Krypto News

Die argentinische Regierung erhöht die Energiekosten für Kryptowährungs-Miner fast um das Vierfache – Mining Bitcoin-Nachrichten

Der argentinische Energieminister hat die Stromsubventionen für Kryptowährungsschürfer abgeschafft und die Energiekosten auf fast das Vierfache dessen erhöht, was die Schürfer zuvor bezahlt haben. Die Maßnahme betrifft Kunden des Stromgroßhandelsmarkts in der Provinz Tierra del Fuego, einer der Provinzen des Landes, die aufgrund ihrer spezifischen klimatischen Eigenschaften am stärksten von Bergarbeitern bewohnt werden.

Argentinien streicht Subventionen für Kryptowährung Mining

Die argentinische Regierung hat die Subventionen für den von Kryptowährungsschürfern verbrauchten Strom abgeschafft. Dies ist die Entscheidung, die der Energieminister des Landes in Bezug auf das Schürfen von Kryptowährungen getroffen hat, und gemäß der neuen 40/2022 Auflösungveröffentlicht und am 1. Februar offiziell gemacht, zahlen Miner jetzt fast das Vierfache dessen, was sie zuvor bezahlt haben.

Der neue Energiepreis für Miner in Ushuaia und Rio Grande wird 5.000 ARS (oder 47,50 $) pro MW/h betragen. Vor der Veröffentlichung dieser Resolution zahlten dieselben Miner etwa 1.764 ARS (oder 16,76 $) pro MW/h. Der Grund für die Änderung wird in der Entschließung erläutert, die erklärt:

Aufgrund der Verfügbarkeit von Zahlungen und der Rentabilität der Tätigkeit wird es als günstig erachtet, dass diese Benutzer den Energiepreis zahlen müssen, der den Versorgungskosten entspricht, da es ungerecht ist, dass sie den Preis eines privaten Benutzers oder eines anderen zahlen.

Die Resolution betrifft Miner in der Provinz Tierra del Fuego, wo sich die meisten Miner in Argentinien befinden, da das kalte Klima die Errichtung von Bergbaubetrieben ohne intensive Kühlmöglichkeiten ermöglicht.

Cammesa steht vor einer Herausforderung

Cammesa, das Energiegroßhandelsunternehmen Argentiniens, steht vor der Herausforderung, herauszufinden, welche Quellen die gelieferte Energie für Kryptowährungs-Mining-Zwecke verwenden. Während Anfragen Im vergangenen Jahr gelang es dem Unternehmen, zwei Kryptowährungs-Mining-Anlagen in der Zone zu identifizieren. Über diesen Befund eine mit der Sache vertraute Quelle erzählte Lokalzeitung La Nacion:

Die Überwachung erfolgt auf nationaler Ebene. Dies sind die ersten, die wir mit relevanter Kraft erkennen. Diejenigen, die einen Heimanschluss verwenden, sind viel kleiner und sehr schwer zu identifizieren.

Obwohl es keine offiziellen Daten zu diesem Thema gibt, scheinen sich lokale Energieunternehmen in einer Sache einig zu sein: Immer mehr Menschen und Unternehmen schürfen Kryptowährungen aufgrund der niedrigen Energiekosten, die zu etwa 70 % vom Staat subventioniert werden.

Was denken Sie über den Anstieg der Energiekosten für Kryptowährungsschürfer in Argentinien? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Die argentinische Regierung erhöht die Energiekosten für Kryptowährungs-Miner fast um das Vierfache – Mining Bitcoin-Nachrichten, Krypto News Österreich

Sergio Göschenko

Sergio ist ein Kryptowährungsjournalist mit Sitz in Venezuela. Er beschreibt sich selbst als spät im Spiel und trat in die Kryptosphäre ein, als der Preisanstieg im Dezember 2017 stattfand. Er hat einen Hintergrund als Computeringenieur, lebt in Venezuela und ist auf sozialer Ebene vom Kryptowährungsboom betroffen. Er bietet eine andere Sichtweise über den Krypto-Erfolg und wie es denjenigen hilft, die kein Bankkonto haben und unterversorgt sind.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"