Krypto News

Der führende NFT-Marktplatz Opensea übertrifft den Umsatz aller Zeiten in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar – Blockchain

An diesem Wochenende hat der nicht fungible Token (NFT)-Marktplatz Opensea einen Allzeitumsatz von 10 Milliarden US-Dollar übertroffen. Statistiken zeigen, dass 629.867 Händler zu den 10 Milliarden US-Dollar Umsatz beigetragen haben und der durchschnittliche Verkaufspreis seit der Einführung des NFT-Marktes 872 US-Dollar pro NFT beträgt.

Opensea knackt 10 Milliarden US-Dollar Umsatz

NFTs sind im Jahr 2021 sehr beliebt geworden und der Trend setzt sich gegen Ende des Jahres fort. Erst kürzlich behandelten Bitcoin.com News die von nonfungible.com zusammengestellten NFT-Branchen- und Marktaktionsdaten. Die Prüfbericht hatte gezeigt, dass das dritte Quartal 2021 Rekorde brach und die in Q1 und Q2 aufgezeichneten NFT-Metriken übertraf. Jetzt hat der führende NFT-Marktplatz Opensea einen Rekord-Meilenstein erreicht über 10 Milliarden US-Dollar in allen NFT-Verkäufen.

Opensea ist der größte NFT-Markt in Bezug auf die Abwicklung aller Zeiten und das zweitgrößte NFT-Projekt ist Axie Infinity. Axie Infinity hat einen Gesamtumsatz von 2,99 Milliarden US-Dollar erzielt und kürzlich einen NFT-Marktplatz gestartet. Der Umsatz von Axie Infinity macht 29,90% des Gesamtumsatzes von Opensea aus und das auf Ethereum basierende NFT-Spiel hat 1.031.704 Händler gesehen.

Der Umsatz von Opensea von 10 Milliarden US-Dollar folgt dem des Unternehmens 100 Millionen US-Dollar Kapitalerhöhung Ende Juli. Die Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz führte die Series-B-Runde an, und Investoren wie Kevin Durant, Ashton Kutcher und Tobi Lutke nahmen ebenfalls teil. Die Kapitalerhöhung hat Opensea auch in die Kategorie der Einhornunternehmen katapultiert.

Nach der Finanzierung hat das Management von Opensea jedoch einen Mitarbeiter entlassen nachdem die Krypto-Community den Mitarbeiter des Insiderhandels beschuldigt hatte. Vier Tage später der Opensea-Marktplatz hat seine Smartphone-Anwendung gestartet damit Benutzer mit ihren Mobiltelefonen auf den NFT-Markt zugreifen können.

Polygon-basierte Opensea-Action steigt – Top-Händler sammeln Kunstblöcke, BAYC

Zusätzlich zur Unterstützung des Ethereum-Netzwerks von Opensea nutzt der NFT-Marktplatz auch Polygon. Das monatliche Opensea-Volumen auf Ethereum ist seit August von Monat zu Monat rückläufig. Während der August ein Allzeithoch für Polygon-basierte Opensea-Transaktionen war, sind die letzten zwei Monate stabil geblieben. Die höchste Anzahl monatlich aktiver Trader, die Polygon-basierte Opensea-Transaktionen nutzen, ist laut Dune Analytics-Statistiken im September.

Während Opensea 10,25 Milliarden US-Dollar abgerechnet hat, beträgt der durchschnittliche Preis von Opensea während seiner gesamten Betriebsdauer 872 US-Dollar pro NFT dappradar.com-Metriken. Zum Zeitpunkt des Schreibens handeln die 500 besten Trader von Opensea laut Dune Analytics am meisten mit der Art Blocks-Kollektion, gefolgt vom Bored Ape Yacht Club (BAYC). Auf Art Blocks und BAYC folgen Cool Cats, Bored Ape Kennel Club (BAKC) und Cryptotoadz.

Was halten Sie davon, dass Opensea 10 Milliarden US-Dollar an Allzeitumsätzen übertrifft? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"