente unseres Gaming-IP enthalten. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie sie die Welt der Rabbids zu ihrer eigenen machen“, sagte Mammi. Der Ubisoft-Manager fügte hinzu:

Die Sandbox ist eine offensichtliche neue unterhaltsame Ergänzung der langen Liste der Rabbids-Weltinvasionen und eine großartige Gelegenheit für Ubisoft, ein Metaverse-Erlebnis für seine Marken zu erproben.

Der Sandbox-Mitbegründer sagt: „Ubisoft hat seine Fähigkeit bewiesen, an der Spitze der Innovation zu bleiben“

Der native Toke der Sandbox Sandkasten (SAND) belegt Platz 36 in Bezug auf die Top-Krypto-Marktkapitalisierungen unter 12.474 Kryptowährungen. SAND hat heute eine Marktbewertung von rund 4,6 Milliarden US-Dollar und seit Jahresbeginn ist der Wert von SAND gegenüber dem US-Dollar um mehr als 3.400 % gestiegen.

Statistiken von cryptoslam.io in Bezug auf angeben NFT-Verkäufe aller Zeiten, The Sandbox ist mit einem Umsatz von 364,1 Millionen US-Dollar der neuntgrößte. Von den Metaverse-basierten Token im Wert von 22,9 Milliarden US-Dollar nach Marktkapitalisierung ist die An dritter Stelle steht das SAND-Token darunter die Metaverse-Konkurrenten Decentraland (MANA) und Axie Infinity (AXS).

Neben Ubisoft ist The Sandbox seit Beginn des Projekts verschiedene Partnerschaften mit bekannten Marken und Prominenten eingegangen. Zu den Partnern gehören Adidas, Warner Music Group, Atari, The Smurfs, Care Bears und Snoop Dogg.

Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox, sagte in einer Erklärung an Bitcoin.com News: „Ubisoft ist ein globales Spieleunternehmen, das seine Fähigkeit bewiesen hat, an der Spitze der Innovation zu bleiben.“

„Wir heißen Ubisoft im offenen Metaverse willkommen, während wir zusammenarbeiten, um mit Blockchain und Web3 neue Möglichkeiten für Spieler, Fans und Entwickler zu schaffen“, fügte der Geschäftsführer von The Sandbox hinzu.

Was halten Sie von der Partnerschaft von The Sandbox mit dem Gaming-Giganten Ubisoft und der Einführung von voxelisierten Rabbids? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Die Rabbids dringen in das Metaverse ein, während The Sandbox mit dem Gaming-Giganten Ubisoft zusammenarbeitet – Metaverse, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, The Sandbox, Rabbids, Ubisoft,

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"