Krypto News

Die Cash-App von Square generiert Bitcoin-Einnahmen in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar, der BTC-Gewinn stieg im dritten Quartal um 29 % – Finanzen

Square Inc. hat im dritten Quartal einen Bitcoin-Umsatz von 1,82 Milliarden US-Dollar gemeldet, ein Anstieg von 11% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Bitcoin-Bruttogewinn betrug im Berichtszeitraum 42 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 29 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der Bitcoin-Gewinn von Square stieg im dritten Quartal um 29 %

In dem am Donnerstag veröffentlichten Aktionärsbrief zum dritten Quartal 2021 des Unternehmens meldete Square Inc. einen Gesamtnettoumsatz von 3,84 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal, ein Plus von 27 % gegenüber dem Vorjahr.

Die Bitcoin-Einnahmen des Unternehmens werden aus seinem mobilen Zahlungsdienst Cash App generiert. Die Plattform erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 2,39 Milliarden US-Dollar und einen Bruttogewinn von 512 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 16 % bzw. 33 % gegenüber dem Vorjahr. Quadrat schrieb:

Cash App erwirtschaftete im dritten Quartal 2021 einen Bitcoin-Umsatz von 1,82 Milliarden US-Dollar und einen Bitcoin-Bruttogewinn von 42 Millionen US-Dollar, ein Plus von 11 % bzw. 29 % gegenüber dem Vorjahr.

Der Bruttogewinn von Bitcoin machte im dritten Quartal etwa 2% des gesamten Bitcoin-Umsatzes von Square aus. Das Unternehmen erklärte, dass die Bitcoin-Einnahmen die Gesamtverkaufsmenge von Bitcoin an Kunden sind, und fügte hinzu, dass die Bitcoin-Kosten die Gesamtmenge an Bitcoin sind, die es kauft. „Wir kaufen Bitcoin, um den Kunden den Zugang zu Bitcoin zu erleichtern“, sagte das Unternehmen.

Im Vergleich zum zweiten Quartal gingen jedoch der Bitcoin-Umsatz und der Bruttogewinn von Square im Quartalsvergleich zurück, erklärte das Unternehmen und fügte hinzu, dass dies „hauptsächlich durch die relative Stabilität des Bitcoin-Preises getrieben wurde, die die Handelsaktivität im Vergleich zu Vorquartale.”

Darüber hinaus warnte das Unternehmen, dass in zukünftigen Quartalen „der Bitcoin-Umsatz und der Bruttogewinn aufgrund von Änderungen der Kundennachfrage oder des Marktpreises von Bitcoin schwanken können, insbesondere da wir im Jahresvergleich starke Wachstumsraten in den viertes Quartal 2020.“

Square stellte weiter fest, dass es im vierten Quartal des letzten Jahres 50 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert habe und im ersten Quartal dieses Jahres 170 Millionen US-Dollar mehr. Im dritten Quartal verbuchte das Unternehmen einen Wertminderungsverlust von 6 Millionen US-Dollar auf seine Bitcoin-Investition. Quadrat schrieb:

Zum 30. September 2021 betrug der Fair Value unserer Investition in Bitcoin basierend auf beobachtbaren Marktpreisen 352 Millionen US-Dollar, was 203 Millionen US-Dollar über dem Buchwert der Investition liegt.

Was halten Sie von den Bitcoin-Einnahmen von Cash App? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"