Krypto News

Dezentrales Börsenhandelsvolumen bleibt im neuen Jahr glanzlos, Uniswap Führend mit täglichen Swaps – Defi

Laut Statistik ist das monatliche Handelsvolumen an dezentralisierten Börsen (Dex) seit Januar 2022 deutlich zurückgegangen. Nach einem kurzen Anstieg des Volumens im November 2022 war das Handelsvolumen an Dex in den letzten 44 Tagen glanzlos. Ab 14. Januar 2023, Uniswap Version drei (V3) hat mit 1,9 Milliarden US-Dollar das höchste Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden und mit 3,57 Milliarden US-Dollar den zweithöchsten gesperrten Gesamtwert (TVL). Die Metriken zeigen, dass Curve am Samstag mit 399 Millionen US-Dollar in 24 Stunden das zweitgrößte Handelsvolumen und mit 4,19 Milliarden US-Dollar das höchste TVL in Bezug auf die auf Indexplattformen gesperrten Vermögenswerte hält.

Uniswap V3 dominiert den Dex-Handel, da die dezentralisierten Börsenvolumina flach bleiben

Nach den ersten beiden Wochen im Januar 2023 und ab dem 13. Januar 2023 zeigen die Messwerte, dass dies der Fall war 15,33 Milliarden Dollar in globalen Swaps, die zwischen dezentralen Börsenplattformen (Dex) abgewickelt werden. Im vergangenen Monat verzeichneten die Dex-Protokolle rund 43,65 Milliarden US-Dollar an Swaps, was bedeutet, dass in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres 35,12 % des Volumens des Vormonats erreicht wurden.

Mit dem jüngsten Anstieg der globalen Marktpreise für Kryptowährungen, der in den letzten 24 Stunden um 6,24 % gestiegen ist, wurde das Handelsvolumen von Dex in den letzten Tagen angeheizt. Uniswap V3 hat in den letzten 24 Stunden mit das meiste Volumen erfasst 1,9 Milliarden Dollar an Swaps.

Dezentrales Börsenhandelsvolumen bleibt im neuen Jahr glanzlos, Uniswap Führend mit täglichen Swaps – Defi, Krypto News Österreich
Dezentrales 24-Stunden-Börsenvolumen am 14. Januar 2023, laut coingecko.com.

Uniswap gefolgt von Curve (399 Millionen Dollar), Balancer (190 Millionen Dollar), Pancakeswap (176 Millionen Dollar), Uniswap Polygon (164 Millionen US-Dollar), Uniswap Arbitrum (142 Millionen US-Dollar), Sun.io (132 Millionen US-Dollar), Uniswap V2 (91 Millionen US-Dollar) und Uniswap Optimismus (77 Millionen Dollar).

Es ist erwähnenswert, dass die Top fünf Smart-Contract-Plattform-Token haben in der letzten Woche zweistellige Zuwächse erzielt. Ethereum stieg um 20,6 %, Binance Coin (BNB) stieg in den letzten sieben Tagen um 16,6 %, Cardano um 25,4 %, Polygon um 23,2 % und Solana um 68,5 % gegenüber dem US-Dollar.

Dezentrales Börsenhandelsvolumen bleibt im neuen Jahr glanzlos, Uniswap Führend mit täglichen Swaps – Defi, Krypto News Österreich
Total Value Locked (TVL) rangiert nach Dex-Plattformen laut defillama.com.

Die gesamte Smart-Contract-Plattform coin Wirtschaft hat innerhalb von 24 Stunden 8,5 % gegenüber dem US-Dollar zugelegt. Die Daten zeigen auch, dass die Dex-Kurve die beste dezentralisierte Finanzbörse mit dem höchsten Gesamtwert ist, der am Samstagnachmittag um 15:00 Uhr Eastern Time gesperrt ist.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels befiehlt Curve a 4,19 Milliarden Dollar Gesamtwert gesperrt (TVL) und Uniswap liegt knapp unter dem Protokoll mit 3,57 Milliarden Dollar. Sowohl Kurve als auch Uniswap Es folgen Pancakeswap (2,46 Milliarden US-Dollar), Balancer (1,61 Milliarden US-Dollar), Sun.io (578,83 Millionen US-Dollar), Sushi (448,9 Millionen US-Dollar) und Biswap (232,3 Millionen US-Dollar).

Von den 671 Dex-Plattformen oder -Protokollen, die es einem Benutzer ermöglichen, Kryptowährung zu tauschen oder zu handeln, ist ein Gesamtwert von 17,4 Milliarden US-Dollar zwischen den Protokollen für dezentralisierte Finanzen (Defi) gesperrt. Nicht verwahrte Börsen sind zu einer tragenden Säule in der Welt der Krypto-Assets geworden, da sie es Benutzern ermöglichen, Token zu handeln, ohne dass ein Vermittler erforderlich ist.

Während die Handelsvolumina bei den Indexplattformen zurückgegangen sind, ist dies auch bei zentralisierten Spotmarktbörsen der Fall Bände schieben in den letzten Monaten. Der Krypto-Winter hat keine Gefangenen gemacht, was das zentrale und dezentrale Börsenhandelsvolumen betrifft, und der Dezember 2022 war besonders enttäuschend.

Was hält die Zukunft für Dex-Plattformen in der sich ständig weiterentwickelnden Welt des Kryptowährungshandels bereit? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Dezentrales Börsenhandelsvolumen bleibt im neuen Jahr glanzlos, Uniswap Führend mit täglichen Swaps – Defi, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"