Krypto News

Derivatives Exchange Giant CME Group gibt Einführung von Micro Ethereum Futures bekannt – Finanzen

Am Dienstag gab die weltweit größte Finanzderivatebörse, die Chicago Mercantile Exchange (CME) Group, die bevorstehende Einführung von ethereumbasierten Mikro-Futures bekannt, die am 6. Dezember notiert werden sollen 100.000 Micro-Bitcoin-Futures wurden in den ersten sechs Tagen nach der Einführung gehandelt.

CME bringt Micro-Ether-Futures mit ausstehender behördlicher Genehmigung auf den Markt

Die CME Group gab am Dienstag bekannt, dass das Unternehmen plant, am 6. Laut CME-Ankündigung wird jede Aktie ein Zehntel eines Ethers ausmachen.

„Micro-Ether-Futures werden einer Reihe von Marktteilnehmern – von Instituten bis hin zu anspruchsvollen, aktiven Einzelhändlern – eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit bieten, ihr Spot-Ether-Preisrisiko abzusichern oder Ether-Handelsstrategien agiler auszuführen, während die Funktionen beibehalten werden. und Vorteile der größeren Ether-Futures der CME Group“, heißt es in der Ankündigung.

Seit geraumer Zeit bietet die Terminbörse Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Futures, die größere Mengen jedes Krypto-Assets ausmachen. In Bezug auf Open Interest (OI) sind die Ether-Futures der CME Group machen 8,83 % aus aller Derivatebörse OI.

Kleinstverträge machen Anlageprodukte “einem breiteren Teilnehmerkreis zugänglich”

Vor sechs Monaten hat die CME Group Micro-Bitcoin-Futures und die Börse eingeführt bezeugt 100.000 Micro-Bitcoin-Futures wurden in den ersten sechs Tagen nach der Einführung gehandelt. Bis Ende Juni wird die Mikro der CME Group BTC Futures hatten erreicht 1 Million Verträge getauscht.

„Seit der Einführung von Ether-Futures im Februar haben wir bei diesen Kontrakten ein stetiges Wachstum der Liquidität festgestellt, insbesondere bei institutionellen Händlern“, sagte Tim McCourt, Global Head of Equity Index and Alternative Investment Products der CME Group. „Gleichzeitig hat sich der Preis für Ether seit der Einführung dieser Verträge mehr als verdoppelt, was die Nachfrage nach einem Vertrag in Mikrogröße erhöht, um diesen Markt für ein breiteres Spektrum von Teilnehmern noch zugänglicher zu machen“, fügte McCourt hinzu.

Der Vorstand der CME Group fuhr fort:

Micro-Ether-Futures bieten noch mehr Auswahl und Präzision beim transparenten, regulierten und effizienten Handel mit Ether-Futures bei der CME Group.

Im November wurden mit den Micro-Bitcoin-Futures der CME Group seit Mai 2,7 Millionen Kontrakte gehandelt. In Bezug auf Ether-Futures wurden 675.500 Ethereum-Futures-Kontrakte auf CME abgewickelt, was etwa 33,8 Millionen entspricht Ethereum (ETH). Die CME Group gibt an, dass sie mehr als 20 Mikroprodukte anbietet und seit ihrer Gründung bis heute über 1 Milliarde Verträge abgewickelt wurden.

Nachdem die CME Group das Mikro-Futures-Produkt angekündigt hatte, Ethereum (ETH) erreichte am Dienstag mit 4.500 USD pro Einheit ein neues Allzeithoch (ATH). Ethereum hat zum Zeitpunkt des Schreibens eine Marktbewertung von rund 529 Milliarden US-Dollar.

Was halten Sie von der Einführung von Micro-Ether-Futures durch die CME Group? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"