Krypto News

Der Bärenmarkt ist eine Chance für Krypto-Unternehmen, sich zu drehen, sagt Chainalysis

  • Nach dem Niedergang von TerraUSD besteht unter den politischen Entscheidungsträgern allgemeiner Konsens darüber, dass Krypto strengere Regeln braucht
  • Dennoch sieht Todd Lenfield von Chainalysis die Möglichkeit, legitime Unternehmen in einer schnelllebigen Branche aufzubauen

Trotz eines schrumpfenden Kryptomarktes ist das Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis der Ansicht, dass die jüngsten Folgen eine Chance für aufstrebende Unternehmen darstellen, insbesondere wenn es darum geht, das Image der Branche vor dem Gesetz zu stärken.

Nach dem Zusammenbruch von TerraUSD im Mai haben mehrere Regionen weltweit Maßnahmen ergriffen, um gegen das vorzugehen, was sie als systemische Bedrohung für die globale Finanzstabilität durch Stablecoins und Krypto empfanden. Der Gesetzgeber versuchte auch, den Verbraucherschutz zu stärken, der sich aus riskanten Krypto-Wetten ergibt.

Terra geriet in Schwierigkeiten, als sein algorithmischer Stablecoin UST aufgrund eines kritischen Fehlers in seinem Design drastisch unter seine beabsichtigte 1-zu-1-Parität zum US-Dollar fiel, was seinen Preis effektiv in eine „Todesspirale“ versetzte, sobald er de war -gebunden.

Andere Stablecoins wie der USDC von Circle und der USDT von Tether behaupten, durch einen Korb von Reserven gedeckt zu sein, darunter Bargeld, Commercial Paper, Anleihen und Zahlungsmitteläquivalente.

Todd Lenfield, Country Manager von Chainalysis für Australien und Neuseeland, sagte Blockworks in einem Interview, dass sich die Regulierung weiterentwickeln wird.

„Ich glaube nicht, dass irgendjemand davor zurückschreckt, aber wir wollen die Branche auch nicht ersticken“, sagte Lenfield.

Der Untergang von UST überraschte viele Kreditnehmer, insbesondere diejenigen, die unter- oder unbesicherte Kredite aufgenommen hatten, um tiefer in das Ökosystem von Terra einzudringen. Diese Kreditnehmer waren gezwungen, Nachschussforderungen und Liquidationen hinzunehmen, die dazu führten, dass einige der größten Kreditgeber der Branche Insolvenz anmeldeten.

Die Bellwether-Kryptowährung Bitcoin hat seitdem einen Schlag erlitten und ist um fast 50 % gefallen, seit Terra Anzeichen einer Kapitalflucht auf 20.000 $ aufblitzen ließ.

Ende letzten Monats erreichten EU-Politiker eine Zustimmung zum lang diskutierten Gesetzentwurf zu den Märkten für Krypto-Assets (MiCA), der darauf abzielt, Regeln für die Behandlung digitaler Vermögenswerte, einschließlich Stablecoins, im Block aufzustellen.

MiCA versucht herauszufinden, wo die bestehenden Finanzdienstleistungsgesetze unzureichend sind, insbesondere in Bezug darauf, wie Stablecoins überwacht werden sollten und welche Gesamtreserven diese Projekte zur Verfügung haben sollten. Der Gesetzentwurf zielt auch darauf ab, gegen Geldwäsche vorzugehen, indem er verlangt, dass nicht konforme Dienstleister in einem öffentlichen Register aufgeführt werden, in der Hoffnung, sie als schlechte Schauspieler herauszuheben.

Die Führungskraft von Chainalysis sieht dies als eine Zeit des Wachstums

Während die Wirkungsregulierung bei der Verhinderung der derzeit auf dem gesamten Markt zu spürenden Ansteckung hätte streiten können, ist der allgemeine Konsens unter den politischen Entscheidungsträgern, dass Krypto strengere Regeln braucht – und zwar schnell.

Auch die Bedenken der Regulierungsbehörden konzentrieren sich nun auf das altbekannte Thema der Geldwäsche unrechtmäßig erlangter Gewinne und der Umgehung von Sanktionen, einschließlich der Umgehung von Sanktionen durch westliche Verbündete Russlands infolge seiner Invasion in der Ukraine im Februar.

Jason Allegrante, Chief Legal and Compliance Officer der Institutional Custodian Fireblock, teilte Blockworks in einer E-Mail mit, dass es für die Kryptowährungsbranche wichtig sei, ihre positiven Anwendungsfälle klar zu definieren.

„Ein Grund dafür ist, dass wir als Branche ziemlich schlechte Arbeit geleistet haben, um die positiven Anwendungsfälle für die Blockchain-Technologie zu erklären, einschließlich Anwendungsfällen, die tatsächlich die Interessen der Strafverfolgung fördern“, sagte Allegrante.

Er fuhr fort: „Ein zweiter Grund ist die Wahrnehmung, dass diese Märkte weitgehend unreguliert sind und ohne sinnvolle Aufsicht funktionieren. Letztendlich MiCA [and others like it] wird dazu beitragen, diese Bedenken zu minimieren, indem die Industrie in die Pflicht genommen wird, zu handeln.“

Doch laut Lenfield von Chainalysis gibt es irgendwo zwischen ominösen dunklen Wolken einen Silberstreif am Horizont.

„Wir haben immer gesagt, wenn es auf dem Markt zu Abschwüngen kommt, ist das unsere Chance zu wachsen“, sagte Lenfield. „Wir sehen Kryptounternehmen wie traditionelle Börsen, die versuchen, verschiedene Arten von Dienstleistungen anzubieten und ihren Kunden einen Mehrwert zu verleihen, der sich nicht von anderen Unternehmen unterscheidet, und was sie in einem Abschwung tun würden.“

Das Hauptaugenmerk von Chainalysis liegt darauf, die Strafverfolgungsbehörden bei ihrem Versuch zu unterstützen, illegale Akteure zu fangen, indem Blockchain-Daten analysiert und Adressen von Kriminellen erfasst werden.

„Dieser Raum bewegt sich so schnell, dass wir uns umdrehen und darüber nachdenken müssen, wie wir mit Veränderungen umgehen, die im Blockchain-Raum passieren“, sagte Lenfield. „Während es wächst und wir Menschen an Bord holen wollen – wir wollen dieses Vertrauen aufbauen – müssen wir das tun, indem wir Wissen haben und einige Informationen teilen oder Vorschriften anwenden, die damit funktionieren.“

Allengrate von Fireblocks stimmt zu, dass ein globaler, prinzipienbasierter Konsens über bestimmte Normen der Geschäftstätigkeit, einschließlich Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche, in die neuesten Projekte der Branche aufgenommen werden muss.

„Bestimmte Unternehmen werden dies besser und effektiver tun als andere, und diejenigen, die sich anpassen können, werden in vielen Fällen erfolgreich sein“, sagte er. „Regulierung bringt Klarheit und Stabilität, es ist oft so, dass stabile Märkte mit klaren Geschäftsregeln für Neueinsteiger attraktiver werden.“


Holen Sie sich jeden Abend die besten Krypto-Neuigkeiten und Erkenntnisse des Tages in Ihren Posteingang. .


Die Post Bear Market a Chance for Crypto Businesses to ‘Pivot’, sagt Chainalysis, ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"