Krypto News

Das Forschungsunternehmen prognostiziert, dass Bitcoin in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 200.000 USD erreichen wird, ETH wird 12.000 USD erreichen – Märkte und Preise

Diese Woche sagte Fsinsight, ein Fundstrat-Unternehmen, in einer Mitteilung an Investoren, dass Bitcoin in der zweiten Jahreshälfte 200.000 Dollar erreichen könnte. In der Anmerkung des Anlegers sagte Sean Farrell, Leiter der Strategie für digitale Vermögenswerte bei Fsinsight, dass das parabolische Wachstum darauf zurückzuführen sei, dass „altes Marktkapital in die Gesellschaft eindringt“.

Fsinsight: ‘Bitcoin wird im 2. Halbjahr 2022 200.000 $ erreichen, Ethereum wird um fast 400 % steigen’

Während die 100.000-Dollar-Prognosen des letzten Jahres im letzten Monat des Jahres 2021 verstummten, Bitcoin (BTC) Preisvorhersagen beginnen dieses Jahr wieder zu erscheinen. Nach Angaben der Firma Fundstrat Einsicht, Bitcoin könnte um fast 500 % vom aktuellen Preispunkt auf rund 200.000 $ pro Einheit steigen.

Der Bitcoin Die Preisprognose stammt von Fsinsight und Sean Farrell, dem Leiter der Strategie für digitale Vermögenswerte des Unternehmens. Sowohl Fsinsight als auch Fundstrat sind optimistisch, was das Aufwärtspotenzial von Kryptoanlagen als Head of Research von Fundstrat Global Advisors betrifft kürzlich darauf bestanden Bitcoin hat noch „exponentielles Wachstum vor sich“.

In der Investorennotiz von Fsinsight und Farrell heißt es, die Zeiten seien jetzt anders, da große Unternehmen und „altes Marktkapital [is] in die Falte eintreten.“ „Dies unterscheidet sich stark von 2018, als sich die Technologieaktien immer noch gut entwickelten, Bitcoin jedoch zusammen mit dem Rest der Krypto-Marktkapitalisierung ausverkauft wurde“, erklärte Farrell. Unterdessen sind alle Augen auf die Sitzung der Federal Reserve im März gerichtet, da der Fed-Vorsitzende Jerome Powell eine Anhebung der Leitzinsen angedeutet hat.

Vorhersage von Fsinsight stellt fest, dass die US-Politiker dem Preiswachstum des führenden Krypto-Assets einige Nachteile bringen könnten. „Alle Vermögenswerte können ausverkauft werden und um weitere 50 % fallen, wenn die Fed morgen oder nächsten Monat 4 % anhebt“, bemerkte Farrell in der Mitteilung. „Aber im Moment, so wie die Dinge stehen, ist der Vorteil sowohl für Bitcoin als auch für Bitcoin [ethereum] ist viel größer als die Kehrseite.“

Unterdessen sind die Werte der digitalen Währungen in der letzten Woche gestiegen Bitcoin (BTC) hat geklettert über 12 % und Äther (ETH) stieg in den letzten sieben Tagen um mehr als 13 %. Die Prognose von Fsinsight stellt auch fest, dass Ethereum das Potenzial hat, in der letzten Hälfte des Jahres 2022 im USD-Wert zu steigen ETH könnte um fast 400 % auf rund 12.000 $ pro Einheit steigen.

Was halten Sie von der Vorhersage von Fsinsight, dass Bitcoin und Ethereum im zweiten Halbjahr 2022 neue Höchststände erreichen werden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Das Forschungsunternehmen prognostiziert, dass Bitcoin in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 200.000 USD erreichen wird, ETH wird 12.000 USD erreichen – Märkte und Preise, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"