Krypto News

Der scheidende stellvertretende Vorsitzende der Fed, Richard Clarida, führt durch die „Neugewichtung“ von Trades zu einem Skandal um die Handelsethik der Fed – Wirtschaft

Mitglieder der US-Notenbank Fed werden diese Woche kritisiert, nachdem die Zentralbank ihren Protokollbericht der geldpolitischen Sitzung vom 14.-15. Dezember veröffentlicht hat. Nach dem Update hat der scheidende stellvertretende Vorsitzende der Handelsaktivitäten der Federal Reserve die Ethik-Gespräche neu entfacht.

Richard Claridas Trades auf dem Prüfstand

Die US-Notenbank kann die Märkte aufrütteln und das war Anfang dieser Woche gesehen als die Federal Reserve das Update der geldpolitischen Sitzung des letzten Monats veröffentlichte, das die Pläne der Fed zur Zinserhöhung und zur Reduzierung der quantitativen Lockerung (QE) ankündigte. Nicht lange danach veröffentlichte die New York Times (NYT) a neuer Offenlegungsbericht über den scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden der Federal Reserve, Richard Clarida.

Die NYT-Autorin Jeanna Smialek schrieb, dass „korrigierte Offenlegungen zeigen, dass der stellvertretende Vorsitzende Richard H. Clarida einen Aktienfonds verkaufte und ihn dann vor einer großen Ankündigung der Fed schnell zurückkaufte.“ Der Reporter fügte hinzu, dass „Clarida, die scheidende stellvertretende Vorsitzende der Federal Reserve, das Ausmaß einer Finanztransaktion, die er Anfang 2020 getätigt hat, zunächst nicht offengelegt hat, als sich die Fed darauf vorbereitete, inmitten der sich ausbreitenden Pandemie einzugreifen und die Märkte zu retten.“

Von Kaplan und Powell ausgeführte Trades in der Vergangenheit kritisiert, bezeichnet der ehemalige Ethik-Beamte der Obama-Regierung Claridas Trades als „besonders“

Es ist nicht das erste Mal, dass Mitglieder der US-Notenbank kritisiert für ihre Handel. Im vergangenen September veröffentlichte das Wall Street Journal (WSJ) einen Artikel veröffentlicht Das enthüllte, dass der Präsident der Dallas Fed, Robert Kaplan, „im Jahr 2020 mehrere Millionen-Dollar-Aktiengeschäfte getätigt hat, gemäß einem von seiner Bank bereitgestellten Formular zur Offenlegung der Finanzen“. Die Kontroverse geschoben Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, soll seine Mitarbeiter anweisen, eine ethische Untersuchung der Finanzaktivitäten der Fed-Mitglieder einzuleiten.

Smialeks Bericht zeigt, dass Claridas Geschäfte beschrieben als „Neugewichtung“ und Clarida nannte die Diskrepanzen „unbeabsichtigte Fehler“. Peter Conti-Brown, ein Fed-Historiker an der University of Pennsylvania, sagte gegenüber Smialek, dass das Problem mit den Fed-Mitgliedern „zutiefst problematisch“ sei. Norman Eisen, ein Ethik-Beamter der Obama-Administration, sagte dem NYT-Reporter, dass es „eigenartig“ sei.

„Die Frage ist berechtigt – inwiefern stellt dies eine Neugewichtung dar?“ Eisen bemerkte weiter.

Die Fed-Mitglieder werden hinsichtlich der Geschäfte, die sie vor der Weiterentwicklung der Covid-19-bezogenen geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen getätigt haben, eingehend geprüft. Claridas Berufe waren insbesondere angeblich einigte sich am Tag, bevor Powell die Notfallmaßnahmen der Fed zur Stützung der Wirtschaft ankündigte. Die angeblichen Geschäfte des Fed-Mitglieds haben Politiker wie Senatorin Elizabeth Warren (D-Mass.) dazu veranlasst, die Securities and Exchange Commission (SEC) aufzufordern, die ethischen Fragen zu untersuchen.

Was halten Sie davon, dass die Mitglieder der Federal Reserve diese Woche für ihre Aktiengeschäfte unter die Lupe genommen und kritisiert werden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Der scheidende stellvertretende Vorsitzende der Fed, Richard Clarida, führt durch die „Neugewichtung“ von Trades zu einem Skandal um die Handelsethik der Fed – Wirtschaft, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"