Krypto News

Da ein Rechtsstreit wahrscheinlich ist, nimmt der Venture Fund DeFiance Three Arrows Capital ins Visier

  • Eine Reihe von Kontrahenten von Three Arrows sehen sich nun der Aussicht gegenüber, Millionen von Dollar zu verlieren, die in der Insolvenzschwebe stecken
  • Quellen sagten Blockworks, die Enthüllung zeige, dass es immer noch unklar sei, wie tief Three Arrows im Krypto-Ökosystem verankert war

Ein weiterer Vermögensverwalter, der sich auf digitale Vermögenswerte konzentriert, hat sich in das weitläufige Finanznetz verstrickt, das mit Insolvenzen und Umstrukturierungen übersät ist und von der insolventen Krypto-Hedgefondsfirma Three Arrows Capital ausgeht.

DeFiance Capital – eine Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Web3-, DeFi- und Blockchain-basierte Gaming-Startups konzentriert – wurde laut zwei mit der Angelegenheit vertrauten Quellen von Three Arrows gegründet. Die Firmen schlossen eine Reihe von Co-Investment-Deals zusammen, einschließlich Beteiligungen an dezentraler Austausch dYdX und Der in Solana ansässige Smart-Contract-Spezialist Orca.

Diese vom Kapitalismus geschmiedete Kameradschaft hat sich aufgelöst. Schnell.

DeFiance erwägt nun rechtliche Schritte gegen Three Arrows, sagten die Quellen. Dies kann in Form eines Schiedsverfahrens, einer Klage oder einer Änderung des Insolvenzverfahrens erfolgen, um als Gläubiger eine Rückzahlung zu erreichen.

Die Partnerschaft trug Früchte, als Three Arrows einen Ruf als versierter Dealmaker entwickelte, direkt in der Oberschicht der Krypto-Investoren. Das Unternehmen, das sich derzeit in Insolvenz und umfassender Umstrukturierung befindet, hat sein Vermögen aufgestockt und seinen Kommanditisten insgesamt eine überdurchschnittliche Leistung geliefert.

Der Zugang zum Dealflow wuchs sprunghaft und machte Three Arrows zu einem unschätzbaren Partner für DeFiance.

Jetzt schuldet Three Arrows Krypto-Kreditgebern, einschließlich der inzwischen bankrotten Voyager, eine kollektive Summe in Höhe von Milliarden von Dollar, und seine Kommanditisten müssen sich mit der Aussicht auseinandersetzen, dass ihre beträchtlichen Investitionen bis auf Null gehen.

Und seine Kontrahenten – zusammen mit Voyager, Börsen, Depotbanken und, ja, befreundeten Vermögensverwaltern, mit denen Three Arrow Geschäfte gemacht hat – befinden sich im Wesentlichen ebenfalls unter Wasser.

Details zur genauen Beziehung zwischen Three Arrows und DeFiance, das von Gründer Arthur Cheong geführt wird, sind unklar. Aber es scheint, dass Three Arrows eine große Rolle bei der Einführung von DeFiance im September 2020 gespielt hat, indem es Back- und Middle-Office-Unterstützung sowie Zugang zum Dealflow und Beratungen bei der Einstellung bot.

Es ist nicht bekannt, ob die Firma das Startup gegründet oder einen Teil der General Partnership gekauft hat, die mit einer Umsatzbeteiligung an den Anlegergebühren einhergeht. Aber das Paar investierte nicht nur nebeneinander in vielversprechende Projekte, sondern teilte sich auch bestimmte Dienstleister, und es ist unklar, wer für was bezahlt hat. Die Vermögensverwalter hatten auch eine Reihe von Kommanditisten gemeinsam.

Diese Investoren haben inmitten des jüngsten Marktabschwungs etwas Kapital von DeFiance zurückgezahlt, aber eine Quelle kategorisierte es als „nichts wirklich Außergewöhnliches, wenn man den Markt bedenkt“. Das Flaggschiff des Unternehmens hat Bitcoin seit seiner Gründung übertroffen, sagte die Quelle.

Cheongs Team war, wie viele Konkurrenten, auch vom Zusammenbruch von Terras Stablecoin betroffen. Aber im Fall von DeFiance scheint der Schaden minimal gewesen zu sein – abgesehen von einem anständigen Einsatz LFG (die Luna Foundation Guard).

Die Quelle fügte hinzu: „Offensichtlich wird es angesichts der Marktbedingungen mehr Menschen geben, die Risiken verringern und ihre Krypto-Exposition verringern wollen.“

Laut einer Quelle verwaltet das Unternehmen immer noch irgendwo über 100 Millionen US-Dollar.

Cheong lehnte eine Stellungnahme ab.
Su Zhu, Mitbegründer von Three Arrows, reagierte nicht sofort auf eine Anfrage per Telegram, um die Beziehung zwischen 3AC und DeFiance zu klären.


Holen Sie sich jeden Abend die besten Krypto-Neuigkeiten und Erkenntnisse des Tages in Ihren Posteingang. .


The post With Litigation Likely, Venture Fund DeFiance Takes Aim at Three Arrows Capital ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"