Krypto News

Die Aktie von Galaxy Digital steigt trotz eines Nettoverlusts von 555 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal

  • Das verwaltete Vermögen des Unternehmens lag am Ende des zweiten Quartals bei 1,7 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 40 % gegenüber dem Vorquartal entspricht
  • Mike Novogratz bezeichnet den Deal von BlackRock mit Coinbase als „eine monumentale Veränderung“ für die Branche

Der Aktienkurs von Galaxy Digital stieg am Montagmorgen, obwohl das Unternehmen im zweiten Quartal einen Nettoverlust von rund 555 Millionen US-Dollar meldete.

Der Verlust des kryptofokussierten Unternehmens kommt danach Galaxis verzeichnete im ersten Quartal einen Nettoverlust von etwa 112 Millionen US-Dollar. Immer noch die der Firma standard Preis lag um 11:30 Uhr ET bei 9,09 $ – ein Anstieg von mehr als 20 % an diesem Tag. Die Aktie ist seit Jahresbeginn um etwa 60 % gefallen.

„Um das Jahr ins rechte Licht zu rücken: Wenn Sie unsere Verluste in diesem Jahr plus unsere Gewinne im letzten Jahr nehmen, haben wir immer noch über 1 Milliarde US-Dollar in einem Wachstumsgeschäft verdient, während wir eine Tonne investieren“, sagte CEO Mike Novogratz während der Telefonkonferenz des Unternehmens am Montag . „So schlimm sich diese 550-Millionen-Dollar-Schlagzeile auch anfühlt, ich fühle mich nicht annähernd so schlecht, wie ich dachte, und ich hoffe, es ist das schlechteste Quartal, das diese Firma jemals hatte.“

Der erhöhte Verlust war auf nicht realisierte Verluste bei digitalen Vermögenswerten bei Investitionen im Handels- und Hauptanlagegeschäft von Galaxy aufgrund der Preise für digitale Vermögenswerte zurückzuführen. Die Verluste wurden teilweise durch Gewinne im Bergbaugeschäft des Unternehmens ausgeglichen, das im Quartal einen Rekordumsatz von etwa 11 Millionen US-Dollar verzeichnete.

Die Nettoposition digitaler Vermögenswerte von Galaxy belief sich Ende Juni auf 474 Millionen US-Dollar – ein Rückgang von 910 Millionen US-Dollar Ende März aufgrund des Verkaufs bestimmter liquider Positionen zur Erhöhung der Liquidität und des allgemeinen Rückgangs der Preise für digitale Vermögenswerte.

Das verwaltete Vermögen des Unternehmens lag am Ende des zweiten Quartals bei 1,7 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 40 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Galaxy verfügt über Liquidität in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar, darunter mehr als 1 Milliarde US-Dollar in bar, sagte Novogratz.

Novogratz schrieb im Mai in einem Brief an die Aktionäre, dass das Unternehmen dem Gegenwind im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch von Terras UST-Stablecoin und LUNA-Token ausweichen konnte. Deepak Kaushal, Analyst bei BMO Capital Markets, sagte in einem Research Note in diesem Monat, dass Galaxy keine algorithmischen Stablecoins besitzt und seine 400-Millionen-Dollar-Position in LUNA im ersten Quartal aufgegeben hat.

Das Kreditportfolio von Galaxy hatte im Quartal einen Fall einer Kreditbeeinträchtigung in Höhe von etwa 10 Millionen US-Dollar, die auf die Insolvenz von Three Arrows Capital zurückzuführen war, sagten Führungskräfte.

„Während die Krypto-Landschaft weniger sicher ist, als sie es war, hat mein Vertrauen in die mittelfristige Entwicklung kein bisschen nachgelassen“, sagte Novogratz. „Wir sind ein Wachstumsunternehmen; Wir investieren nicht für die nächsten sechs Monate, sondern für die nächsten sechs Jahre in Menschen, in Produkt- und Entwicklungsteams.“

Während einige Kryptofirmen Mitarbeiter entlassen, will Galaxy laut Novogratz seine Mitarbeiterzahl von 375 auf mehr als 400 Mitarbeiter bis Ende des Jahres erhöhen.

Novogratz nannte auch den jüngsten Deal von BlackRock mit Coinbase, der institutionellen Kunden der Aladdin-Plattform des Vermögensverwalters Zugang zu Bitcoin verschafft, „eine monumentale Veränderung“.

„Krypto wird nicht verschwinden“, sagte der CEO. „Während der Einzelhandel davon wirklich betroffen war, begannen die Institutionen gerade erst einzusteigen, und daher sehen wir dort nur Fortschritte.“


. .


Der Beitrag Aktien von Galaxy Digital steigen trotz eines Nettoverlusts von 555 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"