Krypto News

Die Ether-Alternativen SOL und DOT übertreffen Top-Token, während sich die Märkte erholen

  • Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährung ist in den letzten sieben Tagen um 5 % auf 1,27 Billionen US-Dollar gestiegen
  • Die Dominanz von Bitcoin beträgt jetzt mehr als 45 % – der höchste Stand seit Oktober

Die Kryptowährungsmärkte haben sich in der vergangenen Woche um 5 % erholt, angeführt von den Ether (ETH)-Alternativen Solana (SOL) und Polkadot (DOT).

Die nativen Token beider Blockchains übertrafen die Top 10 nach Marktkapitalisierung (ohne Stablecoins). SOL legte in den letzten sieben Tagen um etwa 22 % zu, während DOT um 19 % stieg.

Tatsächlich stieg die Hälfte der Top 10 der Nicht-Stablecoin-Kryptowährungen um mehr als 10 % – Binance coin (BNB) um 15 %; Cardano um 13 %; und XRP um 11 %.

Bitcoin (BTC) und ETH waren ebenfalls im grünen Bereich, mit einem Plus von etwa 7 % bzw. 6 %. Der gesamte Kryptomarkt wird jetzt auf über 1,27 Billionen Dollar geschätzt, gegenüber 1,20 Billionen Dollar am vergangenen Donnerstag.

Trotz der Gewinne der Top-Altcoins hat die Bitcoin-Dominanz (die misst, wie viel Anteil des Kryptowährungsmarktes BTC ist) erneut 45 % überschritten – den höchsten Stand seit Oktober, als BTC 61.000 $ wert war. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wechselte BTC für rund 30.200 $ den Besitzer.

Neben BNB veranstalten andere einheimische Token von Kryptobörsen weiterhin beeindruckende Rallyes. Plattformen geben diese Token an Belohnungsinhaber aus. KuCoin’s (KCS) mit Sitz auf den Seychellen hat sich dank einer kräftigen Erholung am Mittwoch besonders gut entwickelt und ist in der vergangenen Woche um 42 % gestiegen.

Der Preis von KCS hatte sich im vergangenen Monat fast halbiert und fiel von fast 21 $ auf 11,28 $. Es wird jetzt für 15 $ gehandelt. Unterdessen erzielte der CRO-Token von Crypto.com aus Singapur in den letzten sieben Tagen eine Rendite von 15 %.

Die Gewinne der FTT von FTX und der OKB von OKCoin waren mit 6 % bescheidener. Huobis HT wurde flach gehandelt, während Unus Sed Leo (LEO) von Bitfinex sich dem Trend widersetzte und um 3 % fiel.

LEO ist seit Jahresbeginn immer noch um 30 % gestiegen, dank einer vorteilhaften Beschlagnahme von 3,6 Milliarden BTC Anfang dieses Jahres, die 2016 von der Plattform gestohlen wurden. Die Märkte für Kryptowährungen verloren in dieser Zeit insgesamt 42 %.


. .


Der Beitrag Ether Alternatives SOL and DOT Outperform Top Tokens as Markets Recover ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"