Krypto News

Der Vorsitzende der Fed, Powell, aktualisiert den Fortschritt des digitalen Dollars und sagt: “Ich glaube nicht, dass wir hinterherhinken” zu CBDC – Regulierung

Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, hat den Fortschritt der Arbeit der Fed an einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), dem digitalen Dollar, geteilt. „Wir arbeiten proaktiv daran, zu evaluieren, ob und in welcher Form ein CBDC ausgestellt werden soll“, sagte er und fügte hinzu, dass die USA in diesem Bereich nicht hinter andere Länder zurückgefallen seien.

Fed-Chef Jerome Powell über die Fortschritte der US-amerikanischen CBDC

Die US-Notenbank hat noch keine Entscheidung getroffen, ob sie einen digitalen Dollar auf den Markt bringen soll, gab der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, am Mittwoch auf CNBC bekannt.

Er wurde um ein Update der Arbeit der Fed zur digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) gebeten. „Wir halten es für sehr wichtig, dass die Zentralbank zum Wohle der Öffentlichkeit ein stabiles Währungs- und Zahlungssystem aufrechterhält. Das ist einer unserer Jobs“, begann Powell. „Wir leben auch in einer Zeit transformativer Innovationen rund um digitale Zahlungen und müssen sicherstellen, dass die Fed der Öffentlichkeit weiterhin ein stabiles und vertrauenswürdiges Währungs- und Zahlungssystem bieten kann.“

Er fuhr fort: „Es gibt umfangreiche private Innovationen – viele davon finden außerhalb des regulatorischen Rahmens statt. Innovation ist fantastisch. Unsere Wirtschaft lebt von Innovation. Aber wenn es um öffentliche Gelder geht, müssen wir sicherstellen, dass die entsprechenden regulatorischen Schutzmaßnahmen vorhanden sind, und heute sind sie es in einigen Fällen wirklich nicht.“ Der Vorsitzende der Federal Reserve fügte hinzu:

Vor diesem Hintergrund und mit der Schaffung unzähliger privater Währungen und währungsähnlicher Produkte arbeiten wir proaktiv daran, zu evaluieren, ob und wenn ja, in welcher Form ein CBDC ausgegeben werden soll.

Powell meinte: „Wir beabsichtigen, bald ein Diskussionspapier zu veröffentlichen, das die Grundlage für die Zeit des öffentlichen Engagements und des Engagements mit vielen verschiedenen Gruppen, einschließlich gewählter Amtsträger, zu diesen Themen sein wird. Wir glauben, dass es unsere Pflicht ist, die Arbeit an Technologie und öffentlichen Richtlinien zu leisten, um eine Grundlage für eine fundierte Entscheidung zu bilden.“

Er fügte hinzu: „Der ultimative Test, den wir bei der Bewertung einer digitalen Zentralbankwährung und anderer digitaler Innovationen anwenden werden, ist, ob die klaren greifbaren Vorteile die Kosten und Risiken überwiegen.“

Der Fed-Vorsitzende sprach weiter über die aktuelle Arbeit der Fed zu CBDC und erklärte:

Wir haben wirklich zwei breite Arbeitsabläufe, von denen einer wirklich Technologie ist, sowohl im Vorstand als auch in der Arbeit der Federal Reserve Bank of Boston mit dem MIT.

„Außerdem investieren wir derzeit massiv in den Aufbau eines neuen Abwicklungssystems für Instant Payment in den USA. Es wird die erste so große Erweiterung unseres Kernzahlungssystems seit den 1970er Jahren sein. Wir fanden, dass dies für Verbraucher und Unternehmen sehr überzeugend ist und nur sichergestellt wird, dass alle Finanzinstitute Zugang zum Zahlungssystem haben“, fuhr er fort.

Powell schloss: „Unter dem Strich haben wir also keine Entscheidung über das CBDC getroffen, aber wir werden in Kürze ein Diskussionspapier herausgeben, um die Grundlage für diese öffentliche Interaktion zu bilden, die wir haben werden.“

Zur Zeit, 81 Länder untersuchen laut dem CBDC-Tracker des Geoeconomics Center des Atlantic Council die Ausgabe eigener digitaler Währungen. Einige Länder haben bereits eine CBDC herausgegeben, darunter China, das seinen digitalen Yuan intensiv getestet hat.

Powell wurde weiter gefragt, ob er „überhaupt besorgt“ sei, dass die USA im Bereich der digitalen Zentralbankwährungen ins Hintertreffen geraten. Er antwortete:

Ich glaube nicht, dass wir im Rückstand sind. Ich denke, es ist wichtig, dies richtig zu tun, als es schnell zu tun. Wir sind die Reservewährung der Welt. Ich denke, wir sind an einem guten Ort, um diese Analyse durchzuführen und diese Entscheidung zu treffen, die eine regierungsweite Entscheidung sein wird.

Was halten Sie von den Kommentaren des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell zu einem CBDC? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"