Krypto News

Defi Marketplace und NFT Platform Arcade sammeln 15 Millionen US-Dollar in Serie-A-Finanzierungsrunde – Finance

Der dezentralisierte Finanzmarktplatz (defi), die Finanzialisierungsplattform für nicht fungible Token (NFT) und die Kreditanwendung Arcade haben angekündigt, dass das Unternehmen eine Serie-A-Investitionsrunde über 15 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat. Erst kürzlich hat Arcade ein On-Chain-Darlehen in Höhe von 800.000 US-Dollar gegen ein NFT-Portfolio von einem Kreditgeber mit über 10 Milliarden US-Dollar ermöglicht.

Arcade beschafft 15 Millionen US-Dollar in Serie A unter der Co-Leitung von Pantera Capital, Castle Island Ventures, Franklin Templeton Blockchain Fund

Der Defi-Marktplatz Arcade hat nach Angaben des Unternehmens während einer Serie-A-Finanzierungsrunde 15 Millionen US-Dollar an Kapital aufgenommen. Die Investition wurde gemeinsam von Pantera Capital, Castle Island Ventures und dem Franklin Templeton Blockchain Fund geleitet. Darüber hinaus beteiligten sich Lemniscap, Eniac Ventures, Wahrscheinlich Nothing Capital, Protofund und Golden Tree Asset Management an der Finanzierung von Arcade.

Arcades Meilenstein-On-Chain-Darlehen in Höhe von 800.000 US-Dollar ist Teil des „gesamten Kreditvolumens von 3,3 Millionen US-Dollar, das während der privaten Freigabe von Arcade gesichert wurde, wobei der Gesamtwert der an Arcade verliehenen Vermögenswerte 10 Millionen US-Dollar beträgt“, sagt Arcade. Während Arcade mit einer Vielzahl von ERC20-Token vollständig kompatibel ist, bietet das Projekt auch ein proprietäres Eingewickeltes NFT Technologie.

“[Wrapped NFT] ermöglicht es, mehrere NFT-Assets zu bündeln und zum Erwerb eines einzigen Darlehens zu verwenden, was den Erwerb größerer Darlehen und größerer Liquidität ermöglicht“, beschreibt die Finanzierungsankündigung der Serie A die Wrapped-NFT-Funktion. „Als Open-Source-Defi-Primitive wird Arcade es Entwicklern auch ermöglichen, auf der Plattform aufzubauen und so die breitere Nutzung dieser neuen Anlageklasse zu unterstützen.“

Lauren Stephanian von Pantera Capital erklärte während der Ankündigung der Serie A, dass sich das Unternehmen auf das Potenzial von Arcade freut. „Die Besicherung dieser neuen Anlageklasse durch Arcade wird Anreize für die Teilnahme neuer Unternehmen aus der traditionellen und digitalen Kunst- und Finanzwelt schaffen, darunter institutionelle Kreditgeber, vermögende Privatpersonen, DAOs, Unternehmen mit NFTs in ihren Bilanzen und NFT-Sammler.“ und Schöpfer“, fügte Stephanian hinzu.

Was halten Sie davon, dass Arcade 15 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie A aufbringt? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Defi Marketplace und NFT Platform Arcade sammeln 15 Millionen US-Dollar in Serie-A-Finanzierungsrunde – Finance, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist News Lead bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Finanztech-Journalist. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"