Krypto News

Das mit drei Pfeilen unterlegte Protokoll besagt, dass ein großer Teil des Schatzamtes nicht berücksichtigt ist

  • Ein von Three Arrows Capital unterstütztes DeFi-Protokoll besagt, dass der Fonds einen großen Teil seiner Staatskasse kontrollierte
  • Das Protokoll hat seit Beginn der Liquidationsspekulationen keine Mitteilung von den Mitbegründern von Three Arrows oder dem TPS Capital Team erhalten

Ein dezentralisiertes Finanzprotokoll, das von der sich jetzt auflösenden Three Arrows Capital unterstützt wird, hat einen erheblichen Teil seiner Staatskasse nicht erfasst. Laut dem Gründer des Protokolls, der zugestimmt hat, mit Blockworks unter der Bedingung der Anonymität zu sprechen, hat es diese Woche nichts vom Three Arrows-Team gehört.

Das Protokoll schloss seine Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Three Arrows Ende 2021 ab. Als Teil der Runde erhielt das Protokoll Stablecoins in USD Coin und Tether, das das Unternehmen entweder aktiv hätte verwalten können, indem es es auf einem dezentralisierten Markt verliehen hätte, oder sich dafür entschieden hätte, alles oder einen Teil davon bei TPS Capital, dem außerbörslichen Handelsschalter von Three Arrow, zu behalten.

Three Arrows garantierte 8 % Jahresrendite für diesen Treasury-Management-Service. Aufgrund der hohen Renditen entschieden sich viele von Three Arrows unterstützte Protokolle, ihr Finanzierungsrundenkapital sowie Teile ihrer eigenen Schatzkammern bei Three Arrows zu behalten, sagte der Gründer.

Es fühlte sich wie die sicherere Option an, sagte der Gründer des Protokolls, verglichen mit der Alternative – dem Einsatz des Kapitals durch riskante Smart Contracts. Die Entscheidung wurde weiter bestätigt, als sie vom Zusammenbruch von Terra nicht betroffen war, aber jetzt ist ein beträchtlicher Teil der Schatzkammer des Protokolls nicht berücksichtigt.

Spekulationen über die Insolvenz von Three Arrows begannen am Dienstag nach a kryptischer Tweet von Mitbegründer Su Zhu. Der Block später berichtete Three Arrows, dass er sich bemühte, Mittel zu finden, um Kreditgeber und andere Gegenparteien nach größeren Liquidationen zurückzuzahlen.

Das Protokoll habe seit dem 10. Juni keine Mitteilung von den Mitbegründern von Three Arrows, Zhu und Kyle Davies, oder dem Team von TPS Capital erhalten, sagte der Gründer.

Der Gründer sagte, dass das Protokoll seine rechtlichen Möglichkeiten abwäge und mit zwei anderen von Three-Arrows unterstützten Protokollen in Kontakt stehe, die mit der gleichen Ungewissheit über den Zustand ihrer Schatzkammern konfrontiert seien.

Ein weiteres von Three Arrows unterstütztes Protokoll bestätigte gegenüber Blockworks, dass der Fonds darum bat, seine Staatskasse zu verwalten, ein Angebot, das das Protokoll ablehnte.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.


. .


Der Beitrag Three Arrows-backed Protocol Says Major Chunk of Treasury Is Unaccounted For ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"