Krypto News

DeFi wird die Grundlage des nächsten Zyklus von Crypto sein: Pantera Capital

Pantera Capital – ein Blockchain-fokussierter institutioneller Vermögensverwalter – hat einen Bericht veröffentlicht, in dem der Zustand der Blockchain-Branche im Jahr 2022 und die künftigen technologischen und anwendungsbezogenen Erwartungen überprüft werden.

Der Bericht prognostizierte, dass Krypto bereits die Talsohle erreicht hat und dass der nächste Marktzyklus durch eine stärkere Einführung der dezentralen Finanzierung (Defi) definiert werden wird.

Die Ära der Defi

Laut Joey Krug, Co-Chief Investment Officer (CIO) von Pantera, tendiert die Kryptoindustrie seit dem Fall von Mt. Gox im Jahr 2013 zur Selbstverwahrung und Vertrauensminimierung mögen Uniswap und 0x – helfen, Probleme im Zusammenhang mit Zentralisierung und Missmanagement zu mindern.

„Es scheint ziemlich offensichtlich, dass der historische Bogen der Finanzschienen der Welt in Blockchain-basierte Systeme münden wird, die Smart Contracts verwenden“, schrieb Krug in der Prüfbericht. Er nannte Skalierungslösungen, die Transaktionsgebühren von unter zehn Cent ermöglichen, gepaart mit der Leichtigkeit, intelligente vertragsbasierte Systeme zu schreiben, als Treiber für eine solche Einführung.

Ähnlich wie die Krypto-Marktpreise, Defi Die Aktivität ging im Laufe des Jahres 2022 erheblich zurück, mit Gesamtwert gesperrt (TVL) über alle Protokolle hinweg jetzt nur noch 47 Milliarden US-Dollar – gegenüber rund 180 Milliarden US-Dollar Ende 2021.

Der Bericht von Pantera spiegelt auch einen erheblichen Rückgang der Risikokapitalinvestitionen in Krypto während dieser Zeit wider. Laut Paul Veradittakit, General Partner von Pantera, sank die weltweite Finanzierung für VC-unterstützte Krypto-Startups von 9,8 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2021 auf 2,4 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2022.

Nichtsdestotrotz nahmen allein die Defi-Investitionen von dem Geld, das letztes Jahr in Krypto verblieb, einen Anteil von 42 % des Kuchens ein, während der Rest in Sektoren wie Spiele, Verbraucher-Krypto und Entwicklungsinfrastruktur ging.

„Wir glauben, dass dies ein hervorragender Zeitpunkt ist, um ein Unternehmen im Blockchain-Bereich zu gründen“, sagte Veradittakit. „Talente sind besser ausgebildet und leidenschaftlicher für die Branche als in früheren Zyklen. Eine Fülle von Kapital wurde aufgebracht und wartet auf seinen Einsatz.“

Die Bedeutung der Fusion

Der Investmentanalyst von Pantera, Will Reid, nannte das Ethereum Verschmelzen „Eines der technisch beeindruckendsten Software-Updates, das je durchgeführt wurde.“ Das Upgrade, das im September stattfand, reduzierte die Inflationsrate der ETH und stellte das Netzwerk auf einen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus um.

Dennoch hat Ethereum noch viele drastische Upgrades vor sich, darunter The Surge, The Scourge, The Verge, The Purge und The Splurge, wie sie vom Mitbegründer des Netzwerks, Vitalik Buterin, geprägt wurden. Reid sagte voraus, dass diese Upgrades Ethereum auf einen Weg zu mehr Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Dezentralisierung führen werden.

„Höhere Bandbreite, sicherere und benutzerfreundlichere Blockchains sollten eine ähnliche kambrische Explosion von Anwendungen und Anwendungsfällen in Web3 ermöglichen“, sagte er.

Ethereum ist das primäre Netzwerk für Defi und macht über 50 % des TVL in der gesamten Branche aus.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"