Krypto News

Der algorithmische Stablecoin Neutrino USD steht kurz vor dem Scheitern

  • USDN wird seit Freitag, dem 1. April, unter 1 $ gehandelt
  • Die TVL des Waves DeFi-Ökosystems ist um 1,3 Milliarden Dollar gesunken, mehr als 27 %

Eine aufstrebende Stablecoin mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von fast 1 Milliarde US-Dollar ist gefährlich von ihrer US-Dollar-Bindung abgewichen und stellt ihre Existenz in Frage.

USDN, die Stablecoin des Waves-Blockchain-Ökosystems, soll 1 US-Dollar wert sein, wurde aber am Montag um 15:15 Uhr ET dafür gehandelt nur 79 Cent.

USDN oder Neutrino USD wird als algorithmischer Stablecoin angesehen, da sein Angebot durch Brennen oder Prägen von WAVES, dem nativen Token des Proof-of-Stake-Wave-Protokolls, expandieren und schrumpfen kann.

WAVES war erst am Donnerstag auf einem absoluten Abriss, als es in etwas mehr als einem Monat um 600 % gestiegen ist. Aber jetzt, zerschmettert von USDNs Leiden, bricht WAVES zusammen.

Der Großteil der wirtschaftlichen Aktivität und des Total Value Locked (TVL) im Waves-Ökosystem ist mit der Verwendung von USDN verbunden.

Die Fähigkeit von das Neutrino-Protokoll Die Ausgabe von USDN hängt mit dem Preis von WAVES zusammen, da jeder USDN in Form von Sachleistungen durch einen gestaketen WAVES-Token hinterlegt ist. Der Preis wirkt sich auch auf die Rendite aus, die Benutzer mit USDN im Jahr verdienen Vires Finanzen dApp, das Geldmarktprotokoll von Waves – ähnlich wie Compound oder Aave auf Ethereum. Mit steigendem Wert von WAVES steigen auch die von Einlegern verdienten Zinsen.

Aber letzte Woche behauptete ein pseudonymer DeFi-Analyst mit dem Benutzernamen 0xHamz, dass Waves den USDN-Prägeprozess in Kombination mit Vires nutzte, um sowohl den Preis von WAVES als auch das Angebot an USDN künstlich aufzublähen.

Krypto-Pseudonyme beginnen üblicherweise mit 0x – den ersten beiden Zeichen aller Ethereum-Adressen

Zitieren On-Chain-Datenskizzierte 0xHamz ein Muster der Hinterlegung von USDN als Sicherheit, um andere Stablecoins zu leihen, die an Ethereum und dann an die Binance-Börse transferiert wurden, gefolgt von entsprechenden Abhebungen von WAVES, die zur Prägung zusätzlicher USDN dienen.

Der Wert einer Blockchain wächst tendenziell mit zunehmender Nutzung, aber wie 0xHamz betonte, stagnieren oder gehen die Transaktionen auf Waves seit ihrem Höhepunkt im Jahr 2019 zurück.

Der algorithmische Stablecoin Neutrino USD steht kurz vor dem Scheitern, Krypto News Österreich
Gesamtzahl der wöchentlichen Transaktionen auf der Waves-Plattform, mit ausgewähltem Spitzenwert von 2019 | Quelle: vis.pywaves.org

Die TVL von Wave ist fast vollständig auf Neutrino – ein Spiegelbild von WAVES – und Vires Finance zurückzuführen DeFi-Lama-Daten.

Ein kürzlich “Transformationsplan” stellt fest, dass 80 % der WAVES zum Abstecken eingesetzt werden. Die Roadmap sieht vor, den Blockchain-Konsensmechanismus zu aktualisieren und die Kompatibilität mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) hinzuzufügen.

Der Gründer und leitende Entwickler von Waves, Sasha Ivanov, wechselt in eine beratende Rolle, wobei die Entwicklungsverantwortung auf ein neues US-Unternehmen, Waves Labs, übergeht, teilte das Unternehmen mit.

Ivanov beschuldigte Alameda Research und behauptete Preismanipulation, um von einer Short-Position in a zu profitieren Twitter-Thread am Sonntagein Anspruch Alameda-Gründer Sam Bankman-Fried entlassen als „Verschwörungstheorie“.

Ein Sprecher von Waves Labs antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.


. .


Der Post Algorithmic Stablecoin Neutrino USD steht am Rande des Scheiterns ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"