Krypto News

Der Blockchain-Arm von Fox Entertainment lässt den NFT-Markt fallen, der der Hit-TV-Serie The Masked Singer gewidmet ist – Blockchain

Fox Entertainment und Blockchain Creative Labs (BCL) haben die Einführung von maskverse.com angekündigt, einem nicht fungiblen Token-Marktplatz und einer Community, die sich der Unterhaltungsserie und dem Hit-Gesangswettbewerb „The Masked Singer“ widmet. Laut Fox und BCL werden der NFT-Marktplatz und ein Spiel von der Eluvio-Blockchain betrieben.

Fox, Blockchain Creative Labs und Eluvio stellen The Masked Singer NFT Marketplace vor

Mitte Mai hat Fox Broadcasting Company, der amerikanische Privatfernsehsender, angekündigt es startete ein nicht fungibles Token (NFT)-Geschäft namens Blockchain Creative Labs. Im Juni, Fox ausführlich dass es sich mit Bento Box Entertainment (BBE) zusammengetan und einen 100-Millionen-Dollar-Fonds ins Leben gerufen hat, um die Ersteller von NFT-Inhalten zu stärken.

Jetzt enthüllt der Rundfunk- und Unterhaltungskonzern ein NFT-Ökosystem, das der beliebten Gesangswettbewerbsshow „The Masked Singer“ gewidmet ist. Fox und BCL gestartet maskverse.com, was es Fans von „The Masked Singer“ (TMS) ermöglicht, „ihre eigene Sammlung von digitalen Masken in limitierter Auflage für jeden Charakter aus allen sechs Staffeln der Serie zu erstellen, um Überraschungen und exklusive Werbegeschenke freizuschalten“.

Der Blockchain-Arm von Fox Entertainment lässt den NFT-Markt fallen, der der Hit-TV-Serie The Masked Singer gewidmet ist – Blockchain, Krypto News Österreich
Fox, BCL und Eluvio Blockchain stellen maskverse.com vor

TMS ist eine Serie, die am 2. Januar 2019 im Fernsehsender Fox uraufgeführt wurde. Die US-Version, die von Nick Cannon moderiert wird, basiert auf dem Original, das in Südkorea begann. Die Serie zeigt bekannte Persönlichkeiten, Profisportler und Prominente, die Kostüme und Masken tragen, um ihre Identität zu verbergen.

In der Show sind auch Ken Jeong, Jenny McCarthy Wahlberg, Nicole Scherzinger und Robin Thicke zu sehen. Während des ersten und zweiten Produktionsjahres wurde Adweek genannt die Show war die „Hottest Reality/Competition Series“ in den Vereinigten Staaten. Als die dritte Staffel von TMS erschien, war es die Serie meistgesehene Folge, und TMS-Bewertungen stiegen an auch nach Ausbruch der Corona-Pandemie.

‚Miss Masky‘ und ‚Maskenpakete‘

Der NFT-Drop auf maskverse.com beginnt am 13. Oktober um 17:30 Uhr (EST) und wird laut Aussagen an Bitcoin.com News mehrere Phasen geben. Im ersten Teil erhalten Fans eine kostenlose NFT von „Miss Masky“, während sie über Eluvio eine digitale Medien-Wallet erstellen.

In der Ankündigung wird weiter ausgeführt, dass Besucher von maskverse.com während der gesamten Saison „Maskenpakete“ erhalten können, die Charakterkarten von TMS enthalten und „einen Marktplatz für Fans freischalten, auf dem sie Karten kaufen und verkaufen können, um ihre Sets zu vervollständigen, sowie zusätzliche“ hochwertige und einzigartige digitale Ware.“

Was halten Sie davon, dass Fox und Blockchain Creative Labs die NFTs und den Marktplatz von „The Masked Singer“ fallen lassen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Fox, Blockchain Creative Labs, „The Masked Singer“

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"