Krypto News

Decentraland, Einführung von FTX-ETPs in der Schweiz

  • Das Unternehmen erwartet weiteres Wachstum von Decentraland und dem breiteren Metaverse-Sektor, da es voraussagt, dass die Nutzer Facebook weiterhin misstrauen werden
  • Hany Rashwan, CEO von 21Shares, sagte zuvor, dass das Unternehmen ETPs einführen wolle, um die seiner Meinung nach Top-50-Kryptowährungen bis Ende 2022 zu unterstützen

21Shares setzt seine Produkteinführungstour fort, indem es die ersten börsengehandelten Produkte (ETPs) auf den Markt bringt, die sich auf Decentraland (MANA) und FTX Token (FTT) konzentrieren.

Die Produkte sollten am Donnerstag in der Schweiz gehandelt werden.

„Das Hinzufügen des weltweit ersten NFT- und Single-Metaverse-ETP und einer der weltweit führenden Krypto-Börsen zu unserer Produktsuite ist ein wichtiger Meilenstein für uns, um Krypto für jedermann zugänglich zu machen“, sagte Hany Rashwan, CEO von 21Shares, in einer Erklärung.

Decentraland ist die erste dezentrale und benutzereigene Virtual-Reality-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Inhalte und Anwendungen zu erstellen, zu erleben und zu monetarisieren.

Laut CoinGecko beträgt die Marktkapitalisierung von MANA etwa 5,1 Milliarden US-Dollar. Der Preis von 3,35 $ war gegenüber vor sieben Tagen um 31 % gestiegen, am Donnerstagmittag ET.

Durch die Einführung eines Produkts mit Exposition gegenüber MANA bietet das Unternehmen seinen Kunden Zugang zum neuesten Web3-Anwendungsfall, sagte ein Sprecher von 21Shares gegenüber Blockworks.

21Aktien in seinem angegeben State of Crypto-Bericht veröffentlichte diese Woche, dass der weltweite Markt für Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality laut Statista bis 2024 voraussichtlich rund 300 Milliarden erreichen wird.

Der Bericht fügt hinzu, dass die auf Ethereum basierenden virtuellen Spiele Sandbox (SAND) und Decentraland im Jahr 2021 um etwa 156.000 % bzw. 39.000 % gestiegen sind.

„Wir gehen davon aus, dass Decentraland und der Metaverse-Sektor mit dieser Akzeptanzrate und diesem Bewusstsein Schritt halten werden, da die Nutzer Facebook weiterhin misstrauen.“

Die Facebook-Muttergesellschaft Meta meldete während ihrer letzten Telefonkonferenz einen Verlust von mehr als 10 Milliarden US-Dollar aus den ersten Streifzügen des Unternehmens in das Metaverse.

In der Zwischenzeit wird das 21Shares FTX Token ETP in den Token der Krypto-Derivatebörse FTX investieren, der es den Benutzern ermöglicht, FTT zu staken, Rabatte auf Handelsgebühren zu erhalten und an der Abstimmung der Gemeinderegierung teilzunehmen.

„FTX Token ist ein attraktiver Investitionsfall, da es ein Engagement an der drittgrößten Kryptobörse der Welt mit einem täglichen Handelsvolumen von über 2,5 Milliarden US-Dollar bietet“, erklärte ein Vertreter von 21Shares.

21Shares verwaltet rund 2 Milliarden US-Dollar in 28 Krypto-ETPs und mehr als 100 Notierungen.

Das Unternehmen hat zuletzt ETPs aufgelegt, die Aave (AAVE), Chainlink (LINK) und Uniswap (UNI) als Basiswerte, auch in der Schweiz. Rashwan sagte damals gegenüber Blockworks, dass das Unternehmen beabsichtige, bis Ende des Jahres die 50 wichtigsten Kryptowährungen zu unterstützen.

Das Unternehmen bewertet neue Listings unter anderem anhand seiner Handelsmetriken, seines Teams, seiner Investoren, seiner Community und seiner sozialen Reichweite.

21Shares will auch seine Präsenz in den USA ausbauen.

Laut Watsons LinkedIn-Seite stellte das Unternehmen im November Kayle Watson als Leiterin des US-Vertriebs ein. Bevor er zu 21Shares kam, war er etwa acht Jahre bei BlackRock, dem weltweit größten Vermögensverwalter, tätig, wo er als Direktor der institutionellen Vermögensverwalter- und Hedgefonds-Vertriebsgruppe iShares fungierte.

„21Shares ist bestrebt, Anlegern die innovativsten, physisch gedeckten Krypto-ETPs und Indexlösungen anzubieten“, sagte ein Sprecher. „Genau wie in Europa, wo wir die weltweit größte Produktpalette zusammengestellt haben.“


. .


Der Post Decentraland, Einführung von FTX ETPs in der Schweiz ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"