Krypto News

Der CEO von Binance sagt, dass dieses jüngste Ereignis ein Signal für einen Bullenmarkt sein könnte

Changpeng Zhao (CZ), CEO von Binance, veröffentlichte am Mittwoch einen Tweet, in dem er darauf hinwies, dass China Central Television (CCTV) kürzlich eine Sendung über digitale Vermögenswerte ausgestrahlt habe.

Die Führungskraft behauptete, dass eine ähnliche Berichterstattung in der Vergangenheit als Katalysator für Krypto-Bullenläufe gedient habe.

  • CZ bereitgestellt ein Link zum übertragen die am 23. Mai ausgestrahlt wurde und einen 98-sekündigen Abschnitt über die Hongkonger Regulierungsbehörden „Implementierung eines obligatorischen Lizenzsystems für Handelsplattformen für virtuelle Vermögenswerte“ ab dem 1. Juni enthielt.
  • Die Nachrichten selbst waren für die Branche nicht ganz positiv SFC-Richtlinien Dazu gehören Regeln, die keine Anreize für den Einzelhandelshandel durch Stablecoins schaffen, und andere, die Krypto-„Geschenke“ (wahrscheinlich einschließlich Airdrops) ausdrücklich verbieten.
  • Nichtsdestotrotz betrachtete CZ allein die Übertragung von Kryptowährungen als äußerst positive Entwicklung und bezeichnete sie als „große Sache“.
  • „In den chinesischsprachigen Gemeinden herrscht reges Treiben“, sagte er. „In der Vergangenheit führten Berichterstattungen wie diese zu Bullenläufen.“
  • Der CEO stellte klar, dass es sich bei seinem Tweet nicht um eine „Finanzberatung“ handele und dass die Vergangenheit keine Vorhersage für die Zukunft sei.
  • Festlandchina hat Kryptowährungen insgesamt verboten, Hongkong hat sich jedoch dafür entschieden weiter drücken mit dem Ziel, ein regionaler Krypto-Hub zu werden. Selbst nach Chinas Verbot wird ein beträchtlicher Teil der Bitcoin-Mining-Aktivitäten weiterhin betrieben blühen in der Region.
  • In seinen Antworten sagte CZ einverstanden mit einem Kommentator, dass ein Bullenmarkt effektiv nicht stattfinden kann, ohne dass die Chinesen daran beteiligt sind.
  • CZ wurde in China geboren, ist aber seit seinem 12. Lebensjahr kanadischer Staatsbürger behauptet mehrfach, dass Binance kein chinesisches Unternehmen sei.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"